Gegründet 1947 Montag, 18. Februar 2019, Nr. 41
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben

Regio: Simbabwe

  • 18.12.2017
    Feuilleton
    Literatur

    Jenseits des Rechts

    In den Kurzgeschichten von Petina Gappah über den Alltag in Simbabwe liegen Fröhlichkeit und Tragik nah beieinander

    Christa Schaffmann
  • 15.12.2017
    Thema
    Südliches Afrika

    Der Putsch, den alle wollten

    Mit dem neuen Präsidenten Emmerson Mnangagwa festigt das Militär in Simbabwe seine Macht. Protest gegen die Absetzung Robert Mugabes gab es kaum, schließlich agiert der neue Staatschef investorenfreundlich

    Christian Selz
  • 05.12.2017
    Thema
    Afrika

    Bilanz des Scheiterns

    Als Simbabwe 1980 unabhängig wurde, waren die Hoffnungen groß. Ein Rückblick auf die Ära Robert Mugabe

    Christa Schaffmann
  • 25.11.2017
    Ausland
    Simbabwe

    »Die Elite verteidigt ihren Reichtum«

    Simbabwes Bürger hoffen auf besseres Leben, aber oppositionelle Kräfte werden kleingehalten. So kann der Umbruch nicht klappen. Gespräch mit Brian Raftopoulos

    Christa Schaffmann
  • 23.11.2017
    Ausland
    Simbabwe

    Schauspiel für den Westen

    Simbabwes Präsident Mugabe angeblich freiwillig zurückgetreten. London und Washington übersehen die Panzer vor seiner Tür

    Christian Selz, Kapstadt
  • 22.11.2017
    Ausland
    Simbabwe

    Mugabe gibt auf

    Simbabwes entmachteter Präsident erklärt »freiwilligen« Rücktritt

  • 20.11.2017
    Ausland
    Simbabwe

    Mugabe allein zu Haus

    Simbabwes Regierungspartei ZANU-PF fordert Rücktritt des Präsidenten

    Christian Selz, Kapstadt
  • 16.11.2017
    Ausland
    Simbabwe

    Armee entmachtet Mugabe

    Simbabwes Streitkräfte setzen Präsidenten unter Hausarrest

    Christian Selz, Kapstadt