Gegründet 1947 Donnerstag, 14. November 2019, Nr. 265
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben

Regio: Belgien

  • 13.05.2008
    Feuilleton

    Zukunft für Endgamer

    X für ein U wie Unterhaltungselektronik: alte Schulklassenkämpfe mit neuen Waffen im belgischen Kinofilm »Ben X«

    Anja Trebbin
  • 20.11.2007
    Thema

    »Die Gegenoffensive hat begonnen!«

    Belgiens Bevölkerungsmehrheit stemmt sich gegen eine Aufteilung in Flandern und Wallonien. Flämische konservative Politiker provozieren die Spaltung Belgiens, um eine weitere Neoliberalisierung der Wirtschaft durchzusetzen. Gespräch mit Herwig Lerouge

    Vincenzo Rosso
  • 19.04.2007
    Kapital & Arbeit

    Opel Antwerpen im Streik

    Arbeitsniederlegung nach Bekanntgabe von Stellenstreichungen im belgischen Werk. Auch Bochum von Abbauplänen betroffen

    Daniel Behruzi
  • 11.01.2007
    Kapital & Arbeit

    Keinen Cent zuviel

    Volkswagen vernichtet in Belgien Jobs und zahlt kaum Steuern. Staatlich sanktionierte Sparmodelle und Verrechnungsrichtlinien helfen dabei

    Gerold Schwarz
  • 12.12.2005
    Feuilleton

    »Unter Häftlingen bin ich zu Hause«

    Die Knastweltreise des Belgiers Jan De Cock offenbart erstaunliche und erschreckende Gefängniseindrücke

    Dietmar Jochum
  • 13.06.2005
    Feuilleton

    Systematik im Verbrechen

    Im dritten Band seiner Studie über das besetzte Frankreich legt der belgische Schriftsteller Bruno Kartheuser einen Bericht über den Geiselmord in Tulle am 9. Juni 1944 vor

    Florence Hervé
  • 16.04.2005
    Feuilleton

    Potenzierte Barbarei

    Vor neunzig Jahren setzen die Deutschen während der Ypern-Schlacht erstmals Giftgas ein

    Gerd Bedszent
  • 22.11.2004
    Feuilleton

    Afrika aufgeteilt

    Die Berliner Kongokonferenz 1884 wies Englands Anspruch auf eine Monopolstellung in Westafrika zurück und führte zur Anerkennung des belgischen Kongostaates

    Ronald Weber