75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Januar 2022, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €

Regio: Hamburg

  • 08.01.2022
    Inland:
    Holen aus dem »Frei«

    Gerade noch Zeit für Notfälle

    Hamburger Intensivpflegekräfte sehen kein Entgegenkommen der Klinikleitung und verlängern ihren Protest. Linke kritisiert Senat
    Von Felix Jota
  • 31.12.2021
    Inland:
    Finanzskandale

    »Cum-Ex« holt Scholz ein

    Anwälte des heutigen Bundeskanzlers verlangten Einstellung eines Ermittlungsverfahrens, von dem ihr Mandat offiziell nichts gewusst hatte
    Von Sebastian Edinger
  • 30.12.2021
    Inland:
    Repressionen gegen Linke

    »Ein Angriff auf Musas politische Identität«

    Hamburg: Politischer Gefangener nach Paragraph 129 b wird in Justizvollzugsanstalt schikaniert. Ein Gespräch mit Karl Bundschuh
    Von Kristian Stemmler
  • 28.12.2021
    Inland:
    Arbeitskampf

    Auf »guten Willen« pfeifen

    Hamburg: Fusion von HHLA und Eurogate bedroht Arbeitsplätze in norddeutschen Häfen. Gewerkschaften außen vor und kämpferisch
    Von Burkhard Ilschner
  • 28.12.2021
    Feuilleton:
    Ausstellung

    Unschuldiges Blut

    Eine Hamburger Ausstellung thematisiert koloniales Erbe am Beispiel Kamerun
    Von Nick Brauns
  • 27.12.2021
    Inland:
    Coronapandemie in der BRD

    Bund ­gewährt sich ­Aufschub

    Ampelkoalition verschiebt Zielmarke für Covid-Impfkampagne auf Januar. Minister verkündet 30 Millionen verabreichte Impfungen
    Von Marc Bebenroth
  • 24.12.2021
    Inland:
    Antifaschismus

    »Ihre Hoffnung war die junge Generation«

    Die verstorbene Holocaustüberlebende Esther Bejarano stand zeitlebens an der Seite marginalisierter Menschen. Ein Gespräch mit Rolf Becker
    Von Kristian Stemmler