Dossier: Wieviel Staat steckt im NSU?

Der Prozeß gegen Beate Zschäpe und die Rolle des Verfassungsschutzes

Kann das Münchner Verfahren zur Mordserie des »Nationalsozialistischen Untergrunds« Licht in den Komplex organisierter Rechtsterrorismus und staatliche Institutionen bringen? Die Verflechtung von bundesdeutschen Geheimdiensten mit Nazistrukturen nahm lange vor dem NSU-Skandal ihren Anfang.

Zuletzt aktualisiert: 30.08.2018

  • 31.08.2018

    Bloß nichts hochkochen!

    Hans-Georg Maaßen kennt die dunkle Seite der Macht (hier im Janu...

    Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) und sein Präsident Hans-Georg Maaßen sind mal wieder in Erklärungsnot. Nach dem Terroranschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt im Dezember 2016 und dem Bekanntwerden zahlreicher Behördenversäumnis...

    Claudia Wangerin
  • 22.08.2018

    Bewährung für NSU-Fankult

    Pegida-Aufmarsch in München am 9. November 2015, dem Jahrestag d...

    Das Amtsgericht München hat bereits Anfang August den Frontmann von »Pegida München«, Heinz Meyer, wegen Billigung von Straftaten und Verstößen gegen Versammlungsauflagen zu einer Freiheitsstrafe von fünf Monaten verurteilt. Das Gericht gab...

    Sebastian Lipp
  • 20.08.2018

    Kein Schlussstrich

    Demonstranten mit Porträts von NSU-Opfern am 14. Juli in Hamburg

    Die Zeitschrift des Informationsprojekts Naher und Mittlerer Osten (Inamo) hat diesmal einen ungewöhnlichen, nämlich »deutschen« Schwerpunkt: den NSU-Komplex. Hierfür wurden Dokumente zusammengetragen, die bislang entweder noch gar nicht od...

  • 09.08.2018

    Brüder, die schweigen

    Ayse Yozgat (links) und Beate Zschäpe (Gerichtszeichnung von 201...

    Die Fotografen konnten von Beate Zschäpe nicht genug kriegen. Zu Beginn der Verhandlungstage wurde fleißig auf die Auslöser gedrückt, sobald sie den Saal A 101 des Oberlandesgerichts München betrat. Mehr als fünf Jahre lang. Verglichen mit ...

    Claudia Wangerin
  • 19.07.2018

    Unrechtsstaat

    Kein Schlusstrich! Kundgebung am 11. Juli 2018 in Rostock

    Stellen Sie sich für den Moment einmal vor, dass das, was als »europäische Institutionen« bezeichnet wird, ein tatsächlich funktionierendes politisches System – und nicht nur ein Vehikel zur Durchsetzung deutscher Vorherrschaft – wäre. Dass...

    Sebastian Carlens
Berichte
  • 31.08.2018

    Bloß nichts hochkochen!

    Hans-Georg Maaßen kennt die dunkle Seite der Macht (hier im Janu...

    Verfassungsschutz verschwieg nach Berliner Terroranschlag V-Mann-Einsatz im Umfeld des mutmaßlichen Haupttäters. Parallelen zur NSU-Vertuschung

    Claudia Wangerin
  • 22.08.2018

    Bewährung für NSU-Fankult

    Pegida-Aufmarsch in München am 9. November 2015, dem Jahrestag d...

    Gericht verurteilt »Pegida«-Lokalchef wegen Billigung von Straftaten und der Forderung, München müsse wieder »Hauptstadt der Bewegung« werden.

    Sebastian Lipp
  • 20.08.2018

    Kein Schlussstrich

    Demonstranten mit Porträts von NSU-Opfern am 14. Juli in Hamburg

    Damit die »Spuren des Geschehens« nicht verschwinden: Die neue Ausgabe der Zeitschrift Inamo rückt offene zentrale Fragen zum Themenkomplex »NSU« in den Blickpunkt ihrer Leserinnen und Leser

  • 09.08.2018

    Brüder, die schweigen

    Ayse Yozgat (links) und Beate Zschäpe (Gerichtszeichnung von 201...

    Neonaziterror, Staatsräson, zweierlei dubiose Zeugen und die »Dramaturgie einer großen Zicke«. Ein Rückblick auf fünf Jahre NSU-Prozess.

    Claudia Wangerin
  • 19.07.2018

    Unrechtsstaat

    Kein Schlusstrich! Kundgebung am 11. Juli 2018 in Rostock

    Für ein internationales Tribunal, das ein Verfahren gegen Deutschland einleiten könnte, mussten bislang Weltkriege verloren werden. Da das momentan nicht der Fall ist, hat Dreistigkeit eben Vorfahrt.

    Sebastian Carlens
  • 18.07.2018

    »Niemand will offene Fragen beantworten«

    Mangelhafte Aufarbeitung: Das Berliner Landeskriminalamt steht i...

    Neonazi-SMS von Staatsschützer und fehlende Aufarbeitung rechter Gewalt: Auch in Berlin NSU-Ausschuss gefordert. Gespräch mit Sabine Seyb

    Jan Greve
  • 13.07.2018

    »Ein weiterer Schlag ins Gesicht«

    Demonstranten trugen bei der Kundgebung in München am Mittwoch S...

    Anlässlich des Urteils im NSU-Prozess kam es bundesweit zu Protesten. Hunderte Straßen in mehreren Städten wurden von Aktionsgruppen spontan nach den Opfern benannt.

    Sebastian Lipp
  • 12.07.2018

    Freispruch für den Staat

    Der Vorsitzende Richter Manfred Götzl (2. v. r.) und die Vertret...

    Lebenslange Haft für Beate Zschäpe: Der NSU-Prozess ist vorbei, die Aufklärung blieb jedoch auf der Strecke

    Sebastian Carlens, München
  • 09.07.2018

    Zschäpe-Kult und Staatsräson

    Die Medien konzentrierten sich weitgehend auf die Hauptangeklagt...

    NSU-Prozess: Am Mittwoch wird das Urteil gegen die Hauptangeklagte und vier mutmaßliche Terrorhelfer verkündet. Viele Fragen bleiben offen.

    Claudia Wangerin
  • 09.07.2018

    Womit die Angeklagten rechnen müssen

    Zu Prozessbeginn machten am 13. April 2013 in München zahlreiche...

    NSU-Prozess: Vorwürfe, Aussageverhalten und Strafmaßforderungen

  • 27.06.2018

    Neuer Verdacht

    Erst nach dem Tod von zwei Mitgliedern wurde großflächig nach Hi...

    NSU-Prozess: Letztes Wort der Angeklagten steht bevor – vier wollen sich äußern. Brisante Zeugenaussage zu Anschlag in Nürnberg bekanntgeworden

    Claudia Wangerin
  • 21.06.2018

    Warten auf Tag X

    Zschäpe-Anwältin Anja Sturm am Mittwoch im Saal A 101 des Oberla...

    NSU-Prozess: Letztes Plädoyer für Zschäpe zieht sich hin

    Claudia Wangerin
  • 14.06.2018

    Die Verteidigerthese vom Duo

    Spaß macht es wohl nicht, doch die Anwälte Anja Sturm, Wolfgang ...

    NSU-Prozess: Zschäpe-Anwältin sieht Mindestmitgliederzahl für terroristische Vereinigung nicht erfüllt. Bisher kein Wort zu Ausspähaktion

    Claudia Wangerin
  • 13.06.2018

    Rundum sorglos im Knast

    Hier ging es in den 1990er Jahren zu wie im braunen Tollhaus: Di...

    NSU-Ausschuss Brandenburg: Die fabelhaften Haftbedingungen des V-Mannes »Piato«

    Claudia Wangerin
  • 16.05.2018

    »Realo« gegen »Schuldkult«

    Ralf Wohlleben vor dem Oberlandesgericht München

    NSU-Prozess: Verteidiger des Neonazis Ralf Wohlleben plädieren im Szenejargon

    Claudia Wangerin
  • 12.05.2018

    Vom Mandanten widerlegt

    Holger Gerlach (rechts) mit seinem Anwalt Pajam Rokni-Yazdi auf ...

    NSU-Prozess: Anwälte fordern milde Strafe für angeblichen Aussteiger Gerlach. Sie schildern ihn ahnungsloser als er sich selbst.

    Claudia Wangerin
  • 09.05.2018

    Sachsens James Bond ist angezählt

    Sachsens Verfassungsschutzchef und Alter Herr der Burschenschaft...

    Abgeschöpfter Geheimdienst: Forderung nach Rücktritt von Gordian Meyer-Plath

    Volkmar Wölk
  • 31.03.2018

    Absolution für 3.000 Euro

    Aufklärungsverhinderer haben nichts zu befürchten, während die O...

    Verfahren gegen NSU-Aktenvernichter »Lothar Lingen« mit Geldauflage eingestellt.

    Markus Mohr
  • 07.03.2018

    Angst vor dem Verfassungsschutz?

    Die Zeugen Sven Rosemann und Jug Puskaric sollten im Münchner NSU-Prozess unfreiwillig zum letzten Aufgebot der Verteidigung des Ex-NPD-Funktionärs Ralf Wohlleben gehören.

    Claudia Wangerin
  • 21.02.2018

    NSU-Sumpf brodelt weiter

    Ex-V-Mann Tino Brandt am Montag vor dem NSU-Untersuchungsausschu...

    Drohungen gegen Ausschuss und Zeugen. Ex-V-Mann: Geheimdienst wusste, wen er mitfinanzierte.

  • 11.01.2018

    »Mein Vater wäre heute 56«

    Nebenkläger Abdul Kerim Simsek am 9. Januar zwischen seinen Anwä...

    Abdul Kerim Simsek, der Sohn des ersten Mordopfers, hat im NSU-Prozess ein bewegendes Plädoyer gehalten. Er nahm darin die Entschuldigung des Angeklagten Carsten S. an, der als einziger zur Aufklärung beigetragen hatte.

    Christiane Mudra
  • 22.12.2017

    Psychologisches Finale

    Gedenken am zehnten Jahrestag des Mordes an Mehmet Turgut in Ros...

    Rechtsanwalt Hardy Langer, der im Münchner NSU-Prozess zwei Schwestern des 2004 in Rostock ermordeten Mehmet Turgut vertritt, hält für möglich, dass Beate Zschäpe selbst auf den Imbissverkäufer geschossen hat.

    Christiane Mudra und Claudia Wangerin
  • 15.12.2017

    Doch bloß Psychopathen?

    Blick auf die Anklagebank (hinten, Mitte) im Januar 2017 vor dem...

    Im München ging es diese Woche um den Mord an Süleyman Tasköprü 2001 in Hamburg, den Nagelbombenanschlag in der Kölner Keupstraße 2004 und den versuchten Doppelmord an zwei Polizeibeamten im Jahr 2007.

