Dossier: Lohndumping

Die Arbeitskosten und die Konkurrenz

Die Löhne in Deutschland hinken hinter dem Produktivitätszuwachs her. Lohndumping dient als Mittel zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des Export-Europameisters und gilt als eine Hauptursache für zunehmende Ungleichgewichte in den Handelsbilanzen von EU-Staaten.

Zuletzt aktualisiert: 07.06.2017

  • 08.06.2017

    Verhandlung im Groß- und Außenhandel

    Pilotabschluss in NRW, Proteste in Sachsen-Anhalt

    Bei den Tarifverhandlungen für den Groß- und Außenhandel liegt in Nordrhein-Westfalen ein erster Abschluss vor: Unternehmer und die Gewerkschaft ver.di verständigten sich auf eine Anhebung der Gehälter für die gut 400.000 Beschäftigen in zw...

  • 03.06.2017

    Reichtum durch Niedriglohn

    Einzelhandel: Konzerne scheffeln Milliarden auf Kosten der Beschäftigten. Mehr prekäre und schlecht bezahlte Jobs. Gewerkschaft leistet Widerstand

    Daniel Behruzi

    Demo in Düsseldorf: Am Freitag streikten wieder Beschäftigte des Einzelhandels. »Der Unmut wächst«, sagte ver.di-Verhandlungsführerin Silke Zimmer. Die bisherigen Angebote in der Tarifrunde seien »beschämend«. Ab Juli soll es gerade mal 1,5...

  • 31.05.2017

    Lohndumping dank Digitalisierung

    In Tarifverhandlungen im Versicherungswesen setzen Unternehmer auf Rationalisierung

    Manfred Sohn

    Am Dienstag gab es in mehreren Städten Warnstreiks im Versicherungsgewerbe. Die Gewerkschaft ver.di fordert in den Tarifverhandlungen für die bundesweit 170. 000 Beschäftigten 4,5 Prozent mehr Lohn für das kommende Jahr. Zuerst gab es keine...

  • 04.05.2017

    Pistole auf die Brust

    Unternehmer machen in der Tarifrunde im Einzelhandel ein erstes Angebot. Weitere Kompromisse werden von neuer Entgeltstruktur abhängig gemacht

    Daniel Behruzi

    Auf den ersten Blick klingt es wie ein, wenn auch sehr kleiner, Fortschritt: In der zweiten Runde der Tarifverhandlungen für den baden-württembergischen Einzelhandel hat die Unternehmerseite ein erstes Angebot vorgelegt, wie ver.di am Diens...

  • 25.04.2017

    Profitable Pflege

    Private Firmen haben das Sozialwesen als gewinnbringendes Geschäftsfeld entdeckt. Ver. di will Niedriglöhne mit allgemeinverbindlichen Tarifverträgen verhindern

    Herbert Wulff

    Das Kapital ist stets auf der Suche nach profitablen Anlagemöglichkeiten. Fündig wird es zunehmend in Bereichen, in denen Gewinnstreben früher kaum eine Rolle spielte – wie im Bildungs-, Sozial- und Gesundheitswesen. Sylvia Bühler vom ver.d...

Berichte
  • 08.06.2017

    Verhandlung im Groß- und Außenhandel

    Pilotabschluss in NRW, Proteste in Sachsen-Anhalt

  • 03.06.2017

    Reichtum durch Niedriglohn

    Einzelhandel: Konzerne scheffeln Milliarden auf Kosten der Beschäftigten. Mehr prekäre und schlecht bezahlte Jobs. Gewerkschaft leistet Widerstand

    Daniel Behruzi

  • 31.05.2017

    Lohndumping dank Digitalisierung

    In Tarifverhandlungen im Versicherungswesen setzen Unternehmer auf Rationalisierung

    Manfred Sohn

  • 25.04.2017

    Profitable Pflege

    Private Firmen haben das Sozialwesen als gewinnbringendes Geschäftsfeld entdeckt. Ver. di will Niedriglöhne mit allgemeinverbindlichen Tarifverträgen verhindern

    Herbert Wulff

  • 21.04.2017

    Höhere Löhne statt mehr Exporte

    Studie: BRD-Außenhandelsüberschüsse würden bei höherem Entgeltniveau sinken

  • 31.03.2017

    Das Elend des deutschen Trade-Unionismus

    Alles für den Standort. Die Gewerkschaften setzen auf »Mitgestaltung« – eine Polemik

