3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. September 2021, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €

Regio: Niederlande

  • 23.07.2008
    Schwerpunkt:

    Ende einer Fahndung

    Nach der Verhaftung des ehemaligen Präsidenten der bosnischen Serben steht die Abschiebung von Radovan Karadzic nach Den Haag bevor
    Von Cathrin Schütz
  • 12.07.2008
    Feuilleton:

    Der leere Spiegel

    Ein Sommer ohne Helden (7): Zum Tod von Janwillem van de Wetering
    Von Wiglaf Droste
  • 11.07.2008
    Kapital & Arbeit:

    Verschärftes Poldermodell

    Kürzungen bei Arbeitslosen, Rente ab 67: Die Niederlande erneuern ihren sozialen Kooperatismus
    Von Waldemar Bolze
  • 08.12.2007
    Wochenendbeilage:

    Kurzer Weg ins Paradies

    Coffee-Shops im Visier: Niederländische Christdemokraten und EU-Anrainer ziehen gegen die liberale Drogenpolitik zu Felde
    Von Katha Boßhammer und Gerrit Hoekman
  • 04.12.2007
    Betrieb & Gewerkschaft:

    Niemand ist mehr sicher

    Internationaler Protesttag vor Konzernzentrale des Nahrungsmittelkonzerns Unilever in Rotterdam. Jeder dritte Arbeitsplatz in Europa gefährdet
    Von Hans-Gerd Öfinger
  • 07.06.2007
    Kapital & Arbeit:

    Spanische Krankheit

    Der Euro spaltet Westeuropa. Während BRD und Niederlande boomen, fehlt Staaten mit hohem Leistungsbilanzdefizit das Korrektiv der Währungsabwertung
    Von Jürgen Bogs
  • 15.02.2007
    Ausland:

    Alter Wein in neuen Schläuchen

    Trotz des Wahlerfolgs der Sozialisten: Die neue Regierung der Niederlande will die neoliberale Politik fortsetzen
    Von Wil van der Klift

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!