Gegründet 1947 Mittwoch, 21. August 2019, Nr. 193
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben

Regio: Berlin

  • 19.08.2019
    Inland
    Erfolg für Berliner Nazigegner

    Verhindertes »Heldengedenken«

    Gegendemonstrationen in Berlin. Kein Neonaziaufmarsch für Hitler-Stellvertreter Rudolf Heß in der Hauptstadt, aber rechter Miniaufzug in Ingelheim

    Lothar Bassermann
  • 17.08.2019
    Thema
    Ernst Thälmann

    Nicht vom Posten gewichen

    Vor 75 Jahren wurde der KPD-Vorsitzende Ernst Thälmann von einem Sonderkommando der Gestapo im KZ Buchenwald ermordet

    Leo Schwarz
  • 16.08.2019
    Inland
    Privatisierung

    Berliner Zaubershow

    Simsalabim: Vor zehn Tagen fehlten in der Hauptstadt noch 26.000 Schulplätze bis 2021, jetzt sind es 64 Prozent weniger

    Ralf Wurzbacher
  • 16.08.2019
    Ansichten

    Abbruchunternehmen

    Spekulationen über »Rot-Rot-Grün«

    Arnold Schölzel
  • 15.08.2019
    Inland
    Antifaschistische Arbeit

    Druck von rechts nimmt zu

    Antifaschistische Initiativen kommentieren in neuen »Schattenbericht« Berliner Zustände

    Kristian Stemmler
  • 15.08.2019
    Thema
    Fußball

    Als alle Dämme brachen

    Der Arbeiterklub 1. FC Union Berlin ist in die Erste Bundesliga aufgestiegen – und nun? Rückblick und Vorausschau

    Volker Braun
  • 14.08.2019
    Inland
    Gentrifizierung in der Hauptstadt

    »Die Mieten sind hier teilweise höher als in Berlin-Mitte«

    Gegen Verdrängung von Kiezkneipe: Aktivisten organisieren Widerstand in Neukölln. Ein Gespräch mit Frieda Sachsenheimer

    Jan Greve
  • 14.08.2019
    Feuilleton
    Bildende Kunst

    Jenau so seh’ ick aus!

    Harry Kupfer, Zwerenz, Kohlhaase und ein Akt für Peter Hacks: Werke der Bildhauerin Christiane Rößler im Rathaus Berlin-Mitte

    Frank Burkhard