Gegründet 1947 Montag, 25. Mai 2020, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben

Regio: Iran

  • 26.07.2008
    Wochenendbeilage:

    »Die Besatzung läßt die Zeit für Afghaninnen stillstehen«

    Gespräch mit Elaheh Rostami-Povey. Über die Kriegsdrohungen gegen Iran und die Folgen eines weiteren Militärschlages für die gesamte Region, die Situation von Frauen am Hindukusch, deren Instrumentalisierung in der NATO-Kriegspropaganda und Perspektiven d
    Von Christine Buchholz
  • 23.07.2008
    Thema:

    Abschied vom Petrodollar

    An der iranischen Ölbörse treibt die asiatische und arabische Welt regen Handel auch ohne Dollar. US- und EU-Handelsverbote gegen die Islamische Republik fügen hauptsächlich der westlichen Exportwirtschaft Verluste zu
    Von Michael R. Krätke
  • 21.07.2008
    Thema:

    Krieg oder Privatisierung?

    Die vom US-Kongreß vorgeschlagenen Wirtschaftssanktionen und ein Waffengang gegen das Land würden die Übernahme von Staatsbetrieben durch ausländische Investoren ­sabotieren. Das Nachsehen hätten die Konkurrenten der USA und die zivile Wirtschaft
    Von Michel Chossudovsky
  • 21.07.2008
    Ausland:

    Sechs Wochen »Freeze for Freeze«

    Atomstreit: US-Regierung stellt Iran Ultimatum. Israelischer Minister droht wieder mit Militärschlägen
    Von Knut Mellenthin
  • 18.07.2008
    Ausland:

    Hoffnung oder Täuschung?

    US-Vertreter begleitet Iran-Gespräche in Genf. Zugleich denkt Washington über diplomatische Vertretung in Teheran nach
    Von Rainer Matthias