Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Juni 2019, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben

Regio: Weimar

  • 22.05.2019
    Thema
    Literaturgeschichte

    »Glücklich angegriffen«

    Goethe war zufrieden. Vor 200 Jahren wurde sein »Faust« zum ersten Mal in privatem Rahmen auf einer Bühne aufgeführt

    Heinz Hamm
  • 18.05.2019
    Wochenendbeilage

    Ungleiche Geschwister

    Zum Verhältnis von Form und Inhalt bei Lukács und Holz. Teil eins

    Kristin Bönicke
  • 09.03.2019
    Thema
    Weimarer Republik

    Rückkehr zur »Ordnung«

    Vor 100 Jahren schlug die Reichsregierung mit beispielloser Gewalt einen Generalstreik in Berlin nieder – mindestens 1.200 Menschen wurden dabei von Freikorpsangehörigen umgebracht

    Leo Schwarz
  • 09.02.2019
    Thema
    Architektur der Moderne

    Utopie und Praxis

    100 Jahre Bauhaus (Teil I). Die Entwicklung der sozialen Frage. Die Jahre unter Walter Gropius 1919–1928

    Andreas Hartle
  • 04.02.2019
    Feuilleton
    Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

  • 12.11.2018
    Feuilleton
    Terror und Dekors

    Kalaschnikow: Terror in der Klassikerstadt. Ein Lustspiel in vier Akten

    Pierre Deason-Tomory
  • 03.09.2018
    Feuilleton
    Klassik

    Unmittelbare Ausdrucksweise

    Wandel vom Belcanto zur Dramatik: Zur Uraufführung des »Sardanapalo«-Opernfragments von Franz Liszt in Weimar

    Dietrich Bretz
  • 27.07.2018
    Feminismus
    Friedl Dicker 120

    »Leuchtender Stern im Dunkel des Ghettos«

    Von den Nazis ermordet: Die Bauhaus-Künstlerin Friedl Dicker-Brandeis, geboren vor 120 Jahren

    Christiana Puschak