Gegründet 1947 Freitag, 13. Dezember 2019, Nr. 290
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben

Regio: Uganda

  • 30.10.2009
    Feminismus:

    Frauenrechte dem Wahlkampf geopfert?

    In Uganda kämpfen Organisationen gegen Genitalverstümmelung. Wenn es um Wählerstimmen geht, ist das hinderlich
    Von Wambi Michael, IPS
  • 05.02.2009
    Thema:

    Zweifelhafter Hoffnungsträger

    Somalia: Ein neuer Präsident, aber die alten Probleme. Keine nationale Aussöhnung in Sicht
    Von Knut Mellenthin
  • 31.12.2008
    Ausland:

    Die Arroganz der Plünderer

    2008 im Rückblick: Afrika. Die neokoloniale Jagd nach Bodenschätzen erzeugt permanent Elend, Krieg und Massenfluchten
    Von Gerd Schumann
  • 24.11.2008
    Ausland:

    »Aufklärung wird verhindert«

    Mögliche Verstrickung des Präsidenten Ruandas, Kagame, bei Attentat auf Amtsvorgänger 1994 soll nicht ans Tageslicht. Gespräch mit Tiphaine Dickson
    Von Cathrin Schütz
  • 14.11.2008
    Ausland:

    Ethno-Fassade

    Ruandas Krieg in Ostkongo wirft die Frage nach den Hintergründen des Völkermords von 1994 auf
    Von Gerd Schumann
  • 12.08.2008
    Ausland:

    Abstinenz statt Kondome

    Zahl der AIDS-Fälle in Uganda nimmt wieder zu. Nur ein Bruchteil der HIV-Infizierten wird medizinisch behandelt
    Von Joshua Kyalimpa, IPS
  • 15.03.2007
    Feuilleton:

    Mögliche Monstrositäten

    Forest Whitaker spricht als Idi Amin in »Der letzter König von Schottland« wahre Worte und tut Falsches
    Von Peer Schmitt