    Claudia Wangerin
  • 02.12.2017

    Nichtangeklagte im Blick

    Selbst die Bundesanwaltschaft, die inhaltlich mit vielem nicht einverstanden gewesen sein dürfte, sprach anerkennend von »Fleißarbeit«, nachdem Antonia von der Behrens ihr Plädoyer begonnen hatte.

    Claudia Wangerin
  • 22.11.2017

    Aufklärung, nicht Rache

    Die Angehörigen des vom NSU ermordeten Kioskbesitzers Mehmet Kub...

    NSU-Prozess: Witwe des ermordeten Mehmet Kubasik leitete ihr Nebenklageplädoyer selbst ein. Verteidiger unterbrachen den Schlussvortrag ihres Anwalts.

    Claudia Wangerin
  • 17.11.2017

    »Seien Sie unbequem«

    Rechtsanwältin Edith Lunnebach an einem der letzten Verhandlungs...

    Mashia M. und ihre Familie haben im NSU-Prozess auf eigene Strafanträge verzichtet, obwohl sie überzeugt sind, dass ein Teil der für ihre schweren Verletzungen Verantwortlichen auf der Anklagebank sitzt.

    Claudia Wangerin
  • 01.08.2017

    Der lange Weg der Ceska

    Ralf Wohlleben (Mitte) im Sommer 2013 im Gerichtssaal mit Beate ...

    Es war der vierte Tag des 22stündigen Plädoyers der Bundesanwaltschaft im NSU-Prozess. Nach seinen beiden Kollegen ergriff am Montag Oberstaatsanwalt Jochen Weingarten das Wort.

    Christiane Mudra
  • 26.07.2017

    Plädoyer gegen »Fliegengesurre«

    Schon am ersten Tag ihres Schlussvortrags keilen die Bundesanwälte im NSU-Prozess gegen unbequeme Fragesteller aus.

    Claudia Wangerin
  • 20.07.2017

    Streit um Aufzeichnung

    Aktivistinnen des Münchner Bündnisses gegen Neonaziterror und Ra...

    Das für Mittwoch angekündigte Plädoyer der Bundesanwaltschaft im NSU-Prozess wurde wegen eines Streits noch einmal verschoben.

    Christiane Mudra und Claudia Wangerin
  • 17.05.2017

    Psychiaterstreit um Zschäpe

    Seit längerem Forschungsobjekt von Experten: Die Hauptangeklagte...

    NSU-Prozess: Methodenkritisches Gutachten als letztes Aufgebot der Verteidiger und neuer V-Mann-Skandal im Umfeld der Angeklagten

    Claudia Wangerin
  • 29.04.2017

    Stress für Zschäpe und Bouffier

    Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) am 21. März auf ...

    NSU-Aufklärung: Gutachterstreit im Münchner Prozess, Angst vor Linken in Hessens Untersuchungsausschuss

    Claudia Wangerin
  • 15.02.2017

    Sechs tote Zeugen

    Der NSU-Untersuchungsausschuss im Landtag in Stuttgart (Baden-Wü...

    Eine weitere NSU-Zeugin ist am 2. Februar gestorben. Sie war 46 Jahre alt und hätte womöglich über die Verbindungen der rechtsterroristischen Gruppe nach Baden-Württemberg Auskunft geben können.

    Wolf Wetzel
  • 21.01.2017

    »Lingens« Lüge

    Beate Zschäpe (hier am 10. Januar vor Gericht) hat die Frage nac...

    Im NSU-Prozess ging es diese Woche um die Persönlichkeitsstruktur von Beate Zschäpe – der Untersuchungsausschuss des Bundestags befasste sich mit der Rolle des Verfassungsschützers »Lothar Lingen«.

    Claudia Wangerin
  • 10.01.2017

    Braune Mafia im Blick

    Der NSU-Untersuchungsausschuss des Thüringer Landtags will die Verfahrensakten des Missbrauchsprozesses gegen den Neonazi Tino Brandt und Geheimdienstunterlagen durchsehen

    Claudia Wangerin
  • 04.01.2017

    Kapitel Zschäpe bald erledigt

    Opferangehörige und Aktivisten demonstrierten Anfang November in...

    Beate Zschäpe dürfte spätestens 2016 begriffen haben, dass sie an einem »Lebenslänglich« nicht vorbeikommen wird.

    Claudia Wangerin
  • 07.12.2016

    Registerbücher und Knastbriefe

    Brandenburgs Justiz hat erneut Akten zum V-Mann Carsten Szczepanski alias »Piatto« ausgegraben.

    Claudia Wangerin
  • 12.11.2016

    Einer, »der seine Rolle spielt«

    In einem Geschäft in der Kölner Probsteigasse explodierte im Jan...

    Der Kölner Verfassungsschutzagent J. H., der dem Phantombild eines NSU-Terroristen ähnelt, war am Donnerstag Thema im NSU-Untersuchungsausschuss des Bundestags

    Claudia Wangerin
  • 04.11.2016

    Gipfel der Heuchler

    Aktivisten erinnerten, stellvertretend für die tagenden Geheimdi...

    Zum fünften Jahrestag der offiziellen Enttarnung des NSU beweihräuchern sich die deutschen Geheimdienste mit einem Kongress in Berlin. Die Neonaziterrorgruppe selbst war kein Thema

    Michael Merz
  • 04.11.2016

    Karriereförderndes Versagen

    Antifaschistische Initiativen fordern seit Bekanntwerden der Mor...

    Glaubt man dem Staat, so gab es im Laufe der Ermittlungen zur Mordserie des »Nationalsozialistischen Untergrunds« keine systematische Vertuschung, sondern nur »Pannen«

    Wolf Wetzel
  • 03.11.2016

    Das Problem heißt Rassismus

    Nach Bekanntwerden der NSU-Morde am 4. November 2011 waren staat...

    Vorabdruck. Fünf Jahre nach der Aufdeckung der Mordserie des »Nationalsozialistischen Untergrunds« ist noch immer unklar, inwieweit der Staat darüber informiert und darin involviert war

    Yavuz Selim Narin und Bahar Aslan
  • 02.11.2016

    Gedenken in Unruhe

    Kundgebung mit Pressekonferenz am geplanten Gedenkort für Burak ...

    Mit Veranstaltungen und Aktionen in mehreren Städten wird in dieser Woche an das späte Bekanntwerden des »Nationalsozialistischen Untergrunds« (NSU) vor fünf Jahren erinnert

    Claudia Wangerin
  • 27.10.2016

    Heikle Themen für Zschäpe

    Nur zu gut geschützt für einen NSU-Anschlag? – Davidsterne am Ei...

    Die Hauptangeklagte im Münchner NSU-Prozess kennt nach eigenen Worten »keine Synagoge in Berlin«. Fragen zu der getöteten Schülerin Peggy will sie schriftlich beantworten

    Claudia Wangerin
  • 13.10.2016

    Das Quartett an der Synagoge

    Ein Zeuge, der demnächst vor Gericht vernommen wird, ist sicher: Beate Zschäpe war im Mai 2000 mit drei weiteren Personen in Berlin. Möglicherweise planten sie einen antisemitischen Terrorakt

    Claudia Wangerin
  • 06.10.2016

    Schredder vom Dienst

    NSU-Prozess: Verfassungsschützer wegen Strafvereitelung angezeigt. Hintergrund ist die vorsätzliche Vernichtung von V-Mann-Akten

    Claudia Wangerin
  • 14.09.2016

    »Blood and Honour«-Sumpf

    Gewaltverherrlichung auf Tonträgern, hier 2013 nach einer Razzia...

    Prozess in Memmingen: Verteidiger spielte früher selbst in Neonaziband, sein Mandant vertrieb Tonträger, auf denen Gewalt verherrlicht wurde

    Sebastian Lipp
  • 09.09.2016

    Wird Ex-V-Mann ausgeliefert?

    In der Schweiz gelten andere Regeln. Vielleicht wäre aber auch e...

    Ralf Marschner soll Rechtsterroristen in seinen Firmen beschäftigt haben. Heute lebt er in der Schweiz. Der deutsche Haftbefehl lautet allerdings nur auf Insolvenzverschleppung

    Claudia Wangerin
  • 25.07.2016

    Der Fall Temme

    Wahrheitssuche? Verfassungsschützer Andreas Temme verlässt nach ...

    NSU-Prozess: Von ungehörten Schüssen und unsichtbaren Sterbenden zur unglaublichen Plausibilität. Das Kritikerlob des OLG München für die Performance eines Geheimdienstlers

    Wolf Wetzel
  • 22.07.2016

    V-Mann? Nein, vielleicht, ja, aber

    Richter Manfred Götzl am 20. Juli im Münchner Oberlandesgericht

    NSU-Prozess: Marcel Degner streitet eine zeitweilige V-Mann-Tätigkeit für den Thüringer Verfassungsschutz nicht mehr ab, bleibt aber ansonsten wortkarg

    Claudia Wangerin
  • 15.07.2016

    »Dafür ist das Thema viel zu ernst«

    War »Piatto« bei seinem Mordversuch schon V-Mann? Brandenburgs NSU-Ausschuss verspricht Aufklärung ohne parteipolitische Spielchen. Ein Gespräch mit Volkmar Schöneburg

    Claudia Wangerin
  • 08.07.2016

    Geheimdienst sucht Exitstrategie

    NSU-Skandal: Ein toter Zeuge und 23 Handys bringen Verfassungsschutz in Erklärungsnot. V-Mann-Führer »Richard Kaldrack« soll »aus dem Ruder gelaufen« sein

    Claudia Wangerin
  • 30.06.2016

    »Nichts hinzuzufügen«

    Der frühere »Blood and Honour«-Funktionär Marcel Degner will weiterhin kein V-Mann gewesen sein. Seine Vernehmung wurde bis zum 20. Juli unterbrochen.

    Claudia Wangerin
  • 29.06.2016

    Zeuge nicht auffindbar

    Früherer Mithäftling sollte Thüringer Ex-V-Mann Brandt der Lüge überführen, erschien aber nicht vor Gericht

    Claudia Wangerin
  • 24.06.2016

    Marschners Dateien

    Früherer Geschäftspartner von Neonazi-V-Mann berichtet von Drohungen wegen eines zurückgelassenen Computers mit Grafiken und »Paulchen Panther«-Melodie

    Claudia Wangerin und Christiane Mudra
  • 06.06.2016

    Zwischen Feier und Aufklärung

    Weiße Tauben fliegen beim Kulturfest Birlikte in Köln. Hier im J...

    Kölner Keupstraße: Wo vor zwölf Jahren ein Nagelbombenanschlag gegen Migranten verübt worden war, trafen sich nun Zehntausende zum »Birlikte-Festival«

    Marvin Oppong
  • 19.05.2016

    Die »Primus«-Connection

    V-Mann Ralf Marschner soll mit späterer Frau eines NSU-Angeklagten Kneipenschlägerei angezettelt haben. Auch Ermittlungen wegen Totschlags für ihn folgenlos

    Claudia Wangerin
  • 11.05.2016

    »Sturm 18«, Zschäpe und der Dienst

    Unter den Verbrechen, die im November 2011 dem NSU zugeordnet werden konnten, gelten zwei als besonders rätselhaft: Der Mord an Halit Yozgat und der Heilbronner Polizistinnenmord von 2007

    Claudia Wangerin
  • 06.05.2016

    Staatsräson gegen Aufklärer

    Die Hintermänner des NSU sollen Rechenschaft ablegen. Stattdesse...

