1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 14. Juni 2021, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!

Regio: Litauen

  • 12.09.2011
    Ausland:

    »Sie wollen Mörder als Nationalhelden«

    Die litauische Justiz ermittelt gegen einen früheren jüdischen Partisanen, weil er Faschisten beleidigt haben soll. Ein Gespräch mit Joseph Melamed
    Von Frank Brendle
  • 24.08.2011
    Antifa:

    Litauen ehrt seine Nazis

    Staatsziel Holocaust-Relativierung: Faschistische Kollaborateure werden zum 70. Jahrestag des deutschen Überfalls als »Freiheitskämpfer« gefeiert
    Von Frank Brendle
  • 25.06.2011
    Geschichte:

    »Einsatzgruppe Tilsit«

    Vor 70 Jahren begann im litauischen Garsden das Massenmorden an Juden Europas
    Von Kurt Pätzold
  • 16.12.2010
    Thema:

    Geschichte auf Litauisch

    Hintergrund. Mit einer Gleichsetzung von Naziverbrechen und »stalinistischen« Untaten gibt sich die baltische Republik nicht zufrieden: Sie hält den Holocaust für ein vergleichsweise unbedeutendes Ereignis
    Von Frank Brendle
  • 03.05.2010
    Feuilleton:

    Von der Rolle sein

    Auch im Wagen der Liebe muß man nicht ständig hinten sitzen: Der litauische Kinofilm »Lowlights«
    Von Reinhard Jellen
  • 24.03.2010
    Thema:

    Der Weg in die Knechtschaft

    Hintergrund u Lettland, einst neoliberaler Musterstaat, befindet sich in einer tiefen ­ökonomischen Krise. Das schuldenbasierte Entwicklungsmodell hat die baltische Republik ruiniert
    Von Andreas Wehr
  • 18.09.2009
    Ausland:

    Von Ost nach West

    Belarus’ Präsident Lukaschenko besucht erneut ein Mitgliedsland der EU
    Von Tomasz Konicz