Gegründet 1947 Mittwoch, 17. Juli 2019, Nr. 163
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben

Regio: Moldawien

  • 19.03.2014
    Titel

    Westen bloßgestellt

    Krim und Sewastopol offiziell in Rußland aufgenommen. Hilflose Empörung in Kiew, Washington und Berlin. Transnistrien will jetzt auch russisch werden

    Reinhard Lauterbach
  • 03.03.2014
    Schwerpunkt

    Brennpunkte

    Georgien und Moldawien: Noch mehr Zündstoff

    Knut Mellenthin
  • 05.12.2013
    Abgeschrieben

    Nachbarschaftspolitik gescheitert

  • 30.11.2013
    Titel

    Mitgift für Brüssel

    Georgien und Moldawien unterzeichnen EU-Assoziierungsabkommen. Frühere Sowjetrepubliken haben auch ein Geschenk: Kommunistische Symbole sind ab sofort verboten

    Rüdiger Göbel
  • 30.12.2011
    Feuilleton

    Postsowjetische Depression

    Mona Grosche
  • 29.12.2011
    Ausland

    Machtwechsel am Dnjestr

    Nach Stichwahl bekommt die Republik Transnistrien einen neuen Präsidenten

    Knut Mellenthin
  • 08.12.2011
    Ausland

    Anachronistisches Überbleibsel

    Am Sonntag wird in international nicht anerkannter Dnjestr-Republik gewählt

    Knut Mellenthin
  • 30.11.2010
    Ausland

    »Kommunistische Partei bleibt stärkste Kraft«

    Moldawien weiter ohne Präsident. Auch nach erneuten Parlamentswahlen kann politisches Patt nicht überwunden werden. Ein Gespräch mit Andrej Hunko

    Johannes Schulten