3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Februar 2023, Nr. 28
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro

Regio: Heidelberg

  • 26.01.2023
    Inland:
    Berufsverbote für Linke

    »Kretschmann bewegt sich keinen Millimeter«

    Ministerpräsident schrieb Brief an Betroffene von Berufsverboten – aber hält letztere weiter für teils berechtigt. Ein Gespräch mit Christina und Klaus Lipps
    Von Kristian Stemmler
  • 19.01.2023
    Inland:
    Staatliche Repression

    Prügel in der Not

    Erwerbsloser wird von Jobcenter abgewiesen, von Polizei zusammengeschlagen und in einseitigem Prozess verurteilt. Verein fordert Aufklärung
    Von Susanne Knütter
  • 28.10.2022
    Inland:
    50 Jahre »Radikalenerlass«

    Bis heute hingehalten

    Baden-Württemberg: Kundgebung in Sichtweite des Landtags erinnert an Linkenverfolgung. Betroffene verlangen Entschädigung für Berufsverbote
    Von Janka Kluge, Stuttgart
  • 26.10.2022
    Thema:
    Geschichte der Arbeiterbewegung

    »Buch von der deutschen Schande«

    Vor hundert Jahren erschien Emil Julius Gumbels Studie »Vier Jahre politischer Mord«
    Von Silke Makowski
  • 05.05.2022
    Inland:
    Schläger in Uniform

    Wut über Polizeigewalt

    Mannheim: Proteste nach Tod eines Mannes bei Festnahme. Zeugen belasten Polizisten schwer
    Von Kristian Stemmler
  • 22.03.2022
    Feuilleton:
    Internationale Solidarität

    »Es hieß, man wolle Kuba keine Bühne geben«

    Wegen Enthaltung der Inselrepublik bei UN-Abstimmung bekommt Dortmunder Verein Probleme. Ein Gespräch mit Friedhelm Böcker
    Von Volker Hermsdorf
  • 30.10.2021
    Inland:
    50 Jahre Berufsverbote

    Erzwungenes Wohlverhalten

    Heidelberg: Kundgebung von Berufsverbotsbetroffenen. Rehabilitierung gefordert
    Von Martin Hornung, Heidelberg