Gegründet 1947 Dienstag, 19. Februar 2019, Nr. 42
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben

Regio: Chemnitz

  • 08.09.2018
    Wochenendbeilage
    Debatte um Chemnitz

    Unter Karls Augen

    Rechte Ausschreitungen in Chemnitz auch vor Marx-Denkmal beschäftigen Medien, Politik und Behörden. Gegendemonstranten setzten diese Woche ein starkes Zeichen

    Jan Greve
  • 08.09.2018
    Titel
    Debatte über Chemnitz

    Der Fake-News-Präsident

    Geheimdienstchef erklärt, Video von Hetzjagd auf Migranten in Chemnitz könne gefälscht sein. Linke fordert Rücktritt und Auflösung der Behörde

    Jana Frielinghaus
  • 08.09.2018
    Wochenendbeilage

    Vom Hindukusch nach »Nazistan«

    Arnold Schölzel
  • 07.09.2018
    Titel
    Chemnitz

    Brandstifter legt nach

    Bundesinnenminister zeigt Verständnis für rechte Ausschreitungen in Chemnitz und nennt Migration »Mutter aller Probleme«

    Ulla Jelpke
  • 05.09.2018
    Titel
    Programmdebatte

    Die Masse hat das Wort

    Mehr als 100.000 Menschen haben sich bei der Sammlungsbewegung »Aufstehen« registriert und sollen nun deren Programm mitgestalten

    Claudia Wangerin
  • 05.09.2018
    Inland
    Soli-Konzert in Chemnitz

    Auf die Pauke gehauen

    Nach rechten Ausschreitungen: Zehntausende in Chemnitz bei »#wirsindmehr«-Konzert. Musiker solidarisieren sich mit Antifaschisten

    Jan Greve, Chemnitz
  • 04.09.2018
    Inland
    Chemnitz

    Antifaschisten geben Kontra

    Konzert gegen rechte Hetze in Chemnitz. Debatte um Beobachtung der AfD

  • 04.09.2018
    Ansichten

    Verordneter Faschismus

    Karl-Marx-Stadt heißt wieder Chemnitz

    Sebastian Carlens