    Theo Wentzke

  • 02.01.2017

    Vor größeren Kämpfen

    Jahresrückblick 2016. Heute: Streiks in der Pflege. Das Ausbleiben politischer Hilfe hat viele Klinikbeschäftigte zu entschiedenen Gewerkschafterinnen gemacht

    Johannes Supe

  • 27.12.2016

    Konflikte, die bleiben

    Jahresrückblick 2016. Heute: Streiks. Trend zu fragmentierten Arbeitskämpfen setzt sich fort. Große Unterschiede zwischen Industrie- und Dienstleistungsbranchen

    Daniel Behruzi

  • 27.10.2016

    »Tarifverträge sollen umgangen werden«

    Gesundheitskonzern Median übt Druck auf Betriebsräte aus. Doch die stehen nicht allein: Andere Arbeitervertretungen solidarisieren sich. Gespräch mit Martin Schwärzel

    Johannes Supe

  • 11.05.2016

    »Mögliche Lösungsfäden«

    Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie geht am Donnerstag weiter

  • 10.03.2016

    Metalltarifrunde ergebnislos vertagt

    Industrieverband blieb Angebot schuldig. Gewerkschaft verlangt ernsthafte Verhandlungen

    Claudia Wrobel

  • 05.03.2016

    »Service« statt Pflege

    Universitätsklinik Charité weigert sich, zugesagte Mindestbesetzung der Stationen mit Fachkräften zu gewährleisten. Die sind ihr zu teuer

    Claudia Wrobel

  • 26.11.2015

    Fleißbienchen statt Tarifvertrag

    Amazon verweigert sich weiterhin Verhandlungen. Streik an fünf Standorten

    Claudia Wrobel

  • 08.09.2015

    Die Unsicherheit bleibt

    Über das Streikrecht bei Kirchen sollte das Verfassungsgericht entscheiden. Hat es aber nicht getan. Diakonie und ver.di ziehen daraus ihre eigenen Schlüsse

    Daniel Behruzi

  • 10.08.2015

    Rote Karte für Schlichter

    Mitgliederentscheid der Gewerkschaften: Basis lehnt Lohnerhöhung für Erzieherinnen und Sozialarbeiter als zu gering ab. Neue Streiks in Kitas möglich

    Jana Frielinghaus

  • 25.07.2015

    Zu zehnt gegen den Konzern

    Der Klinik- und Pflegeheimbetreiber Vivantes preist sich gern als Ausbildungsbetrieb. Seinen Altenpflegeschülern verweigert das Unternehmen aber einen Tarifvertrag. Doch die wehren sich – per Ausstand

    Johannes Supe

  • 30.06.2015

    Schlimmer als in den 50ern

    Studie zu Organisierung in den USA: Kollektive Tarifverhandlungen kaum noch möglich. Nicht nur Konzerne behindern Gewerkschaften, auch Politik greift ein.

    Claudia Wrobel

  • 23.05.2015

    444 Verfassungsfeinde

    Mit 444 Ja- bei 126 Nein-Stimmen beschränkt der Bundestag das Grundrecht auf Streik im Namen der »Tarifeinheit«. IG-Metall- und DGB-Spitzen ebenso erfreut wie Konzernvertreter

    Daniel Behruzi

  • 23.05.2015

    Unübliche Tarifgespräche in sozialen Berufen

    Einzelne Kommunen zahlen Erzieherinnen bereits mehr, trotzdem kein generelles Angebot

    Claudia Wrobel

  • 22.05.2015

    Ein Betrieb – eine Gewerkschaft!

    Wie wird dieses Ziel von den Arbeiterorganisationen erreicht? Jedenfalls nicht durch das Tarifeinheitsgesetz der Bundesregierung oder durch die »Kooperationsvereinbarung« einiger DGB-Gewerkschaften mit ihrem Dachverband

    Stephan Krull

  • 22.05.2015

    Weichenstellung bei der Bahn

    Ereignisreicher Tag für Staatskonzern: Schlichtungsvereinbarung mit GDL, Tarifgespräch mit EVG

  • 19.05.2015

    Offenes Ende

    GDL kündigt erneut Streiks bei der Bahn an – ohne Dauer zu nennen. Gewerkschaft: Konzern unbeeindruckt von Arbeitskampf, da Bund Kosten trägt