    NSU-Prozess: Nach drei Jahren Blockade durch Bundesanwälte setzen Nebenkläger auf Untersuchungsausschüsse, Journalisten und »Kommissar Zufall«

    Claudia Wangerin
  • 22.04.2016

    Rote Roben, schützende Hände

    Bundesanwalt Herbert Diemer am Donnerstag vor dem Oberlandesgeri...

    NSU-Prozess: Bundesanwälte lehnen Zeugenvernehmung von V-Mann ab, der ­mutmaßlichen Haupttäter als Vorarbeiter in Baufirma beschäftigte

    Claudia Wangerin
  • 19.04.2016

    Braune Mafia, tiefer Staat

    Türklingel mit Überwachungskamera: Hessens Landesamt für Verfass...

    NSU-Prozess: V-Mann-Führer Temme könnte Rechtsterrorist Mundlos in krimineller Mischszene aus Rockern und Neonazis in Hessen getroffen haben.

    Claudia Wangerin
  • 15.04.2016

    Deckt Zschäpe den Ex-V-Mann »Primus«?

    Beate Zschäpe mit dem Anwalt ihres Vertrauens, Mathias Grasel (r...

    NSU-Prozess: Beweisantrag der Nebenklage zu Arbeitsverhältnissen bei Szeneunternehmer

    Claudia Wangerin
  • 08.04.2016

    NSU Geheimdienst GmbH

    Die Frage auf einem Plakat auf der Berliner Demonstration zum dr...

    Uwe Mundlos arbeitete in den Anfangsjahren der Mordserie offenbar bei V-Mann »Primus«, der später auch Beate Zschäpe beschäftigt haben soll

    Claudia Wangerin
  • 19.03.2016

    »Kennen wir den Kopf?«

    Fahndung nach dem Zwickauer Terrortrio am 9. Mai 2012 in Glaucha...

    Neonaziterror: NSU-Untersuchungsausschuss des Bundestags glaubt nicht an »Trio«-Theorie und kritisiert lückenhafte Ermittlungen zu Zschäpe-Handy

    Claudia Wangerin
  • 27.02.2016

    Kaum Gewissheiten

    Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess, Beate Zschäpe (links), am Mi...

    Im NSU-Ausschuss des Bundestags gilt nicht als sicher, dass Zschäpe das Feuer in Zwickau legte. Unklar ist auch, woher die Polizei ihre Handynummer hatte

    Claudia Wangerin
  • 24.02.2016

    Unternehmen deutsche Mafia

    Bei der Razzia am Tag des Untertauchens des NSU-Trios fand die P...

    NSU-Prozess: Zeugenaussage wirft Fragen zu organisierter Kriminalität auf

    Claudia Wangerin
  • 22.01.2016

    Die »barsche« Art des Richters

    NSU-Prozess: Belanglose Antworten auf zu wenige Fragen

    Claudia Wangerin
  • 15.01.2016

    »Wolles« Windungen

    Ideologisch fühlt er sich dem »nationalen Lager« immer noch zuge...

    NSU-Prozess: Waffenbeschaffung »innerlich abgelehnt« – Entlastungsstrategie Wohllebens scheitert. V-Mann erneut im Blickfeld

    Claudia Wangerin, München
  • 14.01.2016

    Rat und Tat beim Waffenkauf

    Woher stammte das Geld für die Tatwaffe? Mit einer solchen Ceska...

    Ein »Akt der Notwehr gegen Lügen und Unterstellungen« klingt anders als das, was Ralf Wohlleben nach dieser Ankündigung seines Verteidigerteams Ende letzten Jahres tatsächlich ausgesagt hat

    Claudia Wangerin, München
  • 31.12.2015

    Zschäpe und der tiefe Staat

    Vor dem Münchner Gerichtsgebäude im Januar 2015: Protestaktion d...

    Jahresrückblick: NSU-Prozess. Späte Aussagen bringen kein Licht ins Dunkel, aber Bewegung in das Verfahren. Für den Geheimdienst ist es vor allem peinlich

    Claudia Wangerin
  • 18.12.2015

    Zeuge als Sachverständiger

    Neuer Anlauf, neuer NSU-Ausschuss. Am Donnerstag tagte das Bunde...

    NSU-Untersuchungsausschuss: Tips von Journalisten, Eigenlob und Allgemeinplätze von Vertretern der Sicherheitsbehörden

    Claudia Wangerin
  • 10.12.2015

    Beates Katzenjammer

    »Ich trank täglich drei bis vier Flaschen Sekt. Ich vernachlässi...

    NSU-Prozess: Hauptangeklagte inszeniert sich als Opfer emotionaler Erpressung, ­entlastet alle lebenden Verdächtigen aus Neonaziszene und Geheimdienst

    Claudia Wangerin, München
  • 28.11.2015

    Altverteidiger und Aktenschwärzer

    Keine Zusammenrottung, nur die Verteidiger von Beate Zschäpe und...

    Hessens Verfassungsschutz weniger mitteilungsbedürftig als NSU-Angeklagte Beate Zschäpe

    Claudia Wangerin
  • 21.11.2015

    Das Rätsel von Eisenach

    Feuerwehrleute am 4. November 2011 vor dem qualmenden Wohmobil i...

    Wiederaufgetauchte Tatortfotos: NSU-Aufklärer wollen wissen, wie die Neonazis Mundlos und Böhnhardt starben

    Claudia Wangerin
  • 30.10.2015

    Der Pate und das Nesthäkchen

    Thorsten Heise bei einer Demonstration gegen die Wehrmachtsausst...

    NSU-Prozess: »Multifunktionär« Thorsten Heise rückt ins Blickfeld, Nebenklage widerspricht angeblichem »Ausstieg« des Mitangeklagten Holger Gerlach

    Claudia Wangerin
  • 12.10.2015

    Störfeuer im Gerichtssaal

    Als Hardliner bekannt: NPD-Anwalt Wolfram Nahrath (hier beim Ber...

    NSU-Prozess: Zschäpe-Anwälte tragen internen Streit offen aus. Mandantin schließt sich Antrag der Verteidiger eines Mitangeklagten auf Aussetzung des Verfahrens an

    Claudia Wangerin
  • 06.10.2015

    Auf der Zielgeraden

    Nebenkläger gehen von unbekannten Mittätern aus: Gedenkstein für...

    NSU-Prozess: Die »Entscheidungsfindung« wird beschleunigt, zahlreiche Beweisanträge abgelehnt. Einer der brisantesten ist aber noch offen.

    Claudia Wangerin
  • 17.09.2015

    Einheitsfront vor Gericht

    Die Zschäpe-Anwälte Anja Sturm, Wolfgang Stahl und Wolfgang Heer...

    NSU-Prozess: In Ungnade gefallene Zschäpe-Anwälte besinnen sich auf Verteidigung des Verfassungsschutzes

    Sebastian Carlens, München
  • 16.09.2015

    Keiner glaubt »Klein-Adolf«

    Andreas Temme musste sich oft rechtfertigen (wie hier am 11. Mai...

    Und ihm passiert doch nichts: Verfassungsschützer Andreas Temme in Hessens NSU-Ausschuss erneut belastet

    Claudia Wangerin
  • 15.08.2015

    Lügner im Blick

    NSU-Prozess: Staatsanwaltschaft München I ermittelt gegen Zeugen wegen Falschaussagen

    Claudia Wangerin
  • 05.08.2015

    Tiefer Staat im Blick

    Seltener Moment in Stuttgart: Ein Bildjournalist darf in einem S...

    NSU-Prozess: Nebenkläger fordern rekonstruierten Teil der geschredderten Verfassungsschutzakten und Zeugenladung des Geheimdienstlers »Lothar Lingen«

    Claudia Wangerin
  • 31.07.2015

    Richterlicher Geduldsfaden

    NSU-Prozess: Kostümierter Geheimdienstzeuge musste Aktenordner herausrücken

    Claudia Wangerin
  • 22.07.2015

    Aufklärungshindernisse

    Auch Bundesanwalt Herbert Diemer (hier auf einer Pressekonferenz...

    Hauptangeklagte stört NSU-Prozess mit immer neuen Vorstößen gegen ihre Pflichtverteidiger. Hessischer Untersuchungsausschuss blockiert sich selbst

    Claudia Wangerin
  • 21.07.2015

    Zschäpe-Anwälte: Streit eskaliert

    Sahen schon mal glücklicher aus: die Anwälte Wolfgang Heer, Anja...

    NSU-Prozess: Drei Verteidiger mit Entpflichtungsantrag gescheitert. Verdacht auf taktische Spiele

    Claudia Wangerin
  • 18.07.2015

    Exgeheimdienstchef im Stuttgarter NSU-Ausschuss

    Der ehemalige Verfassungsschutzpräsident Baden-Württembergs, Hel...

    Angeblich gab es beim Verfassungsschutz keine Hausjuristen. Einer soll sich für die Vernichtung eines brisanten Vermerks ausgesprochen haben. Ein anderer war telefonisch erreichbar. Außerdem Streit um Handy eines toten Zeugen

    Claudia Wangerin
  • 02.07.2015

    Der Nuschler vom Dienst

    Gordian Meyer-Plath, einstiger V-Mann-Führer, jetzt Verfassungss...

    NSU-Prozess: Ehemaliger V-Mann-Führer verärgert Richter und widerspricht eigener »Quelle«

    Claudia Wangerin/München
  • 29.06.2015

    Eine Kette von Zufällen?

    Ismail Yozgat, der Vater des 2006 ermordeten Halit Yozgat, am 6....

    NSU-Prozess: Der Mord in Kassel 2006 und das Netzwerk der Vertuscher und Tatortreiniger. Wie der Geheimdienstmann Andreas Temme geschützt wird

    Wolf Wetzel
  • 27.06.2015

    Ehemaliger V-Mann lässt abmahnen

    Der Tatort des Anschlags in der Kölner Probsteigasse am 19. Janu...

    Enttarnter Verfassungsschutzagent wehrt sich gegen NSU-Berichterstattung

    Claudia Wangerin
  • 24.06.2015

    »Anmaßend und selbstüberschätzend«

    NSU-Prozess: Zschäpe-Anwälte sollen ihre Mandantin inoffiziell als ziemlich dominant empfinden

    Claudia Wangerin
  • 18.06.2015

    Übertriebene Ahnungslosigkeit

    NSU-Prozess: Zschäpe schweigt, Verfassungsschützer machen Erinnerungslücken geltend

    Claudia Wangerin
  • 16.06.2015

    Bundesanwaltschaft mauert

    Ob der Kölner V-Mann unter NSU-Verdacht vernommen wurde, bleibt vorerst geheim.

