Jubel der Woche

  • 17.01.2018
    Ihn darf man getrost einen internationalen Schauspieler nennen: ...

    Wolz, Pieczka

    Im philosophischen Märchenfilm »Der Sohn der Schneekönigin« spielt Franciszek Pieczka mit, in Polen nach wie vor ein Publikumsliebling. Und so feiert der Film auch an Pieczkas 90. Geburtstag morgen Premiere.

    Von Jegor Jublimov
  • 10.01.2018
    Zum Wohl! Dorit Gäbler am 3. Januar in ihrem Haus in Moritzburg ...

    Gäbler, Schindler

    Den 75. Geburtstag von Monika Schindler haben wir an dieser Stelle vor fünf Jahren begangen. Das Alter, das sie am Sonntag erreicht, soll diskret verschwiegen werden, denn es glaubt sowieso niemand!

    Von Jegor Jublimov
  • 03.01.2018
    Ihr Wort hat Gewicht: DEFA-Dramaturgin Erika Richter

    Kroske, Richter

    Mit 31 kam Gerd Kroskes große Chance. Als 1989 manches gärte, war er in Leipzig an der richtigen Stelle.

    Von Jegor Jublimov
  • 27.12.2017
    Er war einmal der bekannteste Schauspieler der Welt: Charlie Cha...

    Holtz-Baumert, Noll, Chaplin

    Für die Neuverfilmung von »Alfons Zitterbacke« gibt es eine Förderung in Höhe von 600.000 Euro. So viel durften die beiden früheren Adaptionen des Kinderbuchs von Gerhard Holtz-Baumert nicht kosten.

    Von Jegor Jublimov
  • 20.12.2017
    Bewegten Bildern Faszinationskraft verleihen: Stummfilmpianist W...

    Komorowska, Sommerfeld

    Wie jung Maja Komorowska geblieben ist, weiß jeder, der gesehen hat, wie sie in »Herz Herzchen« (2014) als Ballettlehrerin im Nachthemd ein Mädchen unterrichtet. Am Sonnabend wird die Charakterdarstellerin 80.

    Von Jegor Jublimov
  • 13.12.2017
    Publikumsliebling mit Improvisationstalent: Rundfunkreporter Hei...

    Margwelaschwili, Oertel, Schöbel

    Schon am Montag beging Heinz Florian Oertel seinen 90. Geburtstag. Als Sportreporter der DDR bei Radio und Fernsehen war er ob seiner Sprachgewandtheit beliebt.

    Von Jegor Jublimov
  • 06.12.2017
    Musste beim Pas de deux oft auf ihre Partner hinabblicken: Margo...

    Werner, Stöhr

    Auch wegen ihrer ungewöhnlichen Kleider erhielten beim Schaulaufen der Bayreuther Festspiele lange eine Hamburgerin und eine Salzburgerin großen Applaus: Angela Merkel und Margot Werner.

    Von Jegor Jublimov
  • 29.11.2017
    Meister der Angst? Kaspar Eichel in Erich Mielkes ehemaligem Arb...

    Eichel, Steppat, Gottschalk

    Mit der »Vatermilch« aufgesogen hat Kaspar Eichel die Synchronarbeit. Sein Vater leitete jahrelang das DEFA-Synchronstudio. Kaspar, der am Montag 75 wurde, lieh seine Stimme Robert Redford oder Franco Nero.

    Von Jegor Jublimov
  • 22.11.2017
    »Unterwegs zu Lenin«-Regisseur Günter Reisch 2011

    Schreyer, Heynowski, Reisch, Uljanow

    Als DEFA-Regisseur Günter Reisch 1970 in Moskau »Unterwegs zu Lenin« drehte, wurde dort die Darstellung historischer Persönlichkeiten diskutiert. Lenin-Darsteller Michail Uljanow war verunsichert

    Von Jegor Jublimov
  • 15.11.2017
    Wollte die kritische Auseinandersetzungen in der DDR befördern: ...