    Claudia Wrobel

  • 19.05.2015

    Neue Verhandlungen für Orchestermusiker

    Erste Tarifrunde an Winkelzügen des Deutschen Bühnenvereins gescheitert

    Sigurd Schulze

  • 19.05.2015

    »Frauenberufe« aufwerten

    In Kindergärten der Bundesrepublik hat die zweite Streikwoche begonnen. SPD-Chef schaltet sich in Debatte um bessere Bezahlung ein

    Jana Frielinghaus

  • 07.05.2015

    Siemens kündigt Kahlschlag an

    Konzern streicht Tausende Arbeitsplätze. IG Metall warnt: Abbau schwächt Stromerzeugung

  • 05.05.2015

    GDL bleibt in der Spur

    Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer ruft zu fünftägiger Arbeitsniederlegung auf. Bahnkonzern setzt auch nach sieben Streiks auf Verzögerung und Spaltung

    Daniel Behruzi

  • 30.04.2015

    Von den USA lernen

    Ausgerechnet in den gewerkschaftsfeindlichen Vereinigten Staaten ist eine Massenstreikbewegung im Niedriglohnsektor entstanden. Im Visier befinden sich vor allem die Fast-Food-Konzerne

    Ingar Solty

  • 30.04.2015

    Gemeinsam kämpfen

    Streiks in Krankenhäusern und Kitas, bei Post und Bahn erfordern Solidarität. Doch die Gewerkschaften sind zerstritten. Einheit ohne »Tarifeinheit« ist angesagt

    Daniel Behruzi

  • 23.04.2015

    Hoch belastet, schlecht bezahlt

    Studie dokumentiert großen Arbeitsdruck von Erzieherinnen an Ganztagsschulen. Gewerkschaften bereiten Urabstimmung für Aufwertung der Sozial- und Erziehungsberufe vor

    Daniel Behruzi

  • 20.04.2015

    Ziel: Kampf dem Arbeitskampf

    Kein Vertreter der Bundestagsfraktionen von SPD und CDU/CSU auf Symposium zur Tarifeinheit

    Claudia Wrobel

  • 16.04.2015

    Dienstleistungsgewerkschaft erhöht Druck

    Tausende Erzieherinnen und Sozialarbeiter forderten in Dortmund eine Aufwertung ihrer Berufe

    Markus Bernhardt

  • 02.04.2015

    Osterpost bleibt liegen

    Über 10.000 Post-Beschäftigte streiken für Arbeitszeitverkürzung und gegen Fremdvergabe. Ausstand bei Amazon fortgesetzt. Tausende Pakete bleiben im Depot

    Daniel Behruzi

  • 28.03.2015

    Auch IG Metall debattiert

    In den Reihen der Gewerkschaft regt sich Widerstand gegen gesetzliche »Tarifeinheit«. Konzerne fordern weitergehende Einschränkung des Streikrechts.

    Daniel Behruzi

  • 25.03.2015

    Harte Nüsse

    Schwierige Verhandlungen im öffentlichen Dienst: Neben Bezahlung und betrieblicher Altersvorsorge sorgt die Lehrereingruppierung für Streit. Unmut in der GEW wächst

    Daniel Behruzi

  • 24.03.2015

    »Das ist unser Streik«

    Ein Dokumentarfilm zeigt die neunmonatigen Arbeitsniederlegungen beim Hamburger Verpackungsmittelhersteller Neupack.

    Wladek Flakin

  • 17.03.2015

    Es gibt: Leiharbeit – es fehlt: ein Tarifvertrag

    Vor Ostern soll es neue Warnstreiks bei Amazon geben

    Wladek Flakin

  • 26.02.2015

    Bloß keine Organisierung

    Herzklinik erfüllt Teilforderungen von Servicepersonal, lässt aber Gewerkschaft außen vor

    Johannes Supe

  • 25.02.2015

    Gut geölte Maschinerie

    Tarifabschluss in der Metallindustrie

    Daniel Behruzi

  • 25.02.2015

    Rotlicht: Streik

    Daniel Behruzi

  • 21.02.2015

    »Wink mit dem Wischmop«

    Bundesweiter Auftakt zu Tarifverhandlungen für Reinigungskräfte und Gebäudereiniger heute in Leipzig

    Simon Zeise

  • 19.02.2015

    Mit Ankündigung

    GDL : Bahn verantwortet gescheiterte Verhandlungen. Aufruf zum Streik

  • 19.02.2015

    Im Kreisverkehr

    Bahn vor neuen Streiks

    Daniel Behruzi

  • 18.02.2015

    Tricksen und verzögern

    Bahn AG spielt im Tarifkonflikt mit der GDL weiter auf Zeit. Lokführergewerkschaft will sich nicht den Schwarzen Peter zuschieben lassen.

