Gegründet 1947 Freitag, 26. April 2019, Nr. 97
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben

Regio: Ungarn

  • 29.04.2009
    Kapital & Arbeit

    Am EU-Gängelband

    Brüssel stellt mehr Mittel zur Stützung der Zahlungsfähigkeit von in Schwierigkeiten geratenen Mitgliedern bereit – inklusive schärfere Kontrollen

    Andreas Wehr
  • 29.04.2009
    Abgeschrieben

    Eine der erfolgreichsten Zeitspannen

  • 22.04.2009
    Ausland

    Killer gegen Morales

    Terrorzelle in Bolivien plant Attentate gegen den Präsidenten und andere Führungspersönlickeiten des Staates. Ziel ist ein »unabhängiges Tiefland«

    Benjamin Beutler
  • 16.04.2009
    Ausland

    Weiter wie bisher

    Ungarn: Neuer neoliberaler Premier ohne neue Ideen

    Tomasz Konicz
  • 09.04.2009
    Ausland

    Mit Blut, Schweiß und Tränen

    Ungarn: Neoliberale Demontage durch Sozialisten wird verstärkt

    Tomasz Konicz
  • 28.03.2009
    Wochenendbeilage

    »Wir hatten 1989 unrecht«

    Gespräch mit G. M. Tamás. Über die Stärke von Rechten und Neofaschisten in Ungarn, die soziale Katastrophe in Osteuropa, die Rolle der Sozialistischen Partei und den Charakter der EU

    Arnold Schölzel/Gerd Schumann
  • 26.03.2009
    Kapital & Arbeit

    Ungarn im Crashtest

    Rezession, Überschuldung, Regierungskrise – das Scheitern des neoliberalen Wirtschaftsmodells bringt den Magyaren neues sozialpolitisches Ungemach

    Tomasz Konicz
  • 11.03.2009
    Thema

    Servus, Österreich

    Die Banken des Alpenlandes sackten seit dem Zusammenbruch der sozialistischen Staaten in Osteuropa unvorstellbare Summen ein. Heute betteln sie die Regierung um Gelder für ihre maroden Geschäfte in dieser Region an

    Hannes Hofbauer