Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Februar 2019, Nr. 40
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben

Regio: Bochum

  • 16.08.2016
    Inland

    »Wir müssen uns mit den Reichen anlegen«

    Für Defizit im Haushalt will Bochumer Oberbürgermeister Flüchtlinge verantwortlich machen. Gespräch mit Amid Rabieh

    Markus Bernhardt
  • 11.06.2016
    Inland

    Verhärtete Fronten

    Stadt Bochum setzt protestierende Flüchtlinge unter Zugzwang. Diese fordern ein Minimum an Rechten und Privatsphäre

    Markus Bernhardt
  • 01.04.2016
    Kapital & Arbeit

    BP schrumpft in Deutschland

    Geringerer Spritverbrauch als Vorwand: Aral-Mutterkonzern setzt 580 Arbeitsplätze auf Streichliste

  • 23.03.2016
    Inland

    Zeichen setzen für den Frieden

    Von Rhein und Ruhr bis Rostock: Aktivisten mobilisieren bundesweit zu Ostermärschen

    Markus Bernhardt
  • 15.02.2016
    Inland

    »Geflüchtete wollen zu Recht Antworten«

    Asylsuchende protestieren in Bochum gegen Unterbringung in Turnhallen und anderen Massenunterkünften. Ein Gespräch mit Amid Rabieh

    Markus Bernhardt
  • 18.01.2016
    Inland

    »Ohne einen Schuldenschnitt geht es nicht«

    Folgekosten des Sparzwangs für klamme Kommunen schädlich. Investitionen würden sich auszahlen. Ein Gespräch mit Ralf-D. Lange

    Markus Bernhardt
  • 13.10.2015
    Inland

    »Sie lügt soziale Probleme zu kulturellen Unterschieden um«

    Eine Bochumer Polizeibeamtin macht Stimmung gegen Migranten. Linkspartei übt harsche Kritik und prangert soziale Missstände an. Ein Gespräch mit Christian Leye

    Markus Bernhardt
  • 14.09.2015
    Thema

    Kampf um Deutungshoheit

    Vorabdruck. Betriebsrat und linke Opposition: Wie sich spontane Arbeitskämpfe auf das Ansehen der Belegschaftsvertretung auswirken, hängt vor allem davon ab, wessen Interpretation der Streiks sich durchsetzt

    Daniel Behruzi