Regio: Litauen

  • 29.02.2012
    Antifa

    SS-Ehrung per Gesetz?

    Estland will Faschisten offiziell zu Freiheitskämpfern erklären. Neonaziaufmärsche in mehreren baltischen Ländern. Antifaschisten hoffen auf Unterstützung aus dem Ausland

    Frank Brendle
  • 24.01.2012
    Ausland

    »Leugnung sowjetischer Aggression«

    Erster Maulkorb-Prozeß in Litauen endet mit Freispruch für linken Politiker

    Frank Brendle
  • 05.10.2011
    Thema

    Verbotene Gesinnung

    Vorabdruck. In immer mehr europäischen Ländern wird die Leugnung »kommunistischer Verbrechen« unter Strafe gestellt

    Hannes Hofbauer
  • 12.09.2011
    Ausland

    »Sie wollen Mörder als Nationalhelden«

    Die litauische Justiz ermittelt gegen einen früheren jüdischen Partisanen, weil er Faschisten beleidigt haben soll. Ein Gespräch mit Joseph Melamed

    Frank Brendle
  • 24.08.2011
    Antifa

    Litauen ehrt seine Nazis

    Staatsziel Holocaust-Relativierung: Faschistische Kollaborateure werden zum 70. Jahrestag des deutschen Überfalls als »Freiheitskämpfer« gefeiert

    Frank Brendle
  • 23.07.2011
    Wochenendbeilage

    Der Schwarze Kanal: Großlitauen

    Werner Pirker
  • 25.06.2011
    Geschichte

    »Einsatzgruppe Tilsit«

    Vor 70 Jahren begann im litauischen Garsden das Massenmorden an Juden Europas

    Kurt Pätzold
  • 16.12.2010
    Thema

    Geschichte auf Litauisch

    Hintergrund. Mit einer Gleichsetzung von Naziverbrechen und »stalinistischen« Untaten gibt sich die baltische Republik nicht zufrieden: Sie hält den Holocaust für ein vergleichsweise unbedeutendes Ereignis

    Frank Brendle
  • << 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 >>