    Claudia Wangerin
  • 13.06.2015

    Schmauch und ein Misstrauensantrag

    NSU-Prozess: Hängepartie für Rechtsanwältin Sturm, Aufschub für V-Mann-Führer Temme

    Claudia Wangerin
  • 10.06.2015

    Wahrheitssuche im Geheimdienstsumpf

    NSU-Prozess: Nebenklage will Gegenüberstellung von Quellenführer und mutmaßlichem V-Mann

    Claudia Wangerin
  • 09.06.2015

    Nichts dazugelernt

    Der NSU-Opferanwalt Sebastian Scharmer während einer Pressekonfe...

    NSU-Opferanwalt: Hinterbliebene empört über Stärkung des Verfassungsschutzes

    Ulla Jelpke
  • 23.05.2015

    Der Hessensumpf hat keine Ruhe

    Nicht überzeugend: Andreas Temme am 11. Mai vor dem Untersuchung...

    NSU-Prozess: Ex-V-Mann-Führer Temme muss noch einmal zum Kasseler Mord an Halit Yozgat aussagen. Das Gericht hat auch seine Ehefrau und mehrere Kollegen geladen

    Claudia Wangerin
  • 21.05.2015

    Dichtung, Deals und Wahrheit

    NSU-Prozess: Mutmaßlicher V-Mann aus Thüringen könnte wegen Falschaussage belangt werden. Kasseler Neonazi will für Hafterleichterungen Polizei belogen haben.

    Claudia Wangerin
  • 13.05.2015

    Kontinuitäten über Jahrzehnte

    Mahnmal für die Opfer des Attentats auf das Oktoberfest am Einga...

    Von der Oktoberfestbombe zur NSU-Mordserie: Opferanwälte, Journalisten und Politiker diskutierten in München über die Rolle staatlicher Akteure

    Reinhard Jellen
  • 30.04.2015

    Fronten der Aufklärung

    Die Frage des Demonstranten am 4. November 2012, dem ersten Jahr...

    Wieviel Staat steckt im NSU? »Belastendes« Schweigen auf der Anklagebank und im Sicherheitsapparat; Wahrheitssuche vor Gericht und in Ausschüssen

  • 28.04.2015

    Kurzer Draht zur Szene

    Der Fall »Klein Adolf«: Einstellungskriterien beim Verfassungsschutz Thema in Hessens NSU-Ausschuss. Gesinnung des Beamten Temme war »Restrisiko«

    Claudia Wangerin
  • 27.04.2015

    Mit »Mandy« auf der Tupperparty

    Aufklärung gefordert: Protestkundgebung vor dem Reichstagsgebäud...

    Wieviel Staat in der Terrorgruppe »Nationalsozialistischer Untergrund« steckt, zeigt die ungewöhnliche Geschichte der V-Frau »Krokus«.

    Wolf Wetzel
  • 25.04.2015

    Ärgernis »Verräterkomplex«

    NSU-Prozess: Gelogen wird viel. Die Aussage eines dubiosen Geheimdienstrentners steht gegen die seines mutmaßlichen Ex-V-Mannes von »Blood & Honour«

    Claudia Wangerin
  • 24.04.2015

    Aufklärung unerwünscht

    Zum 200. Prozesstag sahen sich Bundesanwaltschaft und Geheimdien...

    200 Tage NSU-Prozess: Opferanwälte werfen Anklägern vor, systematisch Erkenntnisse zurückzuhalten. Neonazis und Geheimdienstler lügen ungestraft

    Claudia Wangerin, München
  • 23.04.2015

    »Wer schweigt, der steigt«

    Aktivisten empfingen am Mittwoch den sächsischen Verfassungsschu...

    NSU-Prozess: Sachsens Geheimdienstchef Meyer-Plath über Ex-V-Mann befragt. Verteidiger, die seine Ladung beantragt hatten, wollten aber nicht alles wissen

    Claudia Wangerin, München
  • 22.04.2015

    »Schuldige als Zeugen«

    Gordian Meyer-Plath, Chef des sächsischen Verfassungsschutzes ha...

    Diese Woche 200. Verhandlungstag im NSU-Prozess. Aktivisten wollen Geheimdienstchef und Ex-V-Mann-Führer mit Performance in München »danken«

    Claudia Wangerin
  • 13.04.2015

    Blutspur der Nichtaufklärer

    Der Tag nach dem Mord an der Polizistin Michèle Kiesewetter: Ein...

    Angeblicher Selbstmord aus Liebeskummer: NSU-Zeuge Florian Heilig hatte wohl weitgehend glückliche offene Beziehung. Whats-App-Austausch mit Freundin erhalten

    Wolf Wetzel
  • 13.04.2015

    »Immer die Waffen fotografiert«

    Aussagen der Freundin des toten Florian Heilig liegen Stuttgarter NSU-Untersuchungsausschuss vor

    Wolf Wetzel
  • 04.04.2015

    »Ein notwendiger erster Schritt«

    NRW-Linkspartei ist zwar nicht mehr im Landtag, bleibt in Sachen NSU-Ausschuss aber am Ball. Ein Gespräch mit Ralf Michalowsky

    Markus Bernhardt
  • 31.03.2015

    Dritte NSU-Zeugin tot

    Mindestens ein toter Zeuge soll gewusst haben, wer die Mörder de...

    Exfreundin des angeblichen Selbstmörders Heilig stirbt nach Aussage in Untersuchungsausschuss. Todesursache soll Lungenembolie sein. Weitere Untersuchungen angeordnet.

    Wolf Wetzel
  • 28.03.2015

    V-Leute bleiben

    Personell aufgerüstet, mit erweiterten Befugnissen: Glastür im B...

    Neues Verfassungsschutzgesetz stärkt den Inlandsgeheimdienst

    Ulla Jelpke
  • 26.03.2015

    Der Spagat des Ministers

    Vage Vorschriften zur Begehung von Straftaten: Bundesinnenminist...

    Verfassungsschutzreform regelt die Straffreiheit von Straftaten, die V-Leute begehen dürfen. Thüringen wegen Verzicht auf »Quellen« dieser Art in der Kritik

    Claudia Wangerin
  • 25.03.2015

    Jetzt sogar die Staatsanwaltschaft

    Der Vorsitzende des NSU-Untersuchungsausschusses in Badenwürttem...

    Neues Ermittlungsverfahren zum Tod des NSU-Zeugen Heilig stellt »Trio«-Theorie in Frage

    Claudia Wangerin
  • 25.03.2015

    »Causa Berger« zwingt zu Rücktritt

    SPD-Politikerin und bisherige Ausschussvorsitzende Nadja Lüders

    NSU-Untersuchungsausschuss in NRW: SPD-Politikerin legt Vorsitz nieder

    Markus Bernhardt
  • 23.03.2015

    Stochern im Ruß

    Brisante Gegenstände aus dem Autowrack eines Toten und die zwei Gesichter der Beate Zschäpe: NSU-Aufarbeitung vor Gericht und im Parlament

    Claudia Wangerin
  • 13.03.2015

    »Suizid« angeordnet

    Kann über die »Ermittlungen« nur staunen: der NSU-Ausschuss im b...

    NSU-Ausschuss in Baden-Württemberg: Staatsanwalt legte noch am Todestag des Neonaziaussteigers Florian Heilig das Ermittlungsergebnis fest: Selbstmord

    Wolf Wetzel
  • 13.03.2015

    Dreister geht es immer

    Rund und hohl. Blood-and-Honour-Aktivist auf dem Heldenplatz in ...

    NSU-Prozess: Ex-»Blood & Honour«-Sektionschef will nie V-Mann gewesen sein. Mittlerweile benehmen sich die Neonazis vor Gericht, wie es ihnen beliebt

    Claudia Wangerin
  • 07.03.2015

    Eingeweihte Antiquarin

    Das erste NPD-Verbotsverfahren scheiterte 2003 wegen »fehlender ...

    NSU-Prozess: Eine süddeutsche NPD-Funktionärin soll gewusst haben, wo die »Bombenbastler« waren. Sie gab zu auffälliger Zeit ihr Parteiamt auf. War sie V-Person?

    Claudia Wangerin
  • 04.03.2015

    Zweifel an Polizeiversion

    Spuren nicht alle ausgewertet – der ausgebrannte Wagen von...

    Suizid aus Liebeskummer? Der Neonaziaussteiger Florian Heilig wollte mit Ermittlern über den NSU sprechen. Am Tag der geplanten Aussage starb er in einem brennenden Auto

    Wolf Wetzel
  • 26.02.2015

    Partei oder nicht

    Behörden prüfen offenbar Verbot von »Die Rechte«. Verfahren wegen deren Sturms aufs Dortmunder Rathaus eingestellt. Neonazigegner weiter kriminalisiert

    Markus Bernhardt
  • 25.02.2015

    Lügen für die Staatsräson

    Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) Anfang Februar i...

    Hinweise auf Tatwissen bei NSU-Mord: Auch Hessens Ministerpräsident Bouffier soll im Untersuchungsausschuss des Bundestags nicht die Wahrheit gesagt haben.

    Claudia Wangerin
  • 23.02.2015

    »Bitte nicht vorbeifahren«

    Neuer Hinweis: Verfassungsschützer soll vorab von NSU-Mord in Kassel gewusst haben

    Claudia Wangerin
  • 20.02.2015

    Schwarz-grüne Realsatire

    Hessens NSU-Untersuchungsausschuss hörte in erster öffentlicher Sitzung Sachverständige. Einer von ihnen war beim Verfassungsschutz für »Linksextremismus« zuständig.

    Claudia Wangerin
  • 06.02.2015

    Wechselnde Fronten

    Der Angeklagte Ralf Wohlleben im Mai 2014, flankiert von seinen ...

    NSU-Prozess: Verteidiger nehmen braune Szene auseinander. Streit um Nebenklägerin zugespitzt.

  • 05.02.2015

    Gefahrenzone rekonstruiert

    »Keupstraße ist überall« - eine Aktion vor dem Münchner Oberland...

    NSU-Prozess: Tatort nach Kölner Bombenanschlag unvollständig vermessen: Gericht lässt Polizeiermittler nacharbeiten. Streit um Zulassung von Nebenklägern

    Claudia Wangerin, München
  • 04.02.2015

    Ohne Fahndungsdruck

    Chemnitzer Neonazis fühlten sich 1998 von der Polizei scheinbar ...

    NSU-Prozess: Normale Stammtischbesucher: Mutmaßliches Terrortrio soll nach seinem Untertauchen an Szenetreffen in Chemnitz teilgenommen haben

    Claudia Wangerin
  • 29.01.2015

    »Gerri« oder »Max«

    Lau Anklage Mundlos, laut Augenzeugin Böhnhardt: Der Fahrradschi...

