Gegründet 1947 Montag, 18. Februar 2019, Nr. 41
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben

Regio: Algerien

  • 03.02.2009
    Schwerpunkt

    Mißverhältnis

    Kassam vs. F-16

    Thalif Deen (IPS)
  • 04.10.2008
    Feuilleton

    Mit äußersten Mitteln

    Eure Bücher, unsere Waffen (9): Frantz Fanon klärte die 68er über die Gewalt in der kolonisierten Welt auf

    Walter Hanser
  • 18.07.2008
    Ausland

    Moscheebau und Förderlizenzen

    Bundeskanzlerin Merkel kurz nach Gründung der Mittelmeerunion mit Wirtschaftsdelegation in Algerien. Milliardenteures Prestigeprojekt vereinbart

  • 21.06.2008
    Wochenendbeilage

    »Die Nation kann nur multikulturell sein«

    Gespräch mit Sabine Kebir und Saddek Kebir. Über die Lage der Frauen in Algerien, Märchen als Aufklärungsressource in der islamischen Welt, Literatur in der interkulturellen Erziehung und ein deutsch-algerisches Publikationsprojekt

    Thomas Wagner
  • 14.06.2008
    Wochenendbeilage

    »Kuba – das war auch die erste schwarze Revolution«

    Gespräch mit Ahmat Dansokho. Über die soziale und politische Krise im Senegal, die Möglichkeit einer neuen Volksfrontpolitik, die Bedeutung der kubanischen Revolution und Begegnungen mit Che Guevara

    Arnold Schölzel
  • 04.01.2008
    Feminismus

    Aus der Rolle gefallen

    Simone de Beauvoir (1908–1986) wird vielfach auf ihren feministischen Bestseller »Das andere Geschlecht« reduziert. Zu Unrecht. Eine Würdigung zum 100. Geburtstag

    Florence Hervé
  • 30.06.2007
    Geschichte

    Zerschlagene Hoffnungen

    Am 5. Juli 1962 erklärt Algerien seine Unabhängigkeit von Frankreich. Die nationale Befreiungsfront des Landes ist zu dem Zeitpunkt bereits gespalten

    Bernard Galichon
  • 05.02.2007
    Kapital & Arbeit

    Aufregung um Gas-OPEC

    NATO-Wirtschaftskomitee schlägt Alarm über sich anbahnende Kooperation zwischen Rußland, Iran und Algerien

    Rainer Rupp