    Daniel Behruzi, Frankfurt am Main

  • 17.02.2015

    Solidarische Kritik statt Idealisierung

    Express-Redakteur plädiert für anderen Umgang mit der Lokführergewerkschaft GDL

    Daniel Behruzi

  • 16.02.2015

    Konfrontationskurs vor Tarifrunde

    Öffentlicher Dienst: Gewerkschafter und Ländervertreter verhandeln ab Montag

  • 11.02.2015

    Fehlende Verfassungstreue

    Wissenschaftliche Dienste des Bundestages: Tarifeinheitsgesetz verstößt gegen Grundrecht

    Claudia Wrobel

  • 10.02.2015

    Allgemeinverbindlichkeit schützt Tariftreue

    Ver.di ruft Supermarktkette Real auf, an Vereinbarungen festzuhalten und mitzuhelfen, »Ungleichheiten abzustellen«

  • 03.02.2015

    Nicht nur »Strukturfragen«

    Bei den Verhandlungen zwischen Bahn und Lokführergewerkschaft GDL geht es weiterhin um Prinzipielles. Dieses Mal: Flächen- oder Haustarif?

    Daniel Behruzi

  • 30.01.2015

    »Unfriedenspflicht«

    Ungenügende Reaktion auf qualitative Forderungen der Gewerkschaft bewegt Beschäftigte der Metall- und Elektroindustrie zu Warnstreiks.

    Claudia Wrobel

  • 29.01.2015

    Gelbe Karte für die Post

    Ver.di wirft dem ehemaligen Staatskonzern vor, geltende Tarifverträge unterlaufen zu wollen

  • 27.01.2015

    Ende der Friedenspflicht wirkt

    Südwestmetall kündigt im Tarifstreit mit IG Metall Angebot an – noch ist unklar, welche Forderungen erfüllt werden

    Claudia Wrobel

  • 27.01.2015

    Mehr Geld für die Kita

    Tarifrunde für Erzieherinnen und Sozialarbeiter der Kommunen: Gewerkschaften schnüren großes Forderungspaket und verlangen mehr Anerkennung, auch finanziell.

    Johannes Supe

  • 21.01.2015

    Im Sinne der Sozialpartnerschaft

    DGB-Vorsitzender Hoffmann spielt beim Jahresauftakt interne Konflikte um sogenannte Tarifeinheit herunter

    Claudia Wrobel

  • 20.01.2015

    IG Metall expandiert

    Gewerkschaft schafft zum vierten Mal in Folge Mitgliederplus und plant Ausweitung ihres Organisationsbereichs auf Logistiker und Dienstleister.

    Daniel Behruzi, Frankfurt/Main

  • 20.01.2015

    Ver.di-Beschäftigte fordern Tarifvertrag

    Ehrenamtliche wollen auf Bundeskongress der Dienstleistungsgewerkschaft Satzung ändern, um Hauptamtliche abzusichern

    Claudia Wrobel

  • 10.01.2015

    Tarifeinheit zerpflückt

    Arbeitsrechtler Wolfgang Däubler widerlegt im Auftrag der Linksfraktion detailliert die Argumente für ein Gesetz zur Beschränkung sogenannter Minderheitsgewerkschaften.

    Daniel Behruzi

  • 05.01.2015

    Wetzels Brandbrief

    IG-Metall-Chef begründet Unterstützung der gesetzlichen »Tarifeinheit« intern mit Konkurrenz zu ver.di in der Logistikbranche.

    Daniel Behruzi

  • 02.01.2015

    Nur scheinbar friedlich

    Jahresrückblick 2014. Heute: Gewerkschaften und Arbeitskämpfe. Steigende Reallöhne und langwierige Konflikte. Co-Management oder Mobilisierung?

