Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. November 2020, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben

Regio: Baden-Württemberg

  • 13.11.2020
    Inland:
    Folgen der Pandemie

    Kulturschaffende im Stich gelassen

    Studierende der Musik- und Kunsthochschulen in Baden-Württemberg fordern Coronanothilfen
    Von Ursel Beck, Stuttgart
  • 03.11.2020
    Betrieb & Gewerkschaft:
    Industriepolitik

    Kurzarbeit für Millionen

    IG Metall begrüßt verlängertes Kurzarbeitergeld – Einkommen und Tarifregeln weitgehend gesichert
    Von Bernd Müller
  • 20.10.2020
    Inland:
    krankenhausschließungen

    »Das System wird gegen die Wand gefahren«

    Klinikschließungen im baden-württembergischen Ortenaukreis geplant. Bündnis leistet Widerstand. Ein Gespräch mit Yannik Hinzmann und Lukas Matz
    Von Raphaël Schmeller
  • 21.09.2020
    Thema:
    Die Sicht der Kollegen

    »Wo ist die Ladestation? Bei Aldi!«

    Automobilindustrie, Transformation, Verkehrswende – die Sicht der Beschäftigten. Sieben Beobachtungen aus Interviews
    Von Jörn Boewe, Stephan Krull, Johannes Schulten
  • 10.09.2020
    Inland:
    Coronakrise

    Pädagogik auf schwäbisch

    Baden-Württemberg will Schüler bei Verstoß gegen Coronaregeln mit Bußgeld belangen
    Von Christina Müller
  • 10.08.2020
    Inland:
    Straßennamen in der BRD

    Debatte um Ettlinger Mohrenstraße

    Baden-Württemberg: Umfrage von Lokalinitiative zu Umbenennung offenbart tiefe Gräben
    Von Markus Bernhardt
  • 22.07.2020
    Thema:
    Racial Profiling

    Ignorierte Diskriminierung

    Das Bundesinnenministerium sieht keinen Handlungsbedarf beim Thema Racial Profiling. Doch von internationaler Seite wird Deutschland schon lange für rassistische Polizeikontrollen kritisiert
    Von Marvin Oppong

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!