Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Mai 2020, Nr. 123
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben

Regio: Italien

  • 25.04.2007
    Thema:

    Krieg geprobt

    Am 26. April 1937 zerstören deutsche und italienische Faschisten im ersten Flächenbombardement der Militärgeschichte die baskische Stadt Gernika. Die offizielle deutsche Seite hat bis heute Schwierigkeiten, daran zu erinnern
    Von Wolfgang Wippermann
  • 23.02.2007
    Sport:

    Hinter den Geisterkulissen

    Lieber ein Ultra als ein Niemand: Zur Gewalt im italienischen Fußball
    Von Damiano Valgolio
  • 08.02.2007
    Feuilleton:

    Nicht in Ruhe lassen

    Niemals stabil: Nanni Balestrini zeigt, wie die Mafia funktioniert – und eine Gesellschaft zerstört
    Von Matthias Becker
  • 09.12.2006
    Geschichte:

    Vereinen und spalten

    Vor 15 Jahren wurde Rifondazione Comunista als neue KP Italiens gegründet
    Von Gerhard Feldbauer
  • 19.10.2006
    Thema:

    Lampedusa – Vorposten der Festung Europa

    Die italienische Mitte-links-Regierung plant keine grundsätzliche Änderung von Berlusconis restriktiver Migrationspolitik. EU-Vorgaben sollen eingehalten werden
    Von Ulla Jelpke
  • 02.09.2006
    Thema:

    Theoretische Anstrengung forcieren

    Standortdiskussion unter italienischen Kommunisten bringt wichtige Gedanken zur Sozialismustheorie, politischen Ökonomie und für die revolutionäre Strategie
    Von Hans Heinz Holz
  • 30.05.2006
    Thema:

    Eine seriöse Option namens Hitler

    Warum der Verlag, in dem Ratten Eisen fressen, die Demokratiegeschichte des italienischen Historikers Luciano Canfora abtreiben wollte, bevor sie dennoch geboren wurde
    Von Otto Köhler