    Daniel Behruzi

  • 04.09.2014

    Augenwischerei

    Bundesregierung will angeblich Gesetz zur »Tarifeinheit« vorlegen, in dem das Streikrecht ­unerwähnt bleibt. Die Konsequenz wäre dennoch dessen Einschränkung

    Daniel Behruzi

  • 02.06.2014

    Institutionalisierte Spaltung

    Leiharbeit bedeutet Dumpinglöhne und Angriff auf den Kündigungsschutz. Sie verschärft die Konkurrenz der Arbeiter untereinander und schwächt ihre Streikfähigkeit. Anstatt nur einzelne »Mißbrauchsfälle« zu beklagen, kommt es darauf an, sie vollständig zu v

    Renate Münder

  • 15.04.2014

    Der DGB rudert zurück

    »Ein Betrieb, ein Tarifvertrag« – die von der großen Koalition geforderte Tarifeinheit hätte auch Auswirkungen auf die Mitglieder des Gewerkschaftsbundes

    David-Sebastian Schumann

Analysen
  • 30.04.2016

    Schluss mit dem Stillhalteabkommen

    Für die Neuorientierung gewerkschaftlicher Politik gegen Deregulierung der Arbeit

    Bernd Riexinger

  • 13.08.2015

    Vereint schlagen

    Was sich aus den Erfahrungen der jüngsten Streikbewegungen lernen lässt

    Bernd Riexinger

  • 24.01.2014

    Den Pakt zerschlagen

    Gewerkschaft. Die »Agenda 2010«: Über die große Koalition der »Sozialpartnerschaft« ­von CDU/CSU, SPD und Arbeiteraristokratie

    Richard Corell und Stephan Müller

  • 18.07.2013

    Die Löhne in Deutschland

    Zur Rolle gewerkschaftlicher Tarifpolitik und zur deutschen Lohnentwicklung in der Eurozonenkrise

    Alexander Ulrich

Essays
  • 25.03.2015

    Rotlicht: Tarifverträge

    Daniel Behruzi

  • 25.06.2013

    DGB »tarifunfähig«?

    Wenn Gewerkschaften auf beiden Seiten des Verhandlungstisches sitzen, verletzt das bestimmte Grundsätze. Ihre Tariffähigkeit sollte in der Praxis immer wieder erfochten werden

    Rolf Geffken

Interviews
  • 06.06.2016

    »Die Gewerkschaft will man draußenhalten«

    Für die DZ-Bank ringt ver.di um einen Haustarifvertrag. Die Vorstände wollen davon nichts wissen. Gespräch mit Sigi Stenzel

    Johannes Supe

  • 13.10.2015

    »Die Löhne im Hafen wurden halbiert«

    Gewerkschafter und Aktivisten aus sozialen Bewegungen haben bei einer Solidaritätsreise im September Projekte und Betriebe in Griechenland besucht. Gespräch mit Dietmar Görtz

    Wolfgang Pomrehn

  • 06.05.2015

    »Man sollte die Kirche im Dorf lassen«

    Bahnstreik: Wirtschaftsverbände und Medien reagieren hysterisch. Der Regierung geht es um Einschränkung des Streikrechts. Gespräch mit Stefan Heinz

    Markus Bernhardt

  • 26.01.2015

    »Auf Basis des Grundgesetzes hat jeder das Recht zu streiken«

    Kampf gegen Tarifeinheitsgesetz der Bundesregierung ist auch Reaktion auf die Realität in Betrieben. Ein Gespräch mit Wilma Meier

    Claudia Wrobel

  • 29.11.2013

    »Das Elend wird größer«

    Der Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD verfolgt die Politik des Lohndumpings weiter und vergrößert die Spaltung in der EU. Ein Gespräch mit Oskar Lafontaine

    Arnold Schölzel

  • 07.06.2013

    »Wir sind in der Tarifpolitik gefordert«

    Deutsche Löhne zu niedrig. Gewerkschaften fordern Mindestlohn und Marshallplan für Europa. Gespräch mit Martin Beckmann

    Wolfgang Pomrehn

  • 18.09.2010

    »Der angebliche XL-Aufschwung trägt sich nicht selbst«

    Gespräch mit Dierk Hirschel. Über die Kürzung von Staatsausgaben in der Krise, die Gefahr von Stagnation und Rezession sowie die Veränderungen im Kräfteverhältnis auf dem Arbeitsmarkt zuungunsten der Gewerkschaften

    Mirko Knoche

Kommentare
Literatur

Artikel dieses Dossiers ausdrucken (Online-Abo erforderlich!)