    Wittmers, Poche

    Dagmar Wittmers, die heute vor 65 Jahren geboren wurde, hat eine große Leidenschaft für den Film. Seit der Abwicklung des Fernsehfunks dreht sie interessante Dokumentationen.

    Von Jegor Jublimov
  • 08.11.2017
    Anders als der »Tatort« hatte der »Polizeiruf 110« seit seinem S...

    May, Göhler

    Er hieß May und hat spannende Abenteuerromane geschrieben. Aber sein Vorname war nicht Karl, sondern Ferdinand. Und Ferdinand May war in allen Sätteln gerecht.

    Von Jegor Jublimov
  • 01.11.2017
    Er half gerne: Kinderbuchautor Samuil Marschak (1887–1946)

    Marschak, Olgas

    Am Freitag wird in Frankfurt (Oder) der 40. Geburtstag des Kinderfilmklubs »Olga Benario« begangen. Es ist ein schönes und trauriges Jubiläum zugleich, denn Ende des Jahres wird der Klub sich auflösen.

    Von Jegor Jublimov
  • 25.10.2017
    Bekannt aus DDR- und BRD-Fernsehen: Jean-Claude Pascal (r.) im J...

    Wagner, Pascal

    Welcher französische Star filmte Ende der 50er Jahre sowohl mit Hans Moser in Wien (»Die schöne Lügnerin«) als auch mit Ekkehard Schall in Babelsberg (»Trübe Wasser«)?

    Von Jegor Jublimov
  • 18.10.2017
    Steht bis heute zu Dimitroff: Filmemacher und Schriftsteller Ang...

    Wagenstein, Lehmann, Kaiser

    Im Zweiten Weltkrieg schloss sich Angel Wagenstein den Partisanen an. Bis heute steht der Filmemacher und Schriftsteller zu Dimitroff, der in Bulgarien einen demokratischen Sozialismus auf einen Weg brachte

    Von Jegor Jublimov
  • 11.10.2017
    Einer der Größten des Films: Zoltán Fábri (1917–1994)

    Hartmann, Fábri

    Für Kinder- und Märchenfilme zu brennen begann Siegfried Hartmann als Assistent bei Staudtes Film vom kleinen Muck. Darüber wird leicht vergessen, dass er auch andere Themen in die Öffentlichkeit brachte.

    Von Jegor Jublimov
  • 04.10.2017
    Immer noch sehr produktiv: Helga Schütz

    Hanspach, Schütz, Herricht, Homeyer

    In dem DEFA-Lustspiel zum 10. Republikgeburtstag »Bevor der Blitz einschlägt« spielten 1959 zwei gleichaltrige junge Leute mit.

    Von Jegor Jublimov
  • 27.09.2017

    Höntsch, Behrens

    Mit nicht viel mehr als ein paar Strass-Steinen bekleidet, trat die Kautschuk-Artistin Sylvia Franke in den 80er Jahren als »Miss Albena« in noblen Etablissements sozialistischer Länder auf ...

    Von Jegor Jublimov
  • 20.09.2017
    Vielgestaltige Verdienste: Ulrich Gregor

    Gregor, Adi, Borsody

    Vor vielen Jahren wurde Ulrich Gregor ehrenhalber der Professorentitel verliehen, aber er verbat sich, »Herr Professor« genannt zu werden, und es geriet wieder in Vergessenheit

    Von Jegor Jublimov
  • 13.09.2017

    Wyzniewski, Richter-Reinick, Mund

    Am 14. September 1997 starben zwei bekannte DDR-Schauspieler: Dietmar Richter-Reinick und Arno Wyzniewski. Letzterer, Arbeitersohn aus Berlin-Köpenick, wäre gut drei Wochen später 59 geworden

    Von Jegor Jublimov
  • 06.09.2017
    Noch immer auf Tour: Barbara Thalheim (hier 2016)

    Thalheim, Hahnemann, Hildebrand

    Nach dem Titel ihres neuen Programms ist Barbara Thalheim ganz eindeutig »voll jährig«. Gestern feierte sie ihren 70. Geburtstag bei einem Konzert in Leipzigs Media City.

    Von Jegor Jublimov