jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!

Regio: EU

  • 08.03.2006
    Inland:

    Diskrete Geldverschiebung

    Sechs Milliarden EU-Subventionen fließen pro Jahr in die deutsche Landwirtschaft. Hauptnutznießer sind hochrationalisierte Agrarfabriken
    Von Rainer Balcerowiak
  • 08.03.2006
    Thema:

    Schrittmacher des Krieges

    Bei einer öffentlichen Anhörung in Brüssel lieferten gelehrte Politikberater die argumentativen Grundlagen für künftige EU-Angriffskriege
    Von Rainer Rupp
  • 08.03.2006
    Thema:

    Krisenprävention statt Kampfeinsätze

    jW dokumentiert die Rede des Marburger Politikwissenschaftlers am 23. Februar 2006 beim Hearing des Europaparlaments »Die EU und Militäreinsätze. Kriterien für eine Intervention«
    Von Johannes M. Becker
  • 06.03.2006
    Ausland:

    Serbien im Zangengriff

    Eine entscheidende Phase für die Zukunft des Landes: ein albanischer Terrorist als Kosovo-Premier, EU-Ultimatum wegen Mladic, drohende Abspaltung von Montenegro
    Von Jürgen Elsässer
  • 04.03.2006
    Thema:

    Ökonomie der sozialen Spaltung

    Mit der EU-Osterweiterung wird die gegenwärtige Hegemonialordnung verfestigt. Bewußte Unterfinanzierung der Beitrittsstaaten und Verschärfung des neoliberalen Kurses (Teil I)
    Von Andreas Wehr
  • 02.03.2006
    Ausland:

    Energiemonopoly

    Spaniens Regierung will die Übernahme des Energieversorgers Endesa durch E.on verhindern. Nationale Lösung könnte an der EU scheitern
    Von Ralf Streck
  • 22.02.2006
    Thema:

    Kriminalisierte Alternativen

    Wie der Imperialismus mit einem verengten Menschenrechtsbegriff Interventionen gegen sozialistische Staaten legitimiert
    Von Uwe-Jens Heuer
  • 17.02.2006
    Ausland:

    Sozialdumping à la EU

    Europäische Dienstleistungsrichtlinie verabschiedet
    Von Gerhard Klas