Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Mai 2020, Nr. 123
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben

Regio: Chile

  • 21.03.2005
    Ausland:

    Der Feuerwehrmann

    Ein Buch über Vernon Walters, den CIA-Strippenzieher in Krisengebieten. Vom Chile-Putsch zur deutschen Einheit
    Von Günter Platzdasch
  • 07.02.2005
    Ausland:

    Im Sumpf der Korruption

    Gegen Exdiktator Pinochet wird in Santiago de Chile jetzt auch wegen Geldwäsche, Steuerbetrugs und Unterschlagung ermittelt
    Von Werner Rügemer
  • 21.01.2005
    Ausland:

    Ein erster Schritt

    Chile: Strafen für sexuelle Übergriffe am Arbeitsplatz. Überfälliges Reformgesetz nach 13jähriger Debatte verabschiedet
    Von Daniela Estrada (IPS)
  • 10.01.2005
    Ausland:

    Pinochets Schatten

    Chile: Kupfergiganten sollen mehr Steuern zahlen
    Von Gustavo Gonzalez (IPS)
  • 28.10.2004
    Ausland:

    Pinochet hat seine Verbrechen vergessen

    n dieser Woche entscheidet sich das juristische Schicksal des einstigen Diktators von Chile. Arzt diagnostizierte »vollständigen Gedächtnisverlust«
    Von Isidoro Bustos V.
  • 11.09.2004
    Wochenendbeilage:

    »Vorgehen gegen Chávez gleicht Putsch in Chile«

    Gespräch mit Markus Wolf über das Umdirigieren von Schiffen, den Einsatz von Fluchtautos und die Solidarität der DDR mit Menschen, die vor dem Faschisten Pinochet flüchten mußten
    Von Peter Wolter