Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 23. April 2021, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.

Regio: Tübingen

  • 08.04.2021
    Feuilleton:
    Nachruf

    Über die Brücke

    Zum Tod von Hans Küng
    Von Peter Merg
  • 06.07.2020
    Feuilleton:
    Digitaler Kapitalismus

    Wie man eine Stadt gefügig macht

    Hier herrscht jetzt Amazon: Christoph Marischka beschreibt, wie sich Tübingen einem Techgiganten ergab
    Von Ronald Kohl
  • 09.05.2020
    Inland:
    Wissenschaft und Industrie

    »Beteuerungen entpuppen sich als Heuchelei«

    »Cyber Valley« in Tübingen: Forschung zu künstlicher Intelligenz nutzt vermutlich auch Militär und Geheimdiensten. Gespräch mit Gerlinde Strasdeit
    Von Gitta Düperthal
  • 09.05.2020
    Inland:
    Palmer in Schwierigkeiten

    Mal ganz brutal

    Baden-Württemberg: Grünen-Establishment debattiert über Tübinger Oberbürgermeister Palmer
    Von Tilman Baur
  • 20.03.2020
    Thema:
    Literaturgeschichte

    Das zerbrochene Genie

    Vor 250 Jahren wurde Friedrich Hölderlin geboren. Die deutschen Verhältnisse hatten ihn irre gemacht
    Von Elvira Seiwert
  • 08.12.2018
    Inland:
    Forschung im Dienste der Konzerne

    Besetzung gegen »Cyber Valley«

    In Tübingen protestieren Studierende gegen Ausverkauf der Wissenschaft an Industrie und Militarisierung der Forschung
    Von Matthias Rude
  • 17.07.2018
    Schwerpunkt:
    KI

    Neckartal wird zu Cyber-Valley

    Forschung zu intelligenter Technologie an der Schnittstelle zur Rüstungsindustrie
    Von Christoph Marischka