Gegründet 1947 Freitag, 22. November 2019, Nr. 272
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben

Regio: Schweiz

  • 13.01.2004
    Feuilleton

    Im Namen der Opfer?

    Was von den Nazis übrigblieb: Ein US-Anwalt im Auftrag von IG-Farben-Aktionären mit Milliardenklage gegen die Schweizer Großbank UBS

    Angela Martin
  • 10.12.2003
    Feuilleton

    Keine Schokolade

    Wie Glasfasern die Erde spalten: Heute beginnt in Genf der »UN-Gipfel zur Informationsgesellschaft«

    Matthias Mehldau
  • 20.09.2003
    Wochenendbeilage

    Deutsche Einheit früher?

    Gespräch mit Jürgen Nitz über Planungen für eine deutsch-deutsche Bank in der Schweiz und die Idee einer Konföderation von Bundesrepublik und DDR

    Dietmar Jochum
  • 10.09.2003
    Feuilleton

    Leben-Tod-Problem

    Vor 60 Jahren wurde Bertolt Brechts »Galileo Galilei« am Zürcher Schauspielhaus uraufgeführt

    Renate Ullrich
  • 24.07.2003
    Thema

    Triumph der Türkei

    Vom Diktat von Sèvres zum Sieg der Kemalisten. Vor 80 Jahren wurde das Friedensabkommen von Lausanne unterzeichnet

    Nick Brauns
  • 24.06.2003
    Thema

    Hartnäckiger Geisteskampf

    Vom bürgerlichen Juristen zum marxistischen Wissenschaftler: Arthur Baumgarten

    Detlef Joseph
  • 20.06.2003
    Thema

    Moderne Märkte, moderne Korruption

    Strukturwandel des Marktes (Teil I)

    Werner Rügemer
  • 11.01.2003
    Thema

    Doppelmord an Karl und Rosa befohlen

    »Wir waren die Macht im Staate«: Waldemar Pabst – Militär, Geheimagent, Protofaschist und Mann der Industrie in drei Ländern

    Doris Kachulle