Gegründet 1947 Dienstag, 15. Oktober 2019, Nr. 239
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben

Regio: Iran

  • 24.09.2005
    Wochenendbeilage

    »Die reformerische Maske Teherans ist abgefallen«

    Gespräch mit Nasser Zarafschan über politische Gefangene in Iran, die Folgen neoliberaler Politik und die Wahl von Präsident Ahmadinedschad

    Rüdiger Göbel
  • 05.08.2005
    Thema

    Der Konflikt um das iranische Atomprogramm eskaliert

    Ein Zwischenbericht zur US-Hegemonie und zur europäischen Außenpolitik

    Knut Mellenthin
  • 27.07.2005
    Inland

    Abschiebungswelle rollt

    Todesgefahr für Flüchtlinge aus Afghanistan und Iran

    Ulla Jelpke
  • 27.05.2005
    Thema

    Schlafwandelnd in die Iran-Katastrophe

    Die Planungen für einen US-Angriff auf das Land liegen bereits in der Schublade – die Frage ist offenbar nur noch, wann die Bush-Administration losschlagen läßt

    Scott Ritter
  • 22.03.2005
    Thema

    Dr. Khan und der Atom-Schwarzmarkt

    Drei »Schurkenstaaten« wurden von einem pakistanischen Wissenschaftler in illegale Geschäfte verwickelt. Mehr als ein halbes Dutzend Geheimdienste sahen zu

    Knut Mellenthin
  • 09.02.2005
    Inland

    Teheran auf der Agenda

    Nach US-Drohungen wird Iran bestimmendes Thema beim Münchner Strategietreffen. Im Vorfeld soll eine »Finanzierungskonferenz« deutsch-iranische Beziehungen festigen

    Nick Brauns
  • 29.01.2005
    Thema

    Jahrhundertdeal mit Iran

    Bei der Sicherung seiner Energieversorgung kommt Peking Washington zunehmend in die Quere, insbesondere in Südamerika, Afrika und im Mittleren Osten

    Rainer Rupp
  • 23.09.2004
    Thema

    Droht »Präventivschlag« gegen Irans Atomanlagen?

    Ein Alleingang Israels wie 1981 gegen den irakischen Atomreaktor »Tammuz« ist eher unwahrscheinlich. Mit dem Eingreifen der »Schutzmacht« USA müßte gerechnet werden

    Knut Mellenthin