Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. April 2021, Nr. 89
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.

Regio: Slowenien

  • 01.12.2009
    Kapital & Arbeit:

    Vom Musterland zum Krisenstaat

    Slowenien: Gewerkschaften wollen Proteste gegen menschenunwürdige Entlohnung fortsetzen
    Von Tomasz Konicz
  • 21.03.2009
    Wochenendbeilage:

    »Der Haß auf dem Balkan wurde von außen gesät«

    Gespräch mit Diana Johnstone. Über antiserbische Propaganda und die Zersplitterung Jugoslawiens, den völkerrechtswidrigen Krieg der NATO und ihr Rechtfertigungstribunal in Den Haag
    Von Cathrin Schütz
  • 09.12.2008
    Feuilleton:

    Autos ankratzen

    In einem Örtchen in Slowenien wird »Ein notwendiger Diskurs über Hysterie« geführt
    Von Matthias Reichelt
  • 13.03.2008
    Ausland:

    Drohnen an den Außengrenzen

    Slowenien: EU-Innenminister bereiten Regelungen zur weiteren militärischen Abschottung Europas vor
    Von Gloria Fernandez
  • 29.02.2008
    Kapital & Arbeit:

    Streik bei Musterknaben

    In Slowenien plant der Gewerkschaftsdachverband flächendeckende Arbeitsniederlegungen. Teuerungsrate weit über EU-Durchschnitt
    Von Rosso Vincenzo
  • 30.08.2006
    Kapital & Arbeit:

    Euro in weiter Ferne

    Beitritt zur Europäischen Währungsunion verzögert sich für die meisten osteuropäischen EU-Mitglieder um Jahre
    Von Tomasz Konicz
  • 29.07.2003
    Feuilleton:

    Zizek im Darkroom

    Der slowenische Philosoph grabscht nach Habermas’ Kerneuropa-Vision
    Von Jürgen Elsässer
  • 31.01.2003
    Thema:

    Aufrechten Gangs nach Brüssel

    Slowenien – Die Ausnahme unter den osteuropäischen Beitrittskandidaten der EU
    Von Hannes Hofbauer, Ljubljana