Regio: Bangladesch

  • 02.09.2017
    Wochenendbeilage
    Südasien

    Ausgeblendete Katastrophe

    In Südasien sind 41 Millionen Menschen von Hochwasser und Erdrutschen betroffen. Doch die internationalen Medien schauen nach Houston

  • 31.08.2017
    Ausland
    Bangladesch

    »Zehn Millionen Bangladescher leben im Ausland«

    Image als Billiglohnland wird genutzt, um die Ausbeutung der Textilarbeiterinnen aufrechtzuerhalten. Gespräch mit Ruhin Hossain Prince

    André Scheer
  • 29.08.2017
    Ausland
    Bangladesch

    »Quecksilber, Arsen werden freigesetzt«

    Der Betrieb eines neuen Kohlekraftwerks in Bangladesch hätte verheerende ökologische Folgen. Gespräch mit Anu Muhammad

    Wolfgang Pomrehn
  • 04.08.2017
    Feminismus
    Zwangsprostitution in Indien

    Mumbai: Mehr befreite Zwangsprostituierte

    Bessere Kooperation zwischen staatlichen Stellen und NGO in der indischen Metropole

    Thomas Berger
  • 30.06.2017
    Inland
    Textilindustrie

    Kleine Fortschritte

    Abkommen für mehr Sicherheit in Textilfabriken wird verlängert. Handelskonzerne sollen sich auch für Beschäftigtenrechte in Bangladesch einsetzen

    Stefan Thiel
  • 16.05.2017
    Thema
    BANGLADESCH

    Bedrohte Quartiere

    Bangladeschs Hauptstadt Dhaka zählt zu den rasant wachsenden Megacities. Während die Regierung alles der wirtschaftlichen Entwicklung unterordnet, ­müssen die Armen und ihre Siedlungen weichen

    Elisa T. Bertuzzo
  • 01.02.2017
    Kapital & Arbeit
    Asien

    Wachstum unter Strom

    Exporte helfen Nepal, Energiebedarf zu decken und die Wirtschaft zu entwickeln. Erdbeben und Grenzblockaden haben das Land zurückgeworfen

    Thomas Berger
  • 30.12.2016
    Kapital & Arbeit
    Billiglohnland

    Keine Ruhe in Bangladesch

    Arbeitskampf für höheren Mindestlohn in der Textilbranche des Landes vorläufig beendet. Staat auf seiten der Unternehmen

    Thomas Berger
  • << 1 2 3 4 5 ... 16 17 18 >>