Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Februar 2019, Nr. 43
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben

Regio: Bolivien

  • 22.09.2006
    Ausland

    Alarm in Bolivien

    Evo Morales in Schwierigkeiten: Die Reformprojekte der Regierung sind blockiert

    Timo Berger
  • 27.07.2006
    Thema

    Schwieriger Spagat

    Bolivien zwischen Verfassungskonvent, Entwicklung des Rohstoffsektors und einem Wirtschaftsabkommen mit den USA

    Timo Berger
  • 16.06.2006
    Thema

    Die Ethik des Kollektiven

    Die Regierung Hugo Chávez hat Bildung zum Staatsziel erklärt. Bekämpfung des Analphabetismus und Ausbildung von Fachkräften zur Unterstützung des Transformationsprozesses. Ein Vorabdruck aus »Venezuela Bolivariana. Revolution des 21. Jahrhunderts?«

    Dario Azzellini
  • 15.05.2006
    Ausland

    Das Patt von Wien

    Der vierte EU-Lateinamerika-Gipfel in der Hauptstadt Österreichs ist ohne konkrete Ergebnisse zu Ende gegangen. Auch das Duo Chávez und Morales hinterließ wenig Spuren

    Harald Neuber
  • 12.05.2006
    Ausland

    ALBA statt Ausbeutung

    Wirtschaftsbündnis zwischen Bolivien, Kuba, Venezuela: Die bolivarische Alternative zum Freihandel nimmt Gestalt an

    Sahra Wagenknecht
  • 03.05.2006
    Ausland

    »Das Plündern durch die Konzerne ist beendet«

    Boliviens Präsident Evo Morales ordnet Verstaatlichung der Erdgas- und Erdölreserven an. Bevölkerung feiert. Weitere Renationalisierungen angekündigt

    Timo Berger
  • 22.03.2006
    Titel

    Lesen lernen mit Che

    Raoul Wilsterer
  • 03.03.2006
    Feuilleton

    Vargas Llosas Tiefpunkt

    Auch in deutschen Medien hetzt der Schriftsteller gegen lateinamerikanische Linksregierungen. Eine Entgegnung von César Osvelio Méndez González, Generalkonsul der Bolivarischen Republik Venezuela