Regio: Erfurt

  • 28.10.2017
    Inland
    Arbeitskampf

    »Investitionslücke schließen, nicht die Betriebe«

    Siemens-Beschäftigte in Erfurt wehren sich gegen die Kürzungspläne des Konzerns. Gespräch mit Bernd Spitzbarth

    Ben Mendelson
  • 27.06.2017
    Betrieb & Gewerkschaft
    Arbeitskampf

    Es begann in Brieselang

    Lange blieb es ruhig bei Zalando. Doch zunehmend wehren sich die Beschäftigten gegen die miserable Bezahlung – allen voran eine Brandenburger Belegschaft

    Gudrun Giese
  • 24.04.2017
    Inland
    ÖPNV

    Scheibchenweise verscherbeln

    Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein (SPD) will stadteigene Erfurter Bahn GmbH privatisieren. Damit hat er Kritik, Widerspruch und Ängste ausgelöst

    Katrin Küfer
  • 24.10.2016
    Abgeschrieben

    Solidarität mit Kerem Schamberger; Kritik an Bodo Ramelow

  • 19.10.2016
    Thema

    Kein Fatum

    Vor 125 Jahren beschloss die Sozialdemokratische Partei Deutschlands auf ihrem Parteitag in Erfurt ein neues Programm. Seine Autoren schätzten Marx eher als Geschichtsphilosophen denn als ­radikalen Kritiker der kapitalistischen Produktionsweise

    Leo Schwarz
  • 02.07.2016
    Inland

    Neonazis unter Verfassungsschutz

    Ballstädt-Prozess in Erfurt: Nebenklageanwälte gehen gegen Thüringer Geheimdienst vor und drängen auf Herausgabe von Abhörprotokollen

    Susan Bonath
  • 02.06.2016
    Inland

    Die Fluchtgründe des Mario Rönsch

    Der mutmaßliche Betreiber der Hetzseite »Anonymous.Kollektiv« ist untergetaucht

    Claudia Wangerin
  • 18.04.2016
    Kapital & Arbeit

    Komfortzone für Unternehmer

    KNV Logistik in Erfurt: Gewerkschaftsfeindlicher Buchgroßhändler mit Hungerlöhnen und unregulierter Arbeitszeit

    Elmar Wigand
  • 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 >>