Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. März 2021, Nr. 55
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben

Regio: Wuppertal

  • 02.12.2020
    Feuilleton:
    Friedrich Engels 200

    Ein Revolutionär zum Liebhaben

    Was würde Friedrich Engels heute machen? 200 Wuppertaler haben im Rahmen einer Kunstaktion recht vielsagend geantwortet
    Von Kai Köhler
  • 22.10.2020
    Feuilleton:
    Engels 200

    Fabrikantensohn auf Abwegen

    Vom Wuppertal in die weite Welt und zurück. Ein Buch illustriert den Lebensweg von Friedrich Engels
    Von Harald Justin
  • 25.09.2020
    Inland:
    Liberales Feigenblatt

    »Dann sollte er nicht kandidieren«

    Wuppertal: Kritik am gemeinsamen OB-Kandidaten von Grünen und CDU wegen der Verbindung zum rechten Publizisten Tichy. Gespräch mit Sebastian Schröder
    Von Henning von Stoltzenberg
  • 23.06.2020
    Inland:
    V-Mann in linker Szene

    Direkte Kontrolle

    Nordrhein-Westfalen: Langjähriger Verfassungsschutzspitzel in linker Szene geoutet
    Von Markus Bernhardt
  • 23.06.2020
    Inland:
    Hartz-IV-Regime

    Miese Tricks

    Trotz Urteil: Jobcenter Wuppertal will verhindern, dass Familien an Beihilfe für Schulcomputer kommen
    Von Susan Bonath
  • 28.05.2020
    Thema:
    Klassiker und Revolutionär

    Alltäglichkeiten und Geschichte

    Lebenswelten eines Revolutionärs. Zur biographisch angelegten Wuppertaler Ausstellung »Friedrich Engels – Ein Gespenst geht um in Europa«
    Von Kai Köhler

Wir brauchen Dich, Genossin, Genosse! Werde Mitglied in unserer Genossenschaft: www.jungewelt.de/genossenschaft