Gegründet 1947 Montag, 17. Juni 2019, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben

Regio: Iran

  • 23.07.2008
    Thema

    Abschied vom Petrodollar

    An der iranischen Ölbörse treibt die asiatische und arabische Welt regen Handel auch ohne Dollar. US- und EU-Handelsverbote gegen die Islamische Republik fügen hauptsächlich der westlichen Exportwirtschaft Verluste zu

    Michael R. Krätke
  • 21.07.2008
    Thema

    Krieg oder Privatisierung?

    Die vom US-Kongreß vorgeschlagenen Wirtschaftssanktionen und ein Waffengang gegen das Land würden die Übernahme von Staatsbetrieben durch ausländische Investoren ­sabotieren. Das Nachsehen hätten die Konkurrenten der USA und die zivile Wirtschaft

    Michel Chossudovsky
  • 21.07.2008
    Ausland

    Sechs Wochen »Freeze for Freeze«

    Atomstreit: US-Regierung stellt Iran Ultimatum. Israelischer Minister droht wieder mit Militärschlägen

    Knut Mellenthin
  • 18.07.2008
    Ausland

    Hoffnung oder Täuschung?

    US-Vertreter begleitet Iran-Gespräche in Genf. Zugleich denkt Washington über diplomatische Vertretung in Teheran nach

    Rainer Matthias
  • 18.07.2008
    Schwerpunkt

    »Uneingeschränkte Solidarität« mit Israels Kriegspolitik

    Arbeitskreis der Linksjugend idealisiert Besatzungstruppen und beteiligt sich an Anti-Iran-Hetze

    Knut Mellenthin
  • 17.07.2008
    Ausland

    Obamas fünf Ziele

    Rainer Rupp
  • 14.07.2008
    Abgeschrieben

    Potenziell gefährlich

  • 09.07.2008
    Thema

    Ausnahmeregeln für Israel

    Das »Europäische Beobachtungszentrum von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit« hat im Januar 2005 eine Definition für Antisemitismus abgegeben. Nun könnte das unausgereifte Papier zum Maßstab praktischer Politik gemacht werden

    Knut Mellenthin