Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
Gegründet 1947 Montag, 6. Juli 2020, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Verkommen« Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
Der Schwarze Kanal: »Verkommen«

Regio: Duisburg

  • 05.05.2020
    Inland:
    Unglück bleibt unaufgeklärt

    »Loveparade«-Prozess zuende

    Duisburger Landgericht stellt Verfahren um Katastrophe ohne Urteil ein
    Von Markus Bernhardt
  • 04.03.2020
    Thema:
    VR China

    »Wir wollen Mauern einreißen«

    Ein Gespräch mit Wu Ken, Botschafter Chinas in Deutschland. Über den Stand der deutsch-chinesischen Beziehungen, die Anstrengungen der Volksrepublik, das neuartige Corona-Virus einzudämmen und den sozialistischen Aufbau in seinem Land (Teil 1)
    Von Stefan Huth
  • 19.02.2020
    Betrieb & Gewerkschaft:
    Stellenstreichung in Stahlbranche

    »Entschlossen: Metaller haben Rückgrat«

    Thyssen-Krupp: Grobblechwerk in Duisburg-Hüttenheim soll stillgelegt werden – Arbeitskämpfe möglich. Ein Gespräch mit Dieter Lieske
    Von Oliver Rast
  • 20.11.2019
    Schwerpunkt:
    Handel mit China

    Fernost, ganz nah

    Hafen Mukran und die »neue Seidenstraße«: Grenzbahnhof Brest wird gemieden. Rügen könnte von Boom profitieren
    Von Jörg Kronauer
  • 18.11.2019
    Inland:
    Mobilisierungsflaute

    Rechte Gewalt nach Misserfolg

    Neonazis randalierten in Bonn nach gestopptem Aufmarsch in Remagen
    Von Markus Bernhardt
  • 13.11.2019
    Antifa:
    Braune Banden in NRW

    Rassisten in den Weg stellen

    Neonazis planen Aufmarsch in Duisburg, darunter »Bürgerwehr«-Gruppierungen. Lokales Bündnis organisiert Protest
    Von Markus Bernhardt
  • 09.11.2019
    Inland:
    Rechte Szene in NRW

    »Bunte Plakate werden Neonazis nicht stoppen«

    Sogenannte Bürgerwehren planen rechten Aufmarsch in Duisburg und vernetzen sich in NRW. Gegenproteste angekündigt. Ein Gespräch mit Heike Behr*
    Von Markus Bernhardt