Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Februar 2019, Nr. 43
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben

Regio: Algerien

  • 23.04.2012
    Ausland

    Algerien vor den Wahlen

    Gemäßigte Islamisten siegessicher. Umfragen deuten auf Bestätigung der Regierung hin

    Sofian Philip Naceur
  • 03.03.2012
    Ausland

    Buch für die Verdammten

    Frantz Fanon, Arzt, Philosoph, Revolutionär und Schriftsteller – ein Leben für die Unterdrückten

    Mumia Abu-Jamal
  • 07.12.2011
    Thema

    Ressourcen, Handelswege, Absatzmärkte

    Hintergrund. Der »arabische Frühling« hat Nordafrika verändert. Westliche Staaten und Unternehmen kämpfen erneut um Einfluß in der Region

    Jörg Kronauer
  • 06.12.2011
    Thema

    Entfremdung durch Rassismus

    Vor 50 Jahren starb der Revolutionär und Psychiatriereformer Frantz Fanon

    Michael Zander
  • 12.11.2011
    Ausland

    »Kuba hilft mit medizinischem Personal«

    Rund 180000 Sahrauis vegetieren in Flüchtlingslagern in der algerischen Wüste. Ein Gespräch mit Maite Berzosa

    Stefan Natke
  • 13.10.2011
    Feuilleton

    »Sansal ist ein Staatsfeind«

    An Algerien ging der arabische Frühling bislang vorüber – Staatsoberhaupt Abdelaziz Bouteflika, ein korrupter Machthaber, regiert munter weiter. Ein Gespräch mit Boualem Sansal

    Gitta Düperthal
  • 06.10.2011
    Schwerpunkt

    Angst vor Vergeltung

    Nach 41 Jahren in Portugal verhaftet: Der frühere Black-Panther-Aktivist George Wright kämpft gegen seine Auslieferung in die USA

    Jürgen Heiser
  • 07.09.2011
    Ausland

    Konvoi durch die Wüste

    Libyen: Gerüchte um Flucht Ghaddafis nach Niger und Burkina Faso