Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. April 2021, Nr. 89
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.

Regio: Ungarn

  • 12.06.2006
    Ausland:

    Schocktherapie in Ungarn

    Sozial-liberale Koalition will größtes Haushaltsdefizit in der EU durch Kürzungen von Subventionen und im öffentlichen Dienst sowie durch Steuererhöhungen bekämpfen
    Von Tomasz Konicz
  • 16.05.2006
    Feuilleton:

    Erdstöße

    Ein wissenschaftliches Kolloquium in Potsdam über das Jahr 1956
    Von Arnold Schölzel
  • 26.11.2005
    Wochenendbeilage:

    Rákosi neu bewertet

    »Besonders wertvolle Quelle«. Erkenntnisbringende Analyse der Memoiren eines verfemten Autors. Zum neuesten Jahrbuch für Historische Kommunismusforschung
    Von Werner Röhr
  • 18.09.2004
    Ausland:

    Zweite Front gegen Belgrad

    Vor den serbischen Regionalwahlen hat Ungarn die Einmischung in die nordserbische Vojvodina verstärkt
    Von Jürgen Elsässer
  • 15.09.2004
    Ausland:

    Ungarn im Ausverkauf

    Auch designierter Premier setzt auf Auslandskapital. Soziale Probleme wachsen
    Von Anton Holberg
  • 31.07.2004
    Thema:

    Der Kriegsbeginn 1914

    Vor 90 Jahren mobilisierte das deutsche Kaiserreich seine Streitkräfte
    Von Gerd Fesser
  • 20.03.2004
    Wochenendbeilage:

    Zwei Identitäten

    Kriegs- und Nachkriegskarriere: Dr. Paul Karl Schmidt, alias Paul Carell und die Deportation der ungarischen Juden 1944 nach Auschwitz
    Von Harri Czepuck
  • 20.11.2002
    Feuilleton:

    Abseits der Mitte

    Vom Verlassen und Verlassenwerden: Zsusza Bánks Debütroman »Der Schwimmer«
    Von Angela Martin