Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben

Regio: Iran

  • 07.04.2006
    Thema

    Pragmatische Außenpolitik, unerträgliche Propaganda

    Der iranische Präsident und die Haltung Teherans zum Staat Israel. Was Ahmadinedschad wirklich sagte und was nicht

    Knut Mellenthin
  • 07.04.2006
    Ansichten

    »Wir sind heute selbstbewußter«

    Iranerinnen kämpfen gegen konservative Regierung und für säkulare Verfassung. US-Kriegsdrohungen gegen Teheran schaden der Opposition. Ein Gespräch mit Parvin Ardalan

    Irmgard Wurdack
  • 03.04.2006
    Ausland

    Neue Energiebündnisse

    Trotz Konkurrenz um Ressourcen kooperieren China und Indien partiell bei der Sicherung ihres Energiebedarfs. Perspektiven im Iran und in Kasachstan

    Wolfgang Pomrehn
  • 22.03.2006
    Ausland

    Iran-Krieg wegen Dollar?

    Teherans Plan einer Internationalen Ölbörse kein Kriegsgrund. Washington bereitet dennoch Angriff vor.

    Winfried Wolf
  • 06.03.2006
    Ausland

    Teheran abgeblockt

    USA lehnten Zusammenarbeit gegen Al Qaida 2002 ab. Neokonservative verfolgten schon kurz nach dem 11. September 2001 das Ziel, die iranische Regierung zu stürzen

    Gareth Porter
  • 08.02.2006
    Thema

    Transatlantischer Angriffspakt

    Analyse: Im Atomstreit mit dem Iran setzen die US-Neokonservativen auf Eskalation. Offenbar will auch die Bundesregierung beim nächsten »Präventivschlag« nicht abseits stehen

    Knut Mellenthin
  • 06.02.2006
    Ausland

    Iran kommt vor den UNO-Sicherheitsrat

    USA und EU bringen Wiener Atomenergiebehörde auf Linie. IAEA-Chef ElBaradei soll Vereinte Nationen über Atomstreit »informieren«. Blockfreie fordern Schaffung einer atomwaffenfreien Zone im Nahen Osten. Teheran nimmt Urananreicherung wieder auf

    Knut Mellenthin
  • 03.02.2006
    Ausland

    Wie wahrscheinlich ist ein neuer Krieg?

    Washington verfügt längst über detaillierte Planungen für Angriffe gegen den Iran

    Mohssen Massarrat