Gegründet 1947 Donnerstag, 18. Juli 2019, Nr. 164
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben

Regio: Schwerin

  • 14.06.2019
    Inland
    10.000 Schuss für »Prepper«

    Bereit zum Exekutieren

    Munition geklaut, Waffen gehortet: Schweriner Polizisten mit ultrarechtem Netzwerk verbunden. Innenminister spricht von Einzelfällen

    Susan Bonath
  • 05.06.2019
    Inland
    Tarifrunde im Kfz-Handwerk

    Warnstreiks in der Autobranche

    Beschäftigte von Werkstätten und Autohäusern folgen bundesweitem Aufruf der IG Metall

  • 06.05.2019
    Feuilleton
    Filmfestival

    Umstände des Unglücks

    Das 29. Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern wusste einiges über die DDR zu erzählen

    Ronald Kohl
  • 12.03.2019
    Feuilleton
    Theater

    Flüstern im Kopf

    Klamauk und ernsthafte Betrachtung: Büchners »Woyzeck« am Staatstheater Schwerin

    Erik Zielke
  • 06.09.2018
    Thema
    Kunst

    Wege und Irrwege

    Nach der »Wende« verschwand die DDR-Kunst in den Depots. Nun verändert sich langsam der Umgang mit dem künstlerischen Erbe des sozialistischen Staates – wie aktuelle Ausstellungen in Halle, Dresden und Schwerin zeigen

    Peter Michel
  • 01.08.2018
    Inland
    Verfassungsschutz

    Norddeutsches Gefahrengebiet

    Landesregierung in Schwerin legt Verfassungsschutzbericht 2017 vor

    Marc Bebenroth
  • 14.05.2018
    Feuilleton
    Filmfestival

    Großmarkt, Jurte, DEFA-Fan

    Die Realität kam häufiger zum Zug beim 28. Filmkunstfest Schwerin

    F.-B. Habel
  • 21.02.2018
    Inland
    Pegida in Hamburg

    Pegida will den Norden erobern

    In Hamburg hielten die fremdenfeindlichen »Abendlandretter« ihre zweite Kundgebung ab. 200 Rechten standen 800 Antifaschisten gegenüber

    Kristian Stemmler, Hamburg