    NSU-Prozess: Laut Augenzeugin und Gutachten schob Uwe Böhnhardt in Köln das Fahrrad mit der Bombe. Anklage geht von Mundlos aus. Zschäpe-Anwälte fragen nicht nach.

    Claudia Wangerin
  • 26.01.2015

    »Endgame« in Erfurt

    »Patrioten«, mal gegen »Islamisierung«, mal gegen »Amerikanisier...

    »Pegada«: Truther, Hooligans und Neonazis demonstrieren in Erfurter Innenstadt. Übergriffe auf Gegendemonstranten.

    John Lütten, Erfurt
  • 24.01.2015

    Tödliche Splitterwirkung

    Demonstration gegen Rassismus und für lückenlose Aufklärung der ...

    NSU-Prozess: BKA-Experte stellt Gutachten zur Nagelbombe in der Kölner Keupstraße vor. Türkischer Offizier a. D. weiß nichts von Ausreiseverbot nach dem Anschlag.

    Claudia Wangerin
  • 22.01.2015

    »Ich bin doch kein Vergewaltiger«

    Opfer, die von der Polizei wie Schwerverbrecher behandelt werden...

    NSU-Prozess: Bombenopfer schildern groteske und erniedrigende Polizeiverhöre nach dem Attentat in der Kölner Keupstraße. Verdächtig von Anfang an: Migranten

    Claudia Wangerin, München
  • 20.01.2015

    »Es gab eine Schockstarre«

    Aktionstag in München: Opfer des Kölner Bombenanschlags von 2004 sagen im NSU-Prozess aus. Behörden auf dem Weg zu alten Mustern

    Claudia Wangerin
  • 14.01.2015

    Zeugenflut für Wohlleben

    Im Namen der rechten Organisation »Thüringer Heimatschutz« legte...

    NSU-Prozess: Anwälte des mutmaßlichen Mordhelfers beantragen Ladung von »Blood and Honour«-Veteranen und Geheimdienstchefs.

    Claudia Wangerin, München
  • 14.01.2015

    Verwirrspiel mit Methode

    Blogger »Fatalist« versucht, rund um den NSU-Prozess mit einer s...

    Unschuldsvermutung nur für Deutsche: »Fatalist« und der »Arbeitskreis NSU« interpretieren im Netz geleakte Aktenteile. Tenor: Die Mörder waren doch Ausländer

    Claudia Wangerin
  • 13.01.2015

    Kein Gesprächspartner

    Aktivisten wiesen am Montag vor dem Oberlandesgericht München au...

    Aufklärung statt Anbiederung: Initiative »Keupstraße ist überall« lehnt Seminar mit Verfassungsschutz bei Böckler-Stiftung ab. Kölner Nagelbombe Thema im NSU-Prozess

  • 03.01.2015

    Viel größer als gedacht

    So groß wie bei Verhandlungsbeginn im Frühjahr 2013 ist das Medi...

    Jahresrückblick. Heute: NSU-Prozess. Die These vom »Trio« ist längst widerlegt – und »Brüder« schweigen bis in den Tod. Verhandlungstermine bis Anfang 2016

    Claudia Wangerin
  • 19.12.2014

    Der Abgrund hinter dem Sonnenbanner

    Zeuge im NSU-Verfahren, Angeklagter im Missbrauchsprozess: Der N...

    Weihnachtspause im NSU-Prozess, Auftakt im Missbrauchsverfahren gegen Ex-V-Mann Brandt

    Claudia Wangerin
  • 05.12.2014

    »Piatos« Enthüllung

    NSU-Prozess: Stand Zeuge Szczepanski bei Mordversuch schon im V-Mann-Sold? Verteidigung beantragt Ende der U-Haft von Wohlleben .

    Claudia Wangerin, München
  • 04.12.2014

    Der vergessliche »Aussteiger«

    Der frühere V-Mann Carsten Szczepanski am Mittwoch vor dem Geric...

    NSU-Prozess: Zeuge datiert Beginn seiner V-Mann-Tätigkeit zurück. Hintergrund unklar.

    Claudia Wangerin, München
  • 01.10.2014

    »Konkurrenzdenken«

    NSU-Prozeß. Neonazi-V-Mann Tino Brandt angeblich nicht vor Hausdurchsuchungen der Polizei gewarnt.

    Claudia Wangerin
  • 26.09.2014

    Anti-Antifa vom Amt

    NSU-Prozeß: Rolle des bayerischen V-Mannes Kai Dalek gerät ins Blickfeld. Er sammelte Daten politischer Gegner.

    Claudia Wangerin
  • 23.09.2014

    Ängstlicher Zeuge

    141. Verhandlungstag im NSU-Verfahren: Prozeßbeteiligte am...

    NSU-Prozeß: Exkumpan von Uwe Böhnhardt wurde wohl mehrfach bedroht und verprügelt.

    Claudia Wangerin
  • 07.08.2014

    Über dem Gesetz

    Gedenken an Halit Yozgat: In Kassel ist ein Platz nach dem 2006 ...

    NSU-Prozeß: Tatverdacht gegen Verfassungsschützer Temme aus der Sicht von Polizeibeamten nicht ausgeräumt.

    Claudia Wangerin, München
  • 06.08.2014

    Von Schuhen und Drogen

    NSU-Prozeß: Mutmaßlicher Waffenbeschaffer gibt sich als unpolitisch.

    Claudia Wangerin, München
  • 01.08.2014

    Heer, Stahl und Sturm: Die tun was

    NSU-Prozeß: Zschäpe-Anwälte zwischen Passivität und Aktionismus.

    Claudia Wangerin
  • 29.07.2014

    V-Leute und kein Ende

    Aktionskunst gegen Verfassungsschutz und seine Vertuschungsprakt...

    NSU-Prozeß. Zähe Befragungen von »Vertrauensleuten« und »Gewährspersonen« werden vor der Sommerpause nicht mehr abgeschlossen.

    Claudia Wangerin
  • 17.07.2014

    »Geheimdienste an sich sind bereits ein Skandal«

    NPD inszeniert sich als Opfer von Polizei und Verfassungsschutz. Basis der neofaschistischen Partei ausgedünnt. Gespräch mit Kerstin Köditz.

    Markus Bernhardt
  • 16.07.2014

    Zeuge »Otto« sagt aus

    NSU-Prozeß: Ehemaliger V-Mann Tino Brandt mit Handfessel in den Saal geführt. Seine Erinnerungslücken soll der Verfassungsschutz füllen.

    Claudia Wangerin, München
  • 15.07.2014

    Staatlich gefördert

    Verschlußsache. Solange dieser Staat existiert, wird vermu...

    Die Apparate und Geheimdienste der BRD waren über die Aktivitäten des NSU gut informiert und ließen in die falsche Richtung ermitteln.

    Wolf Wetzel
  • 12.07.2014

    Schweigen zum »heiligen Rassenkrieg«

    NSU-Prozeß: Szenezeuge will »Hammerskins« nicht verraten. Angeklagter Eminger rückt ins Blickfeld.

    Claudia Wangerin
  • 09.07.2014

    Szeneanwalt verweigert Aussagen

    NSU-Prozeß: Strafverteidiger, den untergetauchte Neonazis kontaktierten, ist Zeugenbeistand von Ex-V-Mann Brandt.

    Claudia Wangerin
  • 04.07.2014

    Zentrale Figur

    NSU-Prozeß. Nebenklage fordert Aufhebung des Geheimschutzes für Protokolle über Ex-V-Mann Brandt.

    Claudia Wangerin, München
  • 03.07.2014

    Verdacht auf uneidliche Falschaussage

    NSU-Prozeß. Zeuge weiß angeblich nicht mehr, ob er Waffen besessen hat. Staatsanwalt droht Konsequenzen an.

    Claudia Wangerin, München
  • 02.07.2014

    Natürlich national

    NSU-Prozeß. Bizarre politische Statements und ein Befangenheitsantrag. Streit um Beweislage gegen Wohlleben.

    Claudia Wangerin, München
  • 27.06.2014

    Multikrimineller Sumpf

    Neonazi Tino Brandt in jungen Jahren in vorübergehendem Pol...

    Neonazi, V-Mann – Sexualstraftäter? NSU-Zeuge Tino Brandt wegen Verdachts auf Kindesmißbrauch verhaftet. Ermittlungen auch wegen Zuhälterei.

    Claudia Wangerin
  • 13.06.2014

    Drei plus X

    Die Märchenonkels von der Generalbundesanwaltschaft: Protes...

    NSU-Prozeß: Gibt es doch mehr Rechtsterroristen, als die Staatsanwaltschaft behauptet?

    Claudia Wangerin
  • 07.06.2014

    Blutige Handschrift

    Spurensicherung nach dem Attentat in der Kölner Keupstra&sz...

    9. Juni 2004, Terror in Köln: Von Anfang an deuteten Hinweise auf ein Netzwerk hinter Bombenanschlag auf die Keupstraße.

    Claudia Wangerin
  • 07.06.2014

    Der flexible Tunnelblick

    Früher galt ein rassistisches Motiv als Hirngespinst, heute sind es staatliche Verstrickungen.

    Claudia Wangerin
  • 06.06.2014

    Der Unbekannte mit der Bombe

    NSU-Prozeß. Täterbeschreibung aus der Kölner Probsteigasse widerspricht Anklagethese.

    Claudia Wangerin
  • 30.05.2014

    Lücken in der Akte Eminger

    NSU-Prozeß. Mitangeklagter Neonazi wegen gelöschter Daten unter V-Mann-Verdacht.

    Claudia Wangerin
  • 27.05.2014

    Dienste unter Druck

    Nicht alles konnte nach Aufdeckung des NSU rechtzeitig geschredd...

    NSU-Prozeß: Nebenklage will verurteilten V-Mann Szczepanski als Zeugen hören. Grüne beantragen Sondersitzung des Innenausschusses im Bundestag.

    Claudia Wangerin
  • 21.05.2014

    Gewalt und Hetze

    Immer mehr rechte Straftaten in Nordrhein-Westfalen.

    Markus Bernhardt
  • 17.05.2014

    Wer war noch dabei?

    Drei Neonazis – viele Fragezeichen: Neben Beate Zschäpe, Uwe Böh...

    Mordfeldzug des »NSU«: Die Zwei-Täter-These wankt. Ehemalige Obfrau Eva Högl appelliert an Bundesanwaltschaft, offenen Fragen nachzugehen.

    Sebastian Carlens
  • 07.05.2014

    Zeichen zum Jahrestag

    Erster Jahrestag des NSU-Prozesses – und kein Ende in Sich...

    NSU-Prozeß: Migrantenverband DIDF, Oppositionspolitiker und Künstler demonstrierten vor dem Justizgebäude.

    Claudia Wangerin
  • 06.05.2014

    Geduldig für Aufklärung

    Nach dem NSU-Nagelbombenanschlag auf die Keupstraße in ein...

    Ein Jahr NSU-Prozeß: Angehörige der Opfer zeigen Stärke. Beweisaufnahme zu Bombenanschlägen steht noch bevor.

