Regio: Äthiopien

  • 13.08.2016
    Wochenendbeilage

    »Die Gründe für die Flucht der Eritreer liegen bei den Vereinten Nationen«

    Gespräch. Mit Fulvio Grimaldi. Eritrea, Libyen, Syrien, Ukraine – Regierungen, die der neoliberalen Globalisierung etwas entgegensetzen, werden mit Hilfe der USA unter Druck gesetzt

    Claudia Wrobel
  • 21.04.2016
    Ausland

    Die Äquatorgrenze der EU

    Europa will seine »Flüchtlingsprobleme« auf Kosten armer und abhängiger Länder lösen.

    Knut Mellenthin
  • 26.11.2015
    Feuilleton

    Auf der Flucht vor dem Kreuzfest

    Einfühlsam erzählt der Film »Ephraim und das Lamm« vom ländlichen Äthiopien

    F.-B. Habel
  • 08.10.2015
    Thema

    Die Ärmsten schultern das Elend

    Hierzulande warnen Demagogen davor, dass Flüchtlinge die Bundesrepublik überrennen würden. Dabei sind es gerade die Entwicklungsländer, die mit großem Abstand die meisten der vor Hunger und Krieg fliehenden Menschen aufnehmen

    Knut Mellenthin
  • 12.09.2015
    Ausland

    Al-Schabab nicht zu schlagen

    Trotz Militärintervention und westlichem Optimismus ist kein Ende des Kriegs in Somalia abzusehen

    Knut Mellenthin
  • 20.08.2015
    Ausland

    Dichtung und Wahrheit

    Gerüchte über chinesischen Militärstützpunkt in Dschibuti übertrieben

    Knut Mellenthin
  • 28.07.2015
    Kapital & Arbeit

    Interesse an Afrika

    USA interessieren sich verstärkt für die Sub-Sahara-Region. Stabilere Verhältnisse sollen private Investitionen fördern.

    Bernd Müller
  • 20.07.2015
    Kapital & Arbeit

    Blamable Ergebnisse

    UN-Entwicklungskonferenz in Addis Abeba endet ohne konkrete Ergebnisse. Klar ist nur: Arme Länder sollen für Konzerne bessere Bedingungen schaffen

    Bernd Müller
  • << 1 2 3 4 5 6 7 8 >>