Gegründet 1947 Donnerstag, 16. Juli 2020, Nr. 164
Die junge Welt wird von 2341 GenossInnen herausgegeben

Regio: Köln

  • 06.06.2020
    Thema:
    Restaurationszeiten

    König und Cholera

    Während Friedrich Wilhelm IV. auf die Märzrevolutionäre von 1848 schießen ließ, wurde an seinem Berliner Schloss an einer Kuppel mit Reichsapfel und Kreuz gebaut. Jetzt haben Restaurationsliebhaber den Dom samt gebieterischer Umschrift wieder herrichten lassen
    Von Horsta Krum
  • 29.05.2020
    Inland:
    Organisierte Gewalt gegen Kinder

    Erschreckende Erkenntnisse

    Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach: Neue Tatverdächtige, weitere Anklagen und ein Urteil
    Von Susan Bonath
  • 14.04.2020
    Inland:
    Arbeitskampf der Radkuriere

    Lieferando mit neuem Betriebsrat

    Knapper Sieg für gewerkschaftsnahe Liste bei Kurierdienst in Köln
    Von Elmar Wigand
  • 06.04.2020
    Inland:
    Hilfe in der Coronakrise

    »Wir verlassen uns nicht auf den Staat«

    Kölner Gruppe organisiert Nachbarschaftshilfe unter anderem in Form von »Gabenzäunen«. Ein Gespräch mit Kim Wolnosc
    Von Gitta Düperthal
  • 20.03.2020
    Feminismus:
    Frauenfilmfestival fällt aus

    Künstlerinnen ohne Rücklagen

    Auch das Internationale Frauenfilmfestival in Köln entfällt. Warum die Coronaviruskrise weibliche Kreative besonders hart trifft
    Von Gitta Düperthal
  • 16.03.2020
    Inland:
    Besuch bei der Bundeswehr

    Soldaten an der Frittenbude

    Eine Kaserne in Köln spielt eine wichtige Rolle bei Bundeswehr-Einsätzen im Ausland und beherbergt den MAD. Eine Ortsbegehung
    Von Marvin Oppong
  • 14.03.2020
    Thema:
    jW-Kunstedition

    »Nun kann ich endlich wieder malen!«

    Heute erscheint die dritte Grafik in der junge Welt-Kunstedition: »Köln 9. Juni 2004« von Heike Ruschmeyer
    Von Andreas Wessel
  • 05.03.2020
    Feuilleton:
    Theater

    Das Übel Heimweh

    Über den Schriftsteller Dogan Akhanli, den türkischen Staat und deutsche Solikampagnen: »Verhaftung in Granada« am Schauspielhaus Köln
    Von Mario Tal