    Claudia Wangerin
  • 05.05.2014

    »Corelli« und das Täterwissen

    NSU-Prozeß: Ein kürzlich verstorbener Ex-V-Mann könnte 2006 eine CD mit dem Namen der Terrorgruppe im Titel erstellt haben – fünf Jahre, bevor sie Außenstehenden bekanntwurde.

    Claudia Wangerin
  • 26.04.2014

    Verdacht auf Täterwissen bleibt

    Ismail Yozgat am 6. April bei einer Gedenkveranstaltung zum acht...

    NSU-Prozeß: Offene Beweisanträge zu den Exklusivinformationen des Verfassungsschützers Temme.

    Claudia Wangerin
  • 17.04.2014

    Bittere Ironie

    NSU-Prozeß: Zeugin liefert Einblicke in das Jenaer Umfeld des späteren Terrortrios.

    Claudia Wangerin, München
  • 16.04.2014

    Vorlauter V-Mann-Führer

    Ismail Yozgat (Mitte, hier bei bei einer Veranstaltung im April ...

    NSU-Prozeß: Ehemaliger Verfassungsschützer Temme als Zeuge entlassen. Der Vater eines Mordopfers befragte ihn selbst.

    Claudia Wangerin, München
  • 14.04.2014

    V-Mann tot, Quellenführer geladen

    NSU-Prozeß. Ein Zeuge soll an Diabetes gestorben sein. Rolle des Verfassungsschutzes weiter Thema.

    Claudia Wangerin
  • 04.04.2014

    Zweifelhafter Suizid

    NSU-Prozeß. Mutter des mutmaßlichen Neonaziterroristen Mundlos will seine Freunde kaum gekannt haben.

    Claudia Wangerin, München
  • 03.04.2014

    Springer und die Zschäpe

    100 Tage Personenkult um die Hauptangeklagte im NSU-Prozeß.

    Claudia Wangerin
  • 03.04.2014

    Der Liebhaber schweigt

    NSU-Prozeß: Zschäpes Exfreund aus dem »Blood & Honour«-Netzwerk verweigert die Aussage. BKA-Beamter schildert Vernehmung des V-Mannes.

    Claudia Wangerin, München
  • 02.04.2014

    Verräterkomplex versüßt

    Ein vertrautes Bild, auch am 100. Prozeßtag vor dem M&uuml...

    NSU-Prozeß Geheimdienst löste Loyalitätsproblem des Neonazis Tino Brandt angeblich mit Geld.

    Claudia Wangerin, München
  • 28.03.2014

    Die minderjährige V-Frau

    NSU-Prozeß: Die Geschichte der ­uneinsichtigen Zeugin Juliane W. grenzt zum Teil an politischen Mißbrauch.

    Claudia Wangerin
  • 26.03.2014

    Die Anwälte vom Inlandsgeheimdienst

    Im Münchner NSU-Verfahren und im Thüringer Landtag: Zeugenbeistände für Verfassungsschützer sind in. Einer schrieb RAF-Geschichte.

    Claudia Wangerin
  • 26.03.2014

    Die Visionen des Majors

    Diese Neonazis hielten sich nicht dogmatisch an die Anleitung, a...

    NSU-Prozeß: der Strategieartikel eines V-Mannes, das »Zwickauer Terrortrio« und ein unliebsamer Beweisantrag.

    Claudia Wangerin
  • 21.03.2014

    »Keinerlei Sanktionen«

    Bereits im Februar mußte André Kapke (M.) vor Geric...

    NSU-Prozeß: Unglaubwürdige Zeugen aus der braunen Szene und der Dauerkonflikt zwischen Bundesanwaltschaft und Nebenklage.

    Claudia Wangerin
  • 20.03.2014

    Zum Töten bestimmt

    Der Angeklagte Carsten S. im November 2013. Vor den Fotografen i...

    NSU-Prozeß: Gericht versucht zu klären, ob Carsten S. einen Schalldämpfer bestellte. Nebenklage will einen Zeugen hören, über den Akten unter Verschluß gehalten werden.

    Claudia Wangerin
  • 14.03.2014

    Die Rocker und die Braunen

    Der Verfassungsschutz – immer nah dran an den Killern des ...

    NSU-Prozeß. Früherer Geheimdienstler und Sportschütze zum fünften Mal als Zeuge geladen.

    Claudia Wangerin, München
  • 13.03.2014

    Unschuld vermutet

    Vertuscht, getäuscht, verheimlicht: Der Verfassungsschutz s...

    NSU-Prozeß: Hessens früherer Geheimdienstchef sagt über Exmitarbeiter Andreas Temme aus.

    Claudia Wangerin, München
  • 12.03.2014

    Geheimdienstgestammel

    Unsichere Verfassungsschützerin gibt lückenhaft Auskunft über Exmitarbeiter Temme.

    Claudia Wangerin, München
  • 28.02.2014

    »Nicht mehr die gleiche Person«

    NSU-Prozeß. Helferin Mandy S. will mit ihrer rechten Vergangenheit abgeschlossen haben.

    Claudia Wangerin, München
  • 27.02.2014

    Keine Namen im Kopf

    NSU-Prozeß. Frühe Helferin Mandy S. sagt vor Gericht aus. Hat sie ihre Rolle beim Abtauchen des Terrortrios heruntergespielt?

    Claudia Wangerin, München
  • 27.02.2014

    Noch mehr Kompetenzen

    Mit Verweis auf NSU-Morde: Regierung stärkt den Verfassungsschutz.

    Sebastian Carlens
  • 26.02.2014

    Waffendealer schweigt

    Mehmet Turgut war eines der Opfer des NSU-Terrors. Am Dienstag, ...

    NSU-Prozeß: Polizist referiert Aussagen des Händlers, der dem Mordtrio Pistole verkauft haben soll.

    Claudia Wangerin, München
  • 19.02.2014

    Braunes Biotop

    Die faschistische Variante von Monopoly (Archivbild) diente dem ...

    NSU-Prozeß. »Pogromly«-Spieler, »Typen«, vergeßliche Zeugen, ein Richter, der seine Möglichkeiten nicht ausschöpft – und eine beobachtungswürdige Krankheit.

    Claudia Wangerin
  • 18.02.2014

    NSU: Umfassende Aufklärung »lästig«

    Anwälte von Geschädigten fordern von staatlichen Stellen »Kehrtwende« zu Aufklärung und Transparenz.

    Claudia Wangerin
  • 11.02.2014

    Nicht eigenständig

    Michèle Kiesewetter (hier auf einem Bild am 30. April 200...

    Heilbronner Polizistinnenmord: Baden-Württembergs Innenminister hilft mit, die Theorie vom Zufallsopfer festzuklopfen.

    Claudia Wangerin
  • 06.02.2014

    Wer hat den weißen Wolf gesehen?

    NSU-Prozeß. Zschäpe-Anwälte stellen Existenz der Terrorgruppe in Frage. Zeuge Kapke bleibt vage.

    Claudia Wangerin
  • 05.02.2014

    Die Bilder im Kopf des Martin A.

    NSU-Prozeß. Weitere Zeugen in München zu Gedächtnislücken des schwerverletzten Polizisten befragt.

    Claudia Wangerin
  • 31.01.2014

    Gedächtnislücken und Phantome

    NSU-Prozeß. Zschäpe-Anwälte halten sich mit Fragen zu den rätselhaftesten Morden zurück.

    Claudia Wangerin
  • 30.01.2014

    »Kasseler Problematik«

    Gedenken an Halit Yozgat, der vom NSU im April 2006 in Kassel er...

    NSU-Prozeß. Belastendes Abhörprotokoll: Nebenkläger werfen Ex-Verfassungsschützer Temme Falschaussagen vor.

    Claudia Wangerin, München
  • 24.01.2014

    »Ohne Verharmlosung«

    Jürgen Böhnhardt am Donnerstag beim Betreten des Geric...

    NSU-Prozeß. Vater des Neonazis Uwe Böhnhardt dankt Familien der Opfer für den Verzicht auf Rache.

    Claudia Wangerin
  • 22.01.2014

    Der Mann mit der Plastiktüte

    NSU-Prozeß. Zeuge beschreibt Geheimdienstler mit schwerem Gegenstand am Tatort des Kasseler Mordes.

    Claudia Wangerin
  • 17.01.2014

    »Das Motiv fehlt«

    Verletzter Polizist kann sich den Heilbronner Mordanschlag nicht so einfach erklären wie die Staatsanwaltschaft.

    Claudia Wangerin
  • 16.01.2014

    Brandstiftung belegt

    NSU-Prozeß: Finales Feuer gefährdete mehrere Menschen. Verletzter Polizist heute im Zeugenstand.

    Claudia Wangerin, München
  • 15.01.2014

    Schweigerecht nicht reklamiert

    Szenezeugen lügen offensichtlich; und das bislang ohne Konsequenzen. Darauf haben am Dienstag Nebenklagevertreter im Prozeß um die Morde und Anschläge der Terrorgruppe »Nationalsozialistischer Untergrund« (NSU) hingewiesen. Falsche Angaben...

    Claudia Wangerin, München
  • 09.01.2014

    Terrorhelfer auf Speed

    NSU-Prozeß: Zeuge mit Gedächtnislücken weiß immerhin von massivem Drogenkonsum eines Angeklagten.

    Claudia Wangerin
  • 28.12.2013

    Schweigsam und verschlossen

    Nichts genaues sieht man nicht. Der Gerichtssaal am OLG Mün...

    Jahresrückblick 2013: NSU-Prozeß. Nebenkläger wollen umfassende Aufklärung, Bundesanwaltschaft will rasch fünf Urteile.

    Claudia Wangerin
  • 05.12.2013

    Noch mehr Nazimorde

    Aufklärung gefordert: Kundgebung vor dem Reichstag in Berli...

    Bundeskriminalamt sieht bei Hunderten Schwerverbrechen mögliche rechtsextreme Täterschaft. Fälle werden neu aufgerollt.

    Ulla Jelpke
  • 05.12.2013

    Nervöser V-Mann-Führer

    NSU-Prozeß: Früherer Informant von Verfassungsschützer Temme erschien vor Gericht mit einem Zeugenbeistand.

    Claudia Wangerin, München
  • 04.12.2013

    Aufklärung behindert

    Ganz genau will das Gericht es nicht wissen: Richter Manfred G&o...

    NSU-Prozeß. Scharfer Konflikt in München: Eltern eines Ermordeten verlangen Beiziehung vollständiger Akten über Exgeheimdienstler Temme. Gericht lehnt ab.

    Claudia Wangerin, München
  • 02.12.2013

    Robust im Umgang

    Beate Zschäpe (M.) und ihre Anwälte Anja Sturm und Wol...

    Wie steht es für Beate Zschäpe im NSU-Prozeß? Das Rollenverhalten der mutmaßlichen Neonaziterroristin.

