Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben

Regio: Berlin

  • 19.10.2019
    Schwerpunkt
    Gipfel in Brüssel

    Zittern um den »Deutschenrabatt«

    Neue Struktur der EU-Beiträge: Bundesregierung will auch künftig weniger zahlen

    Jörg Kronauer
  • 19.10.2019
    Inland
    Abgeschobener »Gefährder«

    V-Mann-Verdacht im Raum

    Berliner Terroranschlag: Wenn der Staat seinen Strafanspruch aufgibt

    Claudia Wangerin
  • 18.10.2019
    Inland
    Arbeitsunrecht

    Unternehmer ohne Haftung

    Arbeitsgericht entscheidet gegen unbezahlte Arbeiter der »Mall of Shame«

  • 18.10.2019
    Feuilleton
    Theater

    Bis Panza ihn wieder befreite

    Ein Untergebener muss es nicht bleiben: »Don Quijote« am Deutschen Theater in Berlin

    Walter Kaufmann
  • 18.10.2019
    Feminismus
    Zeitloses Ehedrama

    Vom Paradies in den Kühlschrank

    Berliner Staatsoper Unter den Linden zeigt »Katja Kabanowa« in der Regie von Andrea Breth

    Gisela Sonnenburg
  • 17.10.2019
    Feuilleton
    Oper

    Ein dionysisches Werk

    Rausch als Machtmittel: Hans Werner Henzes »The Bassarids« an der Komischen Oper Berlin

    Kai Köhler
  • 16.10.2019
    Feuilleton
    Literatur

    Die Eroberung der Stadt

    Möglichkeiten des Handelns: Enno Stahls Gesellschaftsroman »Sanierungsgebiete« über Wendejahre der Gentrifizierung

    Kai Köhler
  • 16.10.2019
    Feuilleton
    Wilde Bewegung

    Das Ende naht

    Thesen der Freundinnen und Freunde der klassenlosen Gesellschaft zu »Klasse, Krise, Weltcommune«

    Jakob Hayner