Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben

Regio: Thüringen

  • 13.02.2019
    Antifa
    Alte Neue Rechte

    Im Westen nichts Neues

    Die Strömung der »Neuen Rechten« ist Jahrzehnte alt. Ihre Vorläufer finden sich in der Weimarer Republik, in der BRD wirken sie schon seit längerem

    Daniel Bratanovic
  • 13.02.2019
    Antifa
    Nationalbolschewismus

    Lechte Leute von rinks

    Eine Gedenktafel für Ernst Niekisch. Die AfD und der Nationalbolschewismus

    Volkmar Wölk
  • 09.02.2019
    Thema
    Architektur der Moderne

    Utopie und Praxis

    100 Jahre Bauhaus (Teil I). Die Entwicklung der sozialen Frage. Die Jahre unter Walter Gropius 1919–1928

    Andreas Hartle
  • 05.02.2019
    Inland
    Rechtsterroristin verlegt

    Zschäpe zurück in Sachsen

    Haftstrafe wegen NSU-Morden darf »heimatnah« in Chemnitz verbüßt werden. Hier wurde »Kameraden« schon im Untergrund gerne geholfen

    Claudia Wangerin
  • 04.02.2019
    Feuilleton
    Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

  • 01.02.2019
    Thema
    Parteienbürokratie

    Schöne Bescherung

    Die Linkspartei schwankt zwischen klarer Opposition und Integration. Dabei erhält sie inzwischen erhebliche Zuwendungen aus dem Staatssäckel. Das fördert das politische Wohlverhalten

    Ekkehard Lieberam
  • 28.01.2019
    Inland
    Den Markt aufrollen

    Gekauft und »saniert«

    Expansion und Jobabbau: Kurt Kriegers Firmen wachsen. Mit Möbel Finke kam 2018 ein weiterer Wettbewerber ins Portefeuille

    Gerrit Hoekman
  • 22.01.2019
    Inland
    Spaltprodukt

    »Alternative« von ganz rechts?

    André Poggenburgs »Aufbruch deutscher Patrioten – Mitteldeutschland« will an Landtagswahlen teilnehmen. Die Erfolgschancen dürften gering sein

    John Lütten