Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben

Regio: Berlin

  • 11.04.2019
    Thema
    Das Ende der DDR

    »Die Partei wollte nichts mehr von uns wissen«

    Vorabdruck: Die Abwicklung der »Stasi«. Heinz Engelhardt im Gespräch mit Peter Böhm

  • 10.04.2019
    Inland
    »Mietenwahnsinn«

    »Protest hat neue Qualität bekommen«

    Zehntausende demonstrierten gegen »Mietenwahnsinn«. Organisatoren zeigen sich zufrieden und planen nächste Aktionen. Gespräch mit Tim Riedel

    Jan Greve
  • 10.04.2019
    Inland
    EU und Wohnungspolitik

    Wohnungen für alle

    DGB und Mieterbund unterstützen Bürgerinitiative »Housing for all«. Gewerkschaften verfolgen Enteignungsdebatte mit »großem Interesse«

    Nico Popp
  • 10.04.2019
    Kapital & Arbeit
    Interessenskonflikt

    Bund mit der Konkurrenz

    Trumps Handelsdoktrin im Nacken: Beim EU-China-Gipfel am Dienstag versucht Brüssel den Schulterschluss mit Beijing

    Jörg Kronauer
  • 10.04.2019
    Feuilleton

    Bath, Hein

    Jegor Jublimov
  • 10.04.2019
    Feuilleton
    Theater

    Von Traktoren träumen

    Tempo sozialistischen Fortschritts: Heiner Müllers »Die Umsiedlerin« am Deutschen Theater Berlin

    Jakob Hayner
  • 09.04.2019
    Thema
    Erinnerungskultur

    Wahrzeichen Ostberlins

    Vor 33 Jahren wurde das Marx-Engels-Forum in der Hauptstadt der DDR eingeweiht – Geschichte und Verbleib eines einzigartigen Denkmalensembles

    Rolf Hecker
  • 09.04.2019
    Inland
    Forderungen vorgestellt

    Für soziale Energiewende

    Schulstreikbewegung will »Klimaschutz, der keinen zurücklässt« und untere Einkommen nicht zusätzlich belastet

    Wolfgang Pomrehn