Gegründet 1947 Freitag, 6. Dezember 2019, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben

Regio: Chemnitz

  • 16.03.2011
    Antifa:

    »Unglaubliche Brutalität«

    Nazigegner planen Anhörung zu Polizeiübergriffen in Chemnitz. Ein Gespräch mit Klaus Bartl
    Von Markus Bernhardt
  • 04.02.2011
    Feuilleton:

    Sex und Sittsamkeit

    In der heimlichen Kulturmetropole Chemnitz hat »Hamlet« als Tanzstück Premiere
    Von Gisela Sonnenburg
  • 27.12.2010
    Inland:

    NPD-Haus in Chemnitz

    Neofaschistische Partei plant ein Schulungszentrum in der sächsischen Metropole. Stadt bestätigt jW-Informationen. Verfassungsschutz ist ebenfalls informiert
    Von Frank Brunner
  • 01.12.2010
    Antifa:

    Gebremste Ermittlungen

    Justiz in Österreich hat seit Monaten ein Neonazinetzwerk im Visier. Eine Spur führt nach Deutschland. Doch hier ist die zuständige Staatsanwaltschaft nicht informiert
    Von Frank Brunner
  • 27.11.2010
    Inland:

    Chemnitz sucht Anschluß

    Beschäftigte des kommunalen Klinikums machen Druck für Angleichung an bundesweites Tarifniveau
    Von Daniel Behruzi
  • 17.02.2010
    Antifa:

    Rechter Katzenjammer

    Nach Blockade des Dresdner »Trauermarschs«: Chemnitzer Politologe kritisiert Antifa-Bündnis. Neonazis kündigen neue Aktion an
    Von Markus Bernhardt
  • 07.01.2010
    Feuilleton:

    Bildet Werbekolonnen!

    Geschichte ohne Ende: Im sächsischen Freiberg sind Hunderte Dokumente der deutschen Arbeiterbewegung aufgetaucht. Eine Ausstellung in Berlin zeigt einige davon
    Von Frank Brunner