Dossiers: Gesellschaft

  • Zuletzt aktualisiert: 26.04.2018

    Arm und Reich

    Umverteilung in der Klassengesellschaft

    Die Schere zwischen Arm und Reich schnellt auseinander. Analysen und Beiträge über Sozial- und Arbeitsplatzabbau, zu den Formen und Folgen von Armut - nicht nur in Deutschland. Über ihre Ursachen in einer Klassengesellschaft und den Kampf für die sozialen Menschenrechte.

  • Zuletzt aktualisiert: 26.04.2018

    Oben bleiben

    »Stuttgart 21« – Wessen Stadt ist die Stadt?

    »Stuttgart 21« macht aus öffentlichem Bahngelände ein großangelegtes Immobiliengeschäft. Eine breite, ausdauernde und phantasievolle Protestbewegung gegen das milliardenschwere Bahnhofsprojekt und seine verkehrspolitischen Konsequenzen hat das Schwabenland erfaßt.

  • Zuletzt aktualisiert: 26.04.2018

    Krankes System

    Gesundheitspolitik auf Kosten der Kranken

    Sinkende Reallöhne und hohe Arbeitslosigkeit bescherten den Gesetzlichen Krankenkassen in den letzten Jahren dramatische Einnahmenseinbußen. Nichtsdestotrotz langten Pharmariesen bei Medikamenten kräftig zu und diktierten den Kassen für neuentwickelte Medikamente fiktive Höchstpreise. Geschützt durch Patente unterbinden sie die Entwicklung und Produktion billiger Nachahmerprodukte - was in den Ländern der Dritten Welt jährlich rund 13 Millionen Menschen das Leben kostet.

  • Zuletzt aktualisiert: 26.04.2018

    Berlin zahlt drauf

    Skandal auf der langen Bank

    Auf den Skandal um die Bankgesellschaft Berlin folgte die umstrittene Risikoabschirmung durch das Land Berlin und der Verkauf der Berliner Sparkasse.
    Das Institut mit zwei Millionen Kunden bleibt öffentlich-rechtlich, doch das Berliner Sparkassengesetz ist keine Garantie für eine Gemeinwohlorientierung.

  • Zuletzt aktualisiert: 25.04.2018

    Wieviel Staat steckt im NSU?

    Der Prozeß gegen Beate Zschäpe und die Rolle des Verfassungsschutzes

    Kann das Münchner Verfahren zur Mordserie des »Nationalsozialistischen Untergrunds« Licht in den Komplex organisierter Rechtsterrorismus und staatliche Institutionen bringen? Die Verflechtung von bundesdeutschen Geheimdiensten mit Nazistrukturen nahm lange vor dem NSU-Skandal ihren Anfang.

  • Zuletzt aktualisiert: 25.04.2018

    Pakt der Konzerne

    Geheimsache Transatlantische Freihandelszone

    Durch ein Freihandelsabkommen zwischen den USA und der EU würde ein Block entstehen, der 50 Prozent der Weltwirtschaft auf sich vereint und die globalen Spielregeln jenseits der Demokratie mitbestimmt. Nationale Standards für Umwelt und Wirtschaft, Löhne und Steuern sind durch TTIP/CETA bedroht.

  • Zuletzt aktualisiert: 25.04.2018

    Digitale Revolution

    Mensch und Gesellschaft im Informationszeitalter

    Der Fortschritt der Informationstechnologien verändert das Leben der Menschen grundlegend, bietet Chancen und Risiken. Arbeitswelt, Konsum, Kultur und Kommunikation wandeln sich dramatisch. Die Eliten wollen Robotik und künstliche Intelligenz nutzen, um Ausbeutung, Manipulation und Kontrolle zu verschärfen.

  • Zuletzt aktualisiert: 23.04.2018

    Verdacht auf Mord

    Wurde Oury Jalloh das Opfer eines Verbrechens?

    Der Feuertod des Asylbewerbers Oury Jalloh in einer Arrestzelle der Dessauer Polizei am 7. Januar 2005 wirft Fragen auf. Doch die Behörden verschleppen und behindern über Jahre eine wirkliche Aufklärung des Falls. Wird hier ein Mord vertuscht, werden tatverdächtige Polizeibeamte gedeckt? Vieles spricht dafür.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 >>