Gegründet 1947 Montag, 25. Mai 2020, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben

Regio: Chile

  • 30.07.2004
    Ausland:

    Neue »Operation Condor«?

    Die langen Schatten der Pinochet-Diktatur: Uruguay lehnt Auslieferung von Militärs an Chile ab
    Von Andreas Behn
  • 12.07.2004
    Feuilleton:

    Prophetisch werden

    Ein Dichter für »Leute ohne Schuhe und Schule«. Pablo Neruda zum hundertsten Geburtstag
    Von Winfried Wolf
  • 14.04.2004
    Ausland:

    Zankapfel Gas

    Energiekrise in Argentinien. Verstärkte Proteste in Bolivien gegen Gaslieferungen ins Nachbarland
    Von Timo Berger
  • 25.10.2003
    Thema:

    Esquel – Stein im goldenen Mosaik

    Ein idyllischer Ort zwischen Argentinien und Chile wehrt sich gegen ein Goldminenprojekt – und bringt damit Konzernpläne zur Ausbeutung der Anden durcheinander
    Von Melissa Bendersky (Buenos Aires) / Timo Berger
  • 22.09.2003
    Ausland:

    Zurückgeworfen

    13 Jahre nach dem Ende der Diktatur hat sich die Lage der Arbeitenden in Chile nicht verbessert
    Von Manuel Ahumada
  • 30.08.2003
    Wochenendbeilage:

    »Der neuen Generation fehlt die Kühnheit«

    Gespräch mit Manuel Cabieses Donoso über die Volksfront von Salvador Allende, historische Fehler der Linken in Chile, aktuelle Forderungen und neue soziale Bewegungen
    Von Alma Saba
  • 27.08.2003
    Feuilleton:

    Ihre zerschossenen Herzen

    Zur Ausstellung »Neruda, Kämpfer für den Frieden« in der Berliner Galerie Terzo Mondo
    Von Maren Cronsnest