Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben

Regio: Hanau

  • 31.08.2019
    Ausland
    Kriegstraumata

    Wiederaufbau und Revolution

    Hanauer Traumaexperten reisten ins nordsyrische Rojava, das vor fünf Jahren von IS-Dschihadisten überfallen wurde – und nun von der Türkei bedroht wird

    Gitta Düperthal
  • 09.01.2019
    Inland
    Anschlaggserie

    »Polizei versucht, uns unglaubwürdig zu machen«

    Anschlagsserie auf linke Projekte in Hessen: Schwere Vorwürfe von Bewohnern gegen Ermittler. Ein Gespräch mit Eliad Nowak

    Gitta Düperthal
  • 19.12.2018
    Inland
    Hartz IV und seine Folgen

    Behördenwirrwarr in Hanau

    Gewöhnlicher Irrsinn im »Sozial«staat: Erst Leistungen gestrichen, dann von Amt zu Amt gejagt

    Gitta Düperthal
  • 15.11.2018
    Feuilleton
    Novemberrevolution

    Unter Vorantritt Bewaffneter

    100 Jahre Novemberrevolution (8/10): Ein politisches und organisatorisches Gerüst

    Leo Schwarz
  • 24.07.2018
    Inland
    AfD-Gewalt

    Brutale Gewalt gegen Gewerkschafter

    DGB Hessen: AfD-Anhänger würgen Gegendemonstranten bis zur Bewusstlosigkeit

  • 23.07.2018
    Aktion
    AfD gegen DGB

    »Werden die AfD im DGB-Haus nicht dulden«

    Im hessischen Hanau haben Mitglieder der rechten Partei Gewerkschafter verunglimpft. Die erhalten auch Drohbriefe. Gespräch mit Ulrike Eifler

    Gitta Düperthal
  • 18.04.2018
    Inland
    Ämterschikanen

    Beschränktes Recht auf Wohnen

    Hanau: Aus Türkei geflüchtetem Autor wurde endlich Bezug einer eigenen Unterkunft bewilligt

    Gitta Düperthal
  • 11.12.2017
    Inland
    Asylrecht

    Immer noch im Flüchtlingslager

    Behördenwillkür: Türkischer Schriftsteller in deutschem Asyl verzweifelt an Hartz-IV-System

    Gitta Düperthal