Gegründet 1947 Mittwoch, 24. April 2019, Nr. 95
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben

Regio: Halle

  • 13.12.2001
    Feuilleton

    Heiter malen

    Eine Ausstellung in Halle an der Saale aus Anlaß des 25. Todestages von Albert Ebert

    Arnold Schölzel
  • 05.07.2001
    Feuilleton

    Am Fall vorbei

    In Halle arbeitet Peter Sodann mit »Eisermanns Tod« dem Wegsehen entgegen

    Norman Müller
  • 25.06.2001
    Feuilleton

    Analyse

    Manfred Wekwerth inszeniert im Dom zu Halle Hugo von Hofmannsthals »Jedermann« - ein Spiel um Geld und Tod

    Klaus-Detlef Haas
  • 21.06.2001
    Ansichten

    Warum »Jedermann« in Halle?

    junge Welt sprach mit Manfred Wekwerth

    Hans Jacobus
  • 12.05.2001
    Feuilleton

    Nomen est omen

    Wie Hauptmann Wladimir Gall 1945 nach »Galle« kam - Aus den Erinnerungen eines sowjetischen Kulturoffiziers

    Peter Rau
  • 24.03.2001
    Feuilleton

    Blutige Osterwoche im Mansfelder Land

    Die Mitteldeutschen Kämpfe vor 80 Jahren

    Stefan Weber
  • 28.12.2000
    Inland

    »Aktion Noteingang« kontra »Notausgang«

    Hallenser »Initiative Zivilcourage« fordert von Bundesregierung »antifaschistische Prävention«

    Martin Schramme
  • 15.12.2000
    Ansichten

    Warum wurde Ihre Ausstellung verboten?

    jW sprach mit dem Hallenser Maler Willi Sitte