Gegründet 1947 Freitag, 13. Dezember 2019, Nr. 290
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben

Regio: Uganda

  • 24.02.2017
    Feminismus:
    Uganda

    »Die Armee walzte Häuser nieder«

    In Uganda sind insbesondere Frauen und Kinder Leidtragende von Vertreibungen ­zugunsten der Kaffeeplantage eines deutschen Konzerns. Ein Gespräch mit Gertrud Falk
    Von Gitta Düperthal
  • 17.01.2017
    Ausland:
    Uganda

    Papas Praktikant

    Uganda: Präsident Yoweri Museveni ernennt Sohn zum Sonderberater
    Von Christian Selz, Kapstadt
  • 06.12.2016
    Thema:

    Ambivalente Institution

    Seitdem der Internationale Strafgerichtshof im Jahr 2002 seine Tätigkeit aufnahm, steht er in der Kritik. Vor allem ­afrikanische Staaten bemängeln die ­einseitige Ausrichtung der Ermittlungen. Gleichwohl bleibt die Organisation wichtig
    Von Christa Schaffmann
  • 19.07.2016
    Ausland:

    Streit über Waffenembargo

    Kämpfe in Südsudan waren zentrales Thema des Gipfels der Afrikanischen Union in Ruanda
    Von Simon Loidl
  • 11.07.2016
    Ausland:

    Kein Geld für die Amisom

    Soldaten der afrikanischen »Friedenstruppe« in Somalia seit Monaten ohne Sold
    Von Knut Mellenthin
  • 13.06.2016
    Thema:

    Ein Ort zum Fliehen

    Uganda: Langzeitpräsident Museveni lenkt mit kosmetischen Maßnahmen von den wahren Problemen seines Landes ab. Eines der größten ist die Handelspolitik der EU
    Von Frank Schumann
  • 23.04.2016
    Wochenendbeilage:

    »Die Elite wählt sich die Elite«

    Gespräch. Mit Botschafter a. D. Klaus Holderbaum. Über seine Tätigkeit als BRD-Botschafter in Uganda, die Exportabhängigkeit der afrikanischen Landwirtschaft und die verfehlte Entwicklungspolitik des Westens
    Von Fritz und Frank Schumann, Kampala