Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Januar 2020, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben

Regio: Weimar

  • 18.01.2020
    Geschichte:
    Nazis an der Macht

    Von Weimar nach Berlin

    In Thüringen wird die NSDAP im Januar 1930 zum ersten Mal Regierungspartei
    Von Reiner Zilkenat
  • 19.12.2019
    Feuilleton:
    Oper

    Der Sturz des Drachen

    Die Oper »Lanzelot« von Paul Dessau am Deutschen Nationaltheater in Weimar
    Von Dietrich Bretz
  • 31.08.2019
    Inland:
    Kritik am Kurs der Linkspartei

    »Die Linke will vorrangig mitregieren«

    Vor Landtagswahlen im Osten stimmte sich Partei in Weimar ein. Kritiker des aktuellen Kurses mussten draußen bleiben. Ein Gespräch mit Klaus Blessing
    Von Gitta Düperthal
  • 16.08.2019
    Inland:
    Thälmann-Gedenken

    »Thälmann ist niemals gefallen«

    Gedenkfeiern für den vor 75 Jahren ermordeten KPD-Vorsitzenden. Verbot von MLPD-Kundgebung in KZ-Gedenkstätte Buchenwald
    Von Nick Brauns
  • 25.07.2019
    Thema:
    Architektur

    Konzepte und Praxis

    100 Jahre Bauhaus (Teil VI und Schluss). Der gesellschaftspolitische Standort des Bauhauses
    Von Andreas Hartle
  • 22.05.2019
    Thema:
    Literaturgeschichte

    »Glücklich angegriffen«

    Goethe war zufrieden. Vor 200 Jahren wurde sein »Faust« zum ersten Mal in privatem Rahmen auf einer Bühne aufgeführt
    Von Heinz Hamm
  • 09.03.2019
    Thema:
    Weimarer Republik

    Rückkehr zur »Ordnung«

    Vor 100 Jahren schlug die Reichsregierung mit beispielloser Gewalt einen Generalstreik in Berlin nieder – mindestens 1.200 Menschen wurden dabei von Freikorpsangehörigen umgebracht
    Von Leo Schwarz