Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben

Regio: Litauen

  • 24.01.2013
    Ausland

    Zweifel verboten

    Litauen: Sozialistenchef wegen Abweichung gegen offizielle Geschichtsauffassung verurteilt

    Frank Brendle
  • 12.10.2012
    Ausland

    Litauen vor Wechsel

    Umfragen vor Parlamentswahlen prognostizieren Abfuhr für Rechtskoalition. Aussichtsreiche Sozialdemokraten versprechen graduelle Abkehr von Kahlschlagspolitik

    Tomasz Konicz
  • 16.06.2012
    Ausland

    Teurer Geschichtsunterricht

    Linker Politiker wird in Litauen wegen Zweifel an »sowjetischer Aggression« verurteilt

    Frank Brendle
  • 29.02.2012
    Antifa

    SS-Ehrung per Gesetz?

    Estland will Faschisten offiziell zu Freiheitskämpfern erklären. Neonaziaufmärsche in mehreren baltischen Ländern. Antifaschisten hoffen auf Unterstützung aus dem Ausland

    Frank Brendle
  • 24.01.2012
    Ausland

    »Leugnung sowjetischer Aggression«

    Erster Maulkorb-Prozeß in Litauen endet mit Freispruch für linken Politiker

    Frank Brendle
  • 05.10.2011
    Thema

    Verbotene Gesinnung

    Vorabdruck. In immer mehr europäischen Ländern wird die Leugnung »kommunistischer Verbrechen« unter Strafe gestellt

    Hannes Hofbauer
  • 12.09.2011
    Ausland

    »Sie wollen Mörder als Nationalhelden«

    Die litauische Justiz ermittelt gegen einen früheren jüdischen Partisanen, weil er Faschisten beleidigt haben soll. Ein Gespräch mit Joseph Melamed

    Frank Brendle
  • 24.08.2011
    Antifa

    Litauen ehrt seine Nazis

    Staatsziel Holocaust-Relativierung: Faschistische Kollaborateure werden zum 70. Jahrestag des deutschen Überfalls als »Freiheitskämpfer« gefeiert

    Frank Brendle