jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!

Regio: Tunesien

  • 28.05.2021
    Schwerpunkt:
    EU-Grenzregime

    Weiter, schneller, weg

    Andere Länder sollen sich für Brüssels Abschottungspolitik Hände schmutzig machen
    Von Ina Sembdner
  • 10.02.2021
    Ausland:
    Zwischenfazit

    Zehn Jahre danach

    Wut auf Langzeitherrscher, weltweite Finanzkrise und eurozentrische Sichtweise: Zu den Aufständen im arabischen Raum ab 2010
    Von Emre Sahin
  • 10.02.2021
    Ausland:
    Tunesien nach den Protesten

    Unvollendeter Aufstand

    Zehn Jahre nach Beginn der Revolte protestieren in Tunesien wieder Menschen für die Ziele von damals
    Von Sofian Philip Naceur, Tunis
  • 10.02.2021
    Ausland:
    »Islamischer Staat«

    Grenzenloser Dschihadismus

    Militante mobilisierten während des »arabischen Frühlings« gegen die von Kolonialisten geschaffenen Länder
    Von Wiebke Diehl
  • 20.01.2021
    Ausland:
    Protestwelle

    Gefrustete Jugend

    Andauernde Proteste in Tunesien. Zahlreiche Festnahmen meist junger Menschen, denen Perspektive fehlt
    Von Sofian Philip Naceur, Tunis
  • 17.12.2020
    Schwerpunkt:
    Zehn Jahre »Arabischer Frühling«

    Protest und Regime-Change

    Zehn Jahre »arabischer Frühling«: Westen instrumentalisierte legitime Forderungen der Demonstrierenden für eigene Ziele
    Von Wiebke Diehl
  • 27.08.2020
    Ausland:
    Italien

    Sizilien gegen Zentralregierung

    Streit um Geflüchtete: Palermo will Anlegen von Schiffen im Hafen verbieten
    Von Gerhard Feldbauer