    Claudia Wangerin
  • 02.12.2013

    »Vertrauliche, fast freundschaftliche Beziehung«

    Ex-Geheimdienstler und V-Mann morgen als Zeugen im NSU-Prozeß. Nebenklage sieht sich durch Gericht in der Vorbereitung behindert.

    Claudia Wangerin
  • 22.11.2013

    Zerrissene Zeugin

    Entsetzen über Anschläge, Liebe zum Sohn: Brigitte B&o...

    Mutter des mutmaßlichen NSU-Mörders Böhnhardt räumt inneren Konflikt ein, der an ihrer Aussage zweifeln läßt.

    Claudia Wangerin
  • 22.11.2013

    Bizarre Ermittlungsmethoden

    Zielfahnder stocherten bei der Suche nach dem NSU im Nebel. Bisweilen wurden sie gleich selbst observiert.

    Sebastian Carlens
  • 22.11.2013

    V-Mann-Hilfe für NSU

    Mindestens 25 V-Leute agierten im Umfeld der NSU – allein ...

    Zur Beschaffung falscher Pässe angestiftet: Zeuge im Prozeß um rechte Terrorgruppe belastet Geheimdienstquelle Tino Brandt.

    Claudia Wangerin, München
  • 20.11.2013

    »Mutti, glaub nicht alles«

    NSU-Prozeß: Mutter Böhnhardt mißtraut den Behörden – und ist sauer auf Vater Mundlos.

    Claudia Wangerin, München
  • 15.11.2013

    Verfassungsschutzschirm

    NSU-Prozeß: Bundesanwaltschaft erklärt Beweisanträge zur Rolle des Geheimdienstlers Temme für irrelevant.

    Claudia Wangerin, München
  • 14.11.2013

    Zeuge Temme im Visier

    NSU-Prozeß: Nebenklage stellt neue Beweisanträge zur Rolle von Verfassungsschützer und dessen Vorgesetzten.

    Claudia Wangerin, München
  • 13.11.2013

    Hilfe ohne Argwohn?

    Nutzte die Versicherungskarte der Zeugin Silvia S.: Beate Zsch&a...

    NSU-Prozeß. Zeugen schöpften keinen Verdacht. Scharfe Behördenkritik im Untersuchungsausschuß.

    Claudia Wangerin, München
  • 11.11.2013

    Aussage verweigert

    NSU-Prozeß. Der Weg der Mordwaffe: Früherer Szeneladenbetreiber soll erneut vor Gericht ­erscheinen.

    Claudia Wangerin, München
  • 08.11.2013

    An der Grenze zur Aussageverweigerung

    NSU-Prozeß: Kompagnon des Waffenverkäufers wollte nichts wissen – und beruft sich auf Erinnerungslücken.

    Claudia Wangerin, München
  • 07.11.2013

    Das angebliche Ende

    Mutmaßlicher Doppelselbstmord: Polizist sagt im NSU-Prozeß zum Tod der Neonazis Mundlos und Böhnhardt aus.

    Claudia Wangerin, München
  • 06.11.2013

    »Wie Junkies oder Nazis«

    Dortmunder NSU-Mord an Mehmet Kubasik: Zeugin wundert sich vor Gericht über Polizeiprotokoll.

    Claudia Wangerin
  • 24.10.2013

    »Für alle Zeit«

    Die Website »NSU-watch« dokumentiert auch die Vorges...

    Die Dokumentation eines Jahrhundertprozesses hat sich die Initiative »NSU-watch« zum Ziel gesetzt.

    Claudia Wangerin
  • 23.10.2013

    Die Wege des Agenten

    Sieben Jahre danach: Elektroladen in der Holländischen Stra...

    Spähte ein Verfassungsschützer Tatorte der NSU-Mordserie aus?

    Claudia Wangerin
  • 17.10.2013

    Stationen der Ceska

    Neunfache Mordwaffe: Die Staatsanwaltschaft präsentiert die...

    NSU-Prozeß: Ehemaliger Schweizer Waffenhändler rechtfertigt sich. Weiterer Zeuge nicht erschienen.

    Claudia Wangerin, München
  • 16.10.2013

    Fragwürdige Methoden

    Nach einem NSU-Mord in München vernahm ein Kriminalbeamter schon 2006 Bekannte des Rechtsterroristen Martin Wiese.

    Claudia Wangerin, München
  • 14.10.2013

    Mehr als drei zum Mord bereit

    NSU-Prozeß: Beweisantrag der Nebenklage zielt auf Rolle des Mitangeklagten Ralf Wohlleben.

    Claudia Wangerin
  • 11.10.2013

    Bilder im Kopf

    NSU-Prozeß: Angeklagter Carsten S. von Verteidigung des Neonazis Ralf Wohlleben ins Verhör genommen.

    Claudia Wangerin, München
  • 10.10.2013

    Der zweite Radfahrer

    Spurensicherung am Tatort in Nürnberg. Am 9. Juni 2005 wurd...

    NSU-Mord in Nürnberg: Ein Zeuge erkannte den Neonazi Uwe Mundlos am Tatort mit einem Mann, der nicht wie sein Komplize Böhnhardt aussah.

    Claudia Wangerin, München
  • 09.10.2013

    Gewollte Irreführung

    Beisetzung der ermordeten Polizistin Kiesewetter in Oberwei&szli...

    Warum darf der Mord an der Polizistin Michèle Kiesewetter in Heilbronn 2007 nicht aufgeklärt werden?

    Wolf Wetzel
  • 04.10.2013

    Die Sünden anderer

    NSU-Prozeß: Mutter eines Ermordeten bittet die Angeklagte Zschäpe um Aufklärung.

    Claudia Wangerin, München
  • 02.10.2013

    »Klein Adolf« ahnungslos

    Ein Vater klagt an: Ismail Yozgat am Dienstag als Zeuge vor dem ...

    Vater des NSU-Mordopfers Halit Yozgat und am Tatort befindlicher Verfassungsschützer sagten vor Gericht aus.

    Claudia Wangerin, München
  • 01.10.2013

    Verteidigung greift an

    Rechtsanwalt im NSU-Prozeß zieht Glaubwürdigkeit einer Zeugin wegen früherer DKP-Mitgliedschaft in Zweifel.

    Claudia Wangerin, München
  • 30.09.2013

    »Klein Adolf« vor Gericht

    Ayse und Ismail Yozgat beten auf der Gedenkveranstaltung zum sie...

    Im NSU-Prozeß wird der frühere hessische Verfassungsschützer Andreas Temme befragt.

    Claudia Wangerin
  • 24.09.2013

    Der dritte Mord

    Gedenken an Süleyman Tasköprü am Tatort in der Ha...

    NSU-Prozeß: Vater des Hamburger Opfers Süleyman Tasköprü sah am Tatort zwei deutschstämmige Männer.

    Claudia Wangerin, München
  • 20.09.2013

    Wende im NSU-Prozeß?

    Neue Zeugin will Hauptangeklagte Zschäpe in Tatortnähe gesehen haben.

    Claudia Wangerin
  • 23.08.2013

    Offenbarungseid der BRD

    Ausschußvorsitzender Sebastian Edathy (3. v. r.) und Bundestagsp...

    NSU-Bundestagsausschuß veröffentlicht Abschlußbericht. Das Gremium will keine Belege für staatliche Verwicklungen gefunden haben.

    Sebastian Carlens
  • 07.08.2013

    Mord für Mord

    Die Angeklagte Beate Zschäpe zwischen ihren Anwälten a...

    Obduktionsbericht vor der Sommerpause: Am Dienstag sagten im NSU-Prozeß Zeugen zum fünften und sechsten Todesopfer aus

    Claudia Wangerin
  • 03.08.2013

    Sackgasse bevorzugt

    NSU-Prozeß: Kriminalist sagte vor OLG München zu zwei Morden in Nürnberg aus. Polizei verbiß sich in falsche Hypothesen und drangsalierte Familien der Opfer.

    Sebastian Carlens, München
  • 01.08.2013

    Fiktive Dunkelmänner

    Uniformierte Polizisten vor einem Verhandlungstermin im Saal A 1...

    Vernehmungen zu Münchner NSU-Mord wecken Verdacht auf manipulierte Protokolle.

    Sebastian Carlens, München
  • 31.07.2013

    Deutsche Nachbaridylle

    Die Zwickauer Frühlingsstraße: Dort wo einst das Haus...

    Als das NSU-Versteck brannte, befand sich eine 89 Jahre alte Frau im Haus. Beate Zschäpe könnte damit auch einen Mordversuch begangen haben.

    Sebastian Carlens, München
  • 26.07.2013

    Ganz liebe Nachbarn

    In ihrer Wohngegend startete nicht nur die mutmaßliche NSU-Terroristin Beate Zschäpe eine Charmeoffensive. Freunde des Mitangeklagten André Eminger können das auch.

    Claudia Wangerin
  • 13.07.2013

    Ringen um eine Aussage

    Gegenüber Polizisten ist sie nicht immer so abweisend: Beat...

    Beate Zschäpe schweigt. Die Polizei hat mehrfach versucht, ihre Haltung zu ändern.

    Sebastian Carlens, München
  • 13.07.2013

    Legendenbildung programmiert

    NSU-Prozeß ohne wortgetreues Protokoll: Rätsel um Zeugenvernehmung zum Mord an Enver Simsek und Irritationen um ein Café.

    Claudia Wangerin
  • 20.06.2013

    Spielsucht und Sadismus

    Wer Döner ißt, wird ausgepeitscht: Angeklagter Wohlle...

    Bundesanwaltschaft will früheren NPD-Funktionär Wohlleben immer noch nicht als Mitglied der Terrorgruppe NSU sehen.

    Claudia Wangerin, München
  • 20.06.2013

    Sie hat’s gespeichert

    Post von Beate Zschäpe: Der Song »Bilder im Kopf«, die Kronzeugenregelung und politische Codes.

    Claudia Wangerin
  • 19.06.2013

    Carsten S. und der MAD

    NSU-Prozeß: Militärgeheimdienst und Details zum Waffenkauf bringen Angeklagten in Bedrängnis. Der Verfassungsschutz war ihm dicht auf den Fersen.

    Claudia Wangerin, München
  • 14.06.2013

    Bedingt nackig

    Helfer oder Drahtzieher? Der Angeklagte Ralf Wohlleben am Donner...

    Angeklagter Carsten S. beantwortet im NSU-Prozeß Fragen der Nebenklage, hält aber ­womöglich Informationen zurück.

    Claudia Wangerin, München
  • 12.06.2013

    Als wäre nichts gewesen

    Wieder voller Selbstbewußtsein: Hans-Peter Friedrich (r.) ...

    Der Verfassungsschutz stellt seinen Bericht für das Jahr 2012 vor.

    Sebastian Carlens
  • 05.06.2013

    Offene Worte

    Mitangeklagter im NSU-Verfahren: Carsten S. am Dienstag mit sein...

