Gegründet 1947 Donnerstag, 21. März 2019, Nr. 68
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben

Regio: Äthiopien

  • 26.11.2015
    Feuilleton

    Auf der Flucht vor dem Kreuzfest

    Einfühlsam erzählt der Film »Ephraim und das Lamm« vom ländlichen Äthiopien

    F.-B. Habel
  • 12.09.2015
    Ausland

    Al-Schabab nicht zu schlagen

    Trotz Militärintervention und westlichem Optimismus ist kein Ende des Kriegs in Somalia abzusehen

    Knut Mellenthin
  • 20.08.2015
    Ausland

    Dichtung und Wahrheit

    Gerüchte über chinesischen Militärstützpunkt in Dschibuti übertrieben

    Knut Mellenthin
  • 28.07.2015
    Kapital & Arbeit

    Interesse an Afrika

    USA interessieren sich verstärkt für die Sub-Sahara-Region. Stabilere Verhältnisse sollen private Investitionen fördern.

    Bernd Müller
  • 20.07.2015
    Kapital & Arbeit

    Blamable Ergebnisse

    UN-Entwicklungskonferenz in Addis Abeba endet ohne konkrete Ergebnisse. Klar ist nur: Arme Länder sollen für Konzerne bessere Bedingungen schaffen

    Bernd Müller
  • 14.07.2015
    Ausland

    Plünderer sollen helfen

    Industrieländer wollen Konzerne in Entwicklungsfinanzierung einbinden

    Christian Selz
  • 10.06.2015
    Feuilleton

    Rotlicht: Afrikanische Union

    Christian Selz
  • 09.06.2015
    Thema

    Bloß Juniorpartner

    Am 10. Juni 1940 trat Italien an der Seite Nazideutschlands in den Krieg ein. Mussolini wollte sich einen Anteil an der Beute sichern, hatte sich indes zu unterwerfen und führte seine Armeen in den Untergang

    Gerhard Feldbauer