    Erster Angeklagter im NSU-Prozeß packt stückweise aus. BKA und Verfassungsschutz dürfen Verfahren beobachten

    Claudia Wangerin, München
  • 22.05.2013

    V-Leute werden adrett

    So viele, daß es reicht. Demonstration vor dem Reichstag i...

    Innenministerkonferenz berät über »Qualitätsstandards« für Informanten. Weniger Kriminalität und geringere finanzielle Abhängigkeit vom Staat gefordert.

    Arnold Schölzel
  • 21.05.2013

    Wechselnde Fronten

    München, 15. Mai: Die Anwälte von Beate Zschäpe, ...

    NSU-Prozeß: Nebenklage und Verteidigung können sich nicht immer widersprechen, wenn es um das Verhältnis staatlicher Akteure zum Naziterror geht.

    Claudia Wangerin, München
  • 14.05.2013

    Erneute Aussetzung?

    NSU-Prozeß: Zschäpe-Anwälte wollen größeren Gerichtssaal.

    Claudia Wangerin
  • 07.05.2013

    Prozeß unterbrochen

    Beate Zschäpe vor Eröffnung der Verhandlung am Montag ...

    Erster Verhandlungstag im NSU-Verfahren: Zschäpe und Wohlleben stellen Befangenheitsanträge. Bekannte Neonazis im Publikum.

    Claudia Wangerin, München
  • 06.05.2013

    Prozeßstart in München

    Demonstration in München am 13. April vor dem ursprüng...

    Die Bundesanwaltschaft hat sich im NSU-Verfahren auf drei Haupttäter festgelegt, von denen zwei nicht mehr leben.

    Claudia Wangerin
  • 02.05.2013

    Wer nicht vor Gericht steht

    Gehen Sie über Los: Beim Gros der Medien dominiert dieser T...

    Zum Prozeß in München: V-Männer als Staatsanteil im Netzwerk der Terrorgruppe NSU.

    Wolf Wetzel
  • 09.07.2012

    Nach »Rennsteig« kam »Zafira«

    Verfassungsschutz dementiert erneut V-Männer im NSU-Umfeld. Ex-Geheimdienstchef Roewer vor Thüringer U-Ausschuß. Debatte über Zukunft der Inlandsspionage.

    Sebastian Carlens
  • 17.02.2012

    Kein Aussageverweigerungsrecht

    Neonaziterror: Beate Zschäpe soll vor Thüringer Untersuchungsausschuß über Kontakte zum Verfassungsschutz befragt werden.

    Claudia Wangerin
Analysen
  • 17.06.2016

    Bastelstunde mit »VP 598«

    Wenn V-Leute sich auf die Füße treten: Zwei »Quellen« verschiedener Behörden experimentierten im NSU-Umfeld mit Sprengstoff

    Claudia Wangerin
  • 05.05.2014

    Der dritte Mann

    Warum lagen zwei Patronenhülsen am Tatort, wo es doch nur e...

    Die wichtigsten Indizien für einen Selbstmord des NSU-Mitglieds Uwe Mundlos, der zuvor Uwe Böhnhardt erschossen haben soll, sind vorgetäuscht.

    Wolf Wetzel
  • 22.01.2014

    Aufklärung unerwünscht

    Der Heilbronner Festplatz Theresienwiese: Tatort einer Hinrichtu...

    Beim NSU-Prozeß wird der Mord an der Heilbronner Polizistin Michèle Kiesewetter verhandelt.

    Wolf Wetzel
  • 31.05.2013

    Gute Nacht, Aufklärer!

    Mit dem NSU-Ausschuß endet die politische Aufarbeitung der neofaschistischen Mordwelle. Aufgeklärt ist bislang allerdings gar nichts.

    Wolf Wetzel
  • 06.05.2013

    Tief im Sumpf

    Das Oberlandesgericht München hat die Verhandlung gegen Beate Zschäpe und vier ­mutmaßliche NSU-Unterstützer eröffnet. Der Kampf um Aufklärung ist jedoch weitgehend verloren.

    Sebastian Carlens
Essays
  • 29.05.2013

    Braune Armee Fraktion?

    Ein Vergleich, der keiner ist: NSU und RAF hatten unterschiedliche Gegner – und unterschiedliche Helfer.

    Fabian Lichter
Interviews
  • 13.07.2018

    »Helfershelfer laufen noch frei herum«

    Angehörige der Opfer und ihre Unterstützer zweifeln an der These...

    NSU-Prozess: Opfer sind tief enttäuscht von milden Urteilen gegen mitangeklagte Neonazis. Ein Gespräch mit Seda Basay-Yildiz

    Christiane Mudra
  • 19.12.2016

    »Behandlung der Causa Temme wird erschwert«

    Das hessische Innenministerium liefert dem NSU-Untersuchungsausschuss in Berlin erst kurz vor der Sitzung Akten. Gespräch mit Irene Mihalic

    Gitta Düperthal
  • 25.06.2016

    »Was die Yozgats mehr schmerzt, ist die Rolle von Temme«

    Ayse und Ismail Yozgat am zehnten Todestag ihres Sohnes bei der ...

    Thomas Bliwier vertritt als Nebenklageanwalt im NSU-Prozess die Angehörigen von Halit Yozgat, der 2006 in seinem Kasseler Internetcafé erschossen wurde, als ein Verfassungsschützer am Tatort war

    Claudia Wangerin
  • 28.07.2015

    »Sagt viel über den Zustand der Grünen in Hessen«

    Sommerpause im NSU-Untersuchungsausschuss: Befangenheit der CDU färbt auf Koalitionspartner ab. Ein Gespräch mit Hermann Schaus

    Claudia Wangerin
  • 18.07.2015

    »Der Verfassungsschutz ist ein Schattenreich«

    Spurensicherung auf der Heilbronner Theresienwiese am 25. April ...

    Gespräch mit Hajo Funke. Über den Staat im Staate, die drei internationalen Terrornetzwerke im Dunstkreis des NSU und eine junge Polizistin, die vielleicht zuviel wusste

    Claudia Wangerin
  • 15.06.2015

    »Es gibt keine Aufklärung«

    Protest in München anlässlich des Aktionstages »Keupstraße ist ü...

    Viele Fragen zur rechten Terrorgruppe NSU weiter offen: Geheimdienste schützen lieber dubiose Spitzel als Morde zu untersuchen. Ein Gespräch mit Andrea Röpke

    Markus Bernhardt
  • 02.05.2015

    »Wir haben weiter großen Fragebedarf«

    NSU-Untersuchungsausschuss in Sachsen wird neu aufgelegt. Linkspartei hat großen Nachfragebedarf. Ein Gespräch mit Kerstin Köditz

    Markus Bernhardt
  • 19.11.2014

    »Sehr interessant und obskur«

    War Kai Dalek V-Mann oder Profi? Bayerische Oppositionspolitiker beobachten den NSU-Prozess und wollen über neuen Unterschungsausschuss beraten. Ein Gespräch mit Florian Ritter

    Interview: Claudia Wangerin
  • 16.08.2014

    »Ideologie war geprägt von absolutem Antikommunismus«

    Neonaziterror und Behörden: Linke sieht bei Abschlußbericht des Thüringer Untersuchungsausschusses Ergänzungsbedarf. Ein Gespräch mit Katharina König

    Claudia Wangerin
  • 29.07.2014

    »Ich kann verstehen, daß sie unzufrieden war«

    NSU-Prozeß. Nicht alle Nebenklagevertreter hofften auf Aussage von Zschäpe. Ein Gespräch mit Seda Basay

    Claudia Wangerin
  • 13.06.2014

    »Das Papier ist eine bodenlose Frechheit«

    Sachsens NSU-Untersuchungssauschuß: Dürftiger Schlußbericht von CDU/FDP. Ein Gespräch mit Kerstin Köditz

    Markus Bernhardt
  • 21.12.2013

    »Nicht nur die Meinung von Professor Mundlos«

    NSU-Prozeß: Nebenklage behält Inlandsgeheimdienst und Unterstützernetzwerke im Blick. Ein Gespräch mit Yavuz Narin

    Claudia Wangerin
  • 26.10.2013

    »Nicht irgendwelche Unterstützungshandlungen«

    Kasseler NSU-Mord: Indizien gegen früheren Geheimdienstler Temme verdichten sich. Ein Gespräch mit Alexander Kienzle

    Claudia Wangerin
Kommentare
  • 12.07.2018

    Methode und Tradition

    Kunstaktion von Günter Wangerin am 11. Juli 2018 vor dem Gericht...

    Der Feind steht links. Der erste NSU-Prozess – Revisionen sind angekündigt – belegt das indirekt.

    Arnold Schölzel
  • 10.12.2015

    Zschäpe stützt den Staat

    Heute knallen die Sektkorken im Kölner Bundesamt: Beate Zschäpe ...

    Konstrukt der Anklage übernommen

    Sebastian Carlens
  • 11.05.2015

    Mit verbundenen Augen

    Hat mit seinem Veto Ermittlungen im Kasseler Mordfall ausgebrems...

    NSU-Ausschuss in Hessen

    Wolf Wetzel
  • 26.03.2015

    Sie haben gewonnen

    Reform des Verfassungsschutzes

    Sebastian Carlens
  • 16.03.2015

    Zweite Terrorgruppe

    Neonazis, NSU und Baden-Württemberg

    Wolf Wetzel
  • 21.06.2013

    Bermuda-Dreieck

    Gastkommentar. Neuer NSU-Aktenfund in Sachsen.

    Kerstin Köditz
Auszüge
  • 17.05.2013

    Liebe zum Detail

    Aus Springers Live-Tickern zum NSU-Prozeß in München

Dokumentationen
Rezensionen
  • 28.12.2016

    Die renazifizierte Justiz

    Etliche Juristen, die zwischen 1933 und 1945, Tausende Todesurte...

    Melancholische Erinnerungen anlässlich der »Akte Rosenburg« aus dem C.-H.-Beck-Verlag

    Otto Köhler
  • 13.08.2014

    Heimatschutz

    Gesucht und nicht gefunden? Die Mordserie der faschistischen Ter...

    Stefan Aust und Dirk Laabs liefern ein detailliertes Bild des NSU und des Agierens deutscher Geheimdienste.

    Felix Clay
  • 29.05.2013

    Der Aufklärung verpflichtet

    Linken-Politiker veröffentlicht zweiten Sammelband zu neofaschistischem NSU-Terrornetzwerk.

    Markus Bernhardt
Literatur
  • Das Zwickauer Terror-Trio

    Maik Baumgärtner/Marcus Böttcher

    Ereignisse - Szene - Hintergründe: Anhand von streng vertraulichen Akten, Interviews mit Sicherheitsexperten, Angehörigen der Opfer sowie Aussteigern werden die Aktionen der rechtsextremen Zelle beschrieben.
    Das Neue Berlin, Berlin 2013, 256 Seiten, 14,95 Euro

Artikel dieses Dossiers ausdrucken (Online-